• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Eine Frage an die Jäger

Disher

Putenfleischesser
Stimmt es,das sich Jäger vorsorglich gegen Tollwut impfen lassen?
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Bin zwar selbst keiner, aber vorstellen könnte ich mir das. Ich hatte - wegen einer Fernreise - mal eine Broschüre vom Tübinger Tropensinstitut, da war die Impfung für beruflich Exponierte explizit empfohlen.
 

Rossberger

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Also bei uns definitiv nicht. Ist doch Schmonzens. Du spannst ja auch den Regenschirm nicht auf, weil es regnen könnte :rotfl:
 

andy3006

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich nicht.
 

deepSeven

ZOG
10+ Jahre im GSV
da es bei uns `fast`keine Tollwut mehr gibt, war ich nicht beim Impfen.....


mann kann es auch übertreiben ;-)
 

Biergärtner

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Ich auch nicht....
 

Zwerch

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Die Kasse hätte es zwar bezahlt, ich habs dann aber doch gelassen, als ich mich näher mit der Thematik befasst habe...:eeek:
 

Peintinger

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
AW: Eine Frage an die Jäger

Auch nicht geimpft....Hund aber:D
 

toc

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Vielleicht hilft dieser Artikel in Wikipedia.

de.wikipedia.org/wiki/Tollwut

Höchste Autorität zu empfohlenen Impfungen für Deutschland ist die STIKO (Ständige Impfkommission) des Robert Koch Instituts. Die empfehlen eine vorsorgliche Impfung, wenn ich es richtig verstehe, für Jäger/Tierärzte etc. in Regionen mit tatsächlich auftretender Wildtollwut und Personen, die mit Fledermäusen oder Erregern umgehen.

RKI - Impfungen A - Z - Für welche Personen ist eine prophylaktische Impfung gegen Tollwut empfohlen?

Wenn ich das richtig interpretiere, dürfte es in den allermeisten Regionen DEUTSCHLANDS derzeit nicht nötig sein, sich vorsorglich gegen die Tollwut impfen zu lassen. Allerdings gibt es für viele Regionen im Ausland regelmäßig Empfehlungen, sich unter bestimmten Umständen gegen Tollwut impfen zu lassen.

Anmerkung: das ist meine persönliche Meinung. Ich bin kein Arzt. Das ist keine Empfehlung! Die richtigen Ansprechpartner für eine verbindliche Klärung sind das Robert Koch Institut, ein Arzt (evtl. Reisemediziner) oder auch die bei manchen guten Krankenkassen vorhandenen medizinischen Hotlines. Für Auslands(Jagd-)reisen gibt es Impftips auch in den Reiseempfehlungen des Auswärtigen Amtes:

Auswärtiges Amt - Reise- und Sicherheitshinweise: Länder A-Z
 
Zuletzt bearbeitet:

zaubervati

Microgriller
5+ Jahre im GSV
Gegen Tollwut bin ich nicht geimpft.

Das ist m.E. in unseren Breiten bei der flächendeckenden ärztlichen Nahversorgung nicht notwendig, weil auch die Nachversorgung (nach bedenklichem Biß) kein Problem darstellt.

Bei Auslandsaufenthalten bisweilen jedoch dringend zu raten.


Wichtig wäre mal die Borreliose-Vorsorgeimpfung, die ist jedoch für den Menschen bei uns noch nicht freigegeben. Mit dem Sch...folgen rauf ich mich schon seit Jahren rum!

Hund ist geimpft.::gassi::

GöGa beißt zwar hin und wieder, aber unbedenkliches Krankheitsbild.
Hier wende ich bei mir die Bier-Schluckimpfung schon seit Jahren erfolgreich an. Leider hält der Schutz oft nur Minuten, sodass man laufend nachimpfen muss.

Servus
::Flagge::
 

Oberstjägermeister

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich bin nicht geimpft
 

Karoheiner

Jäger
5+ Jahre im GSV
Bin nich geimpft, bei uns ist keinTollwutgebiet mehr .

Aber man kann sich auch danach noch Impfen lassen ....
 

platzhirsch

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich bin Jäger und stelle Fallen.
GegenTollwut bin ich nicht geimpft. Macht auch keinen Sinn
bei veratwortungsvollen Umgang mit dem erlegten Wild
 

Dustin

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Stimmt das eigentlich, dass man bei Tollwut nen Haufen Spritzen in den Bauch bekommt? Meine Mutter hat mir das mal erzählt. Mein Onkel musste da durch. Allerdings noch vor dem Golf 1
Nein, bei Tollwut bekommt man grippeartige Symptome, Enzephalitis, Myelitis etc...;)
Und bei der Impfung bekommt man eine Spritze. Die ist bei mir im Arm gelandet, immerhin war es eine hübsche MTA :fresse:
 
Oben Unten