• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ein Tisch für den Monolith Classic

SulzerSizzler

Militanter Veganer
Eigentlich hatte ich im Frühjahr ja einen Monolith Classic mit Tisch bestellt.... Leider war dann dann doch "nur" der Grill lieferbar, aber was solls: als geübter Heimwerker dachte ich "kein Problem dann baue ich mir den Tisch halt selber".
Der Grill wurde also erstmal auf der Palette auf der er geliefert wurde, in Betrieb genommen und eingegrillt, aber nun nach einem halben Jahr hat die Witterung deutliche Spuren hinterlassen, ausserdem war die Optik dem edlen Grillgerät einfach nicht angemessen. Also:
Das Tischbauprojekt musste jetzt starten!
Erstmal Teile bestellt: Teakholzbretter und Edelstahlvierkantprofile. Hier die Einzelteile:


Die Profile wurden zum Stahlbauer gegeben, in der Zwischenzeit gings los mit den Arbeiten an den zwei Teakholzdecks. Die Latten wurden mit Querstreben (aus dem Abschnitten der Bretter) und wasserfestem Holzleim und Edelstahlschrauben zusammengefügt. Lammellos (Flachdübel) sorgen hier für gleichmäßigen Abstand.

Anschließend die Zwischenräume mit outdoortauglichen Silikon verfugt

In der Zwischenzeit war der Tisch fertig geschweißt und die Decks konnten bearbeitet werden. Das obere Deck bekam den runden Ausschnitt mit der Oberfräse

In das untere wurde eine 60x60cm Fliese eingefräst auf der später der Grill stehen soll

Nach einiger Fräserein und einem Haufen Späne später ist der Tisch dann fertig und sieht so aus

Die Grillmontage ist an dieser Stelle nicht überliefert aber wenn man den Mono ganz zerlegt geht es mit zwei kräftigen Typen schon. All die Mühe wird ja auch belohnt wenn man dann so etwas auf der Terrasse bewundern darf.

Und die Pizza vom Monolith abends die hatten wir uns wirklich verdient !! :prost:


Schöne Grüße aus dem Nordschwarzwald!
Übrigens: Die Materialkosten haben die UVP des Originaltischs kaum überschritten, das Ergebnis kann sich aber durchaus sehen lassen... (sag ich mal so ganz ohne falsche Bescheidenheit :grin: )
 

DerBrecht

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schöne Arbeit :)
Hätte noch Rollen dran gemacht aber wenn du ihn wenig bis nicht bewegst passt das auch so :)
 

kilolima

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Schön geworden. Wünsche allzeit gutes Gelingen!
 
OP
OP
SulzerSizzler

SulzerSizzler

Militanter Veganer
Danke für das Lob an gabsi55, Schönwetter-Angler, Der Brecht und kilolima!
Schöne Arbeit :)
Hätte noch Rollen dran gemacht aber wenn du ihn wenig bis nicht bewegst passt das auch so :)
Auf Rollen wurde tatsächlich bewußt verzichtet, da das Grillgerät eigentlich nicht bewegt werden muss.
 

Michael911

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Gefällt mir sehr gut ! Kannst du mal was zu den Kosten sagen ?
 
OP
OP
SulzerSizzler

SulzerSizzler

Militanter Veganer
Gefällt mir sehr gut ! Kannst du mal was zu den Kosten sagen ?
Holz und Stahl gesägt auf Maß ca 750€, das restliche Material (Edelstahlschrauben, Silikon, Kleber, ....) ca 50€. Wie gesagt kaum teurer als der Orginaltisch. Zum Schweissen lassen gehst du am besten zu deinem Edelstahlflüsterer in der Nähe ;-).
Ich habe meinen leider erst kennen gelernt nachdem ich den Stahl schon bestellt hatte, über ihn hätte ich das Material auch beziehen können, hätte ich besser gleich bei ihm gefragt...
So kamen die Profile von https://www.koerting-gelaender.de/, das Holz von https://www.betterwood.de/
Ach ja, die Fliese auf der der Grill steht nicht zu vergessen: 5€ im Baumarkt (In der Schnäppchenecke :-))
 

knolli

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Respekt der Tisch gefällt mir sehr gut.

Gruß Michael
 

W124

Dauergriller
saubere Arbeit
 
Oben Unten