• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Einfach nur Soße

HECKE

...der mit dem Rind tanzt
10+ Jahre im GSV
wie der titel schon sagt...

heute wurde mal eine frische soße gekocht...

dazu soßenknochen in öl scharf anbraten, etwas puderzucker und tomatenmark dazu...mit rotwein ablöschen. gemüse darf auch nicht fehlen...hier: karotte, lauch, sellerie und zwiebeln...knoblauch, lorbeerblätter, rosmarin und pfefferkörner rein. nun alles mit wasser und etwas gemüsefond auffüllen bis alles knapp bedeckt ist...das ganze darf nun 2 stunden vor sich hin köcheln...

...nach 2 stunden wurde die soße durch ein sieb abgegossen und wird nun auch ca. die hälfte reduziert...das dauert noch ne weile

hier mal n paar bilders

Bratensoße_1.JPG


Bratensoße_2.JPG


Bratensoße_3.JPG


Bratensoße_4.JPG


Bratensoße_5.JPG


echt genialer duft hier in der ganzen wohnung :sabber:

die soße wird dann portionsweise eingefroren und dient als basis für zukünftige soßen...

gruß

HECKE
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
die Aromen kommen grad aus meinem NB-Lüfter raus...

Sehr schön.
 

rico

Bundesgrillminister
Es geht nichts über selbstgemachte Jus oder Demiglace meiner Meinung nach.
chefkoch.gif
 

Butterkeks

Bundesgrillminister
Herrlich so ein Soßenkonzentrat!

Wenn bei mir gewurstet wird, wandern immer die ganzen Abschnitte, Knochen und Schwarten in den Soßentopf. Dann kommt das Fleisch mit Tomatenmark und Gemüse in einen Bräter und wird im Kugelgrill schön geröstet. Dann eine Flasche Rotwein drüber und 4 Stunden köcheln und einreduzieren.

Grüße
 
Oben Unten