• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Eigenbau Smoker verbessern

andy887

Militanter Veganer
Schönen Sonntag an alle,

ich habe hier bisher nur gelesen und anhand einiger Bauthreads meinen eigenen Smoker gebaut, hier die Eckdaten

- 200 Liter Warmwasserboiler, Da 450mm, Länge 1250mm, Wandstärke 3mm, 1/3 der Fläche ist offen zur Firebox
- Firebox aus 5mm, Größe 450x450x400mm, Zuluft max = die Hälfte von Durchmesser 150mm
- Kamin Durchmesser 150mm, Länge ca. 1000mm

Jetzt zum Problem:

bei meinem ersten Pulled Pork Versuch hat sich die Regelung als sehr kompliziert erwiesen. Trotz großer Hitze in der Sidebox
kam in der Grillkammer gefühlt deutlich zu wenig Hitze an und ich musste sehr oft nachheizen.

Ist jemand anhand meines Aufbaus ersichtlich wo der Fehler liegt?

ich vermute entweder Kamin zu groß, Zuluft zu klein oder eine falsche Positionierung des Kamins --> seitlich?
Beim Kamin war eben die Öffnung schon vorhanden und mir gefällt diese auch sehr gut.
Kann ich das eventuell durch ein Leitblech oder Verlängerung des Kamins (skizze anbei) in die Brennkammer verbessern?

IMG_0337.jpg


ideas.PNG
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Wie heizt du (Brennstoff, Temperaturregelung durch was), wie lange hast du vorgeheizt, verwendest du eine Wasserschale?

Gibt es auch Bilder im laufenden Betrieb? (Ausnahmsweise ist hier das Grillgut unwichtig, mich interessieren Feuerbilder und was oben zum Schornstein rauskommt)
 
OP
OP
A

andy887

Militanter Veganer
Geheizt habe ich mit trockenem Fichtenholz, vorgeheizt ca. 1h, unters Pulled Pork habe ich eine Schale gestellt mit Wasser, Ananassaft und etwas Rub.
Bei der Anheizphase hatte ich sehr groben Ruß, später finde ich war es ok. Habe leider keine Bilder vom Feuer -_- .
der Rauch aus dem Schornstein war meistens "hellgrau" und nicht zu stark sichtbar.

der Übergang von der Feuerbox zur Garkammer ist ein liegendes D // Halbkreissegment, passt das so?
 

Höpper

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo
Fichtenholz ist schon mal das erste Problem. Macht schnell kurz Feuer, hält aber keine Glut. Und Schwachholz ist eh ungeeignet für den smoker. Daher auch der ruß.
Am besten ist Starkholz, Buche, Obsthölzer etc etc geeignet. Und es muss furztrocken sein. Es darf - ausser beim aufheizen - während des Betriebs nicht qualmen am Auspuff.

Dann ist der Übergang (richtige Durchmesser) von der Feurbox zur Garkammer wichtig, wie oben schon geschrieben. Am besten mal Bilder einstellen
 

herzal50

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Der Auspuff oben ist eher ungünstig, der zieht ganz schön was weg.
Dein Ansatz ist gut, die Verlängerung zur Mitte. Hab' ich schonmal gesehen, und scheint gut zu klappen. Ansonsten seitlich auslassen, auf Höhe des Grillrostes.
 
OP
OP
A

andy887

Militanter Veganer
danke schonmal für eure Antworten. Ich bin auch bereit das Rohr an die Seite zu bauen wenn man das nicht anderweitig beheben kann.
Wäre es auch ok das Rohr nur weiter in die Garkammer zu schieben?

Alternativ seitlich: Durchmesser sollte 120mm auch reichen, oder? Gibt es eine "optimale" Kaminlänge und Durchmesser? dazu finde ich unterschiedliche Antworten.

Trockenes Buchenholz liegt schon parat, hatte ich beim spontanten Smoketest noch nicht zur Hand.

anbei noch das Foto vom Übergang, die offene Fläche ist in etwa 1/3 der Querschnittsfläche des Smokers.

IMG_0680.jpg
 

isleman

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
auf der Skizze oben sieht es aber so aus als wenn das Rohr im Inneren des Smokers doch recht weit rein ragt, oder? Dann wäre ein Umbau doch nicht nötig, vielleicht kannst du ihn mal Probehalber verlängern? So dass die Unterkante des Rauchrohrs etwas unter der Oberkante zum Übergang vom Brennraum ist. Vielleicht schafft man sich so ein Polster? Oder einfach eine Drosselklappe im Abgasstrom
 
OP
OP
A

andy887

Militanter Veganer
das Rohr ragt aktuell nicht rein, die Skizze verdeutlicht meine beiden Ideen zum ändern : Leitblech oder Rohr verlängern
 

Grillen mit stil

GSV-Messerschmied & Smokergott
5+ Jahre im GSV
so schlimm? oder sind das hier eher Insidergespräche ;-)
na ja fast so schlimm na im ernst der Kamin ist mal zu groß mach mal einen versuch nim oben mal das knie ab und lege eine platte drauf so das du den durchström Durchmesser um etwa die hälfte verringerst... dann bleibt deutlich mehr Hitze im smoker der übergang von der sfb ist eigentlich so gestalltet das es da richtig heiß rübergehen müsste

"Zitat von dir " Zuluft max = die Hälfte von Durchmesser 150mm

also das ist etwas wenig im vergleich zum Kaminrohr (max zuluft sollte Größer als die abluft sein)

um die größe vom Kaminrohr nochmals zu verdeutlichen bei einen Meter Garraum Durchmesser und 2 Meter Länge langt ein 160mm Rohr das 150er kannst bei deinen ruhig lassen verbaue aber eine Drossel
 
OP
OP
A

andy887

Militanter Veganer
Danke für deine Antwort, das hilft mir super weiter.

In meinem Entwurf war eigentlich nur ein 100mm Kamin eingeplant welcher dann ca. der Querschnittsfläche der Zuluft entsprochen hätte.
das 150mm Rohr lag rum und passte leider 1:1 daher habe ich das gewählt.

Falls ich den Kamin wechsle, soll ich dann auch gleich die Position des Kamins ändern ( seitlich auf Höhe des Rosts) oder ist was generell unwichtig?
 

VA-Griller

BoschBruder & Gipfelstürmer
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Ich würde mich auch nach und nach rantasten. Zuerst mal ne Drosselklappe einbauen. Das macht so oder so Sinn. Sonst zieht dir die Hitze zu schnell raus.
Das ist auch sinnvoll für unterschiedliche Wetterverhältnisse.
Das würde ich erstmal machen und dann notfalls, falls das nicht reicht, das Rohr nach unten verlängern, ich glaube aber fast dass das garnicht sein muss.
Und dann die trockene Buche nehmen, wie ja schon gesagt wurde.
 

Jan L.

Metzger
10+ Jahre im GSV
Hallo Andy.

Also im großen und ganzen ist ja eigentlich alles schon geschrieben.
Als erstes musst du dir in den Kamin auf jeden Fall eine Drosselklappe einbauen.
Dann sollte das auf jeden Fall funzen.
Du kannst gerne mal in meinen Bautreat schauen, ich habe das mit dem Kamin auf genau die selbe Art gelöst. Halt mit Drosselklappe.
Und habe konstante Temperaturen.
Temperaturen ja nach Wunsch mit maximal 10°C unterschied von links nach rechts. Ich habe aber für die Temperatur Regelung auch zusätzlich noch Buffelbleche verbaut,einmal eingestellt funzt das super.
Und ganz wichtig,besorge dir anderes Holz...😉
 
Oben Unten