• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Einhandmesser gesucht

Pederle

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Servus mitanand,

ich bin auf der Suche nach einem guten "EDC"-Einhandmesser (ja ich weiß, nach §42aWaffG passt EDC und Einhandmesser nicht zusammen) und hab auch schon recht klare Vorstellungen (s.u.). Allerdings gibt es dermaßen viele Hersteller und jeder hat gefühlt 2000 Messer im Programm, dass ich echt entnervt aufgehört habe zu suchen. Zumal es in meinem näheren Umfeld keine Messerhändler gibt die eine wirklich brauchbare Auswahl haben. Deshalb würde ich mich sehr über Eure Tipps freuen.

Grundsätzlich suche ich etwas auf dem Qualitätsniveau der Spyderco's, allerdings definitiv ohne Loch in der Klinge, sondern mit Pin zum öffnen.
Klinenlänge zwischen 7 und 9cm, Drop Point oder Clip Point, glatter Schliff (keine serration), Linerlock oder Axislock, sehr gerne "assisted opener". Griff sollte halbwegs robust sein, muss aber nicht versuchen "tactical" zu sein (ich bin KEIN SEAL;)). Ahja, Preis erstmal egal.

So und jetzt bin ich gespannt auf Eure Tipps. Welche Marken könnt Ihr wirklich empfehlen, von welchen sollte ich lieber die Finger lassen? Habt Ihr konkrete Empfehlungen, Messer die Ihr nicht mehr weglegen wollt etc. raus damit!

Vielen Dank für Eure Zeit!
Peter

/edit: Ahja, vergessen: Sowas wie ein ESEE Izula könnte auch in Frage kommen, wenn es mich wirklich überzeugt.
 

mowe

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Schließe mich hier mal an. Hab vor einiger Zeit bereits schonmal darüber nachgedacht mir so ein Messer zuzulegen, dann aber wieder verworfen.
 

dilldapp

Landesgrillminister
Hi, schau dir mal das hier an:Herbertz Einhandmesser, AISI 420,in Holzschatulle, , mit Pin zum öffnen, kostet ca 20€
 

PuMod

Private PENGUIN & Mr. Risotto
5+ Jahre im GSV

ArminP

Veganer
Aus eigener Erfahrung kann ich Dir diese Messer sehr empfehlen:

http://www.crkt.com/M16-01-EDC-Titanium-Frame-AutoLAWKS-Razor-Sharp-Edge

Gibts in zig verschiedenen Ausführungen was Klingenstahl, Spitzenform, Griffmaterial, Schliff etc. betrifft. Sehr robust, äußerst praktisch, klingenspiel einstellbar, sehr schnell mit einer Hand zu öffnen, LinerLock mit zusätzlicher Sicherung, Clip...

Ich benutz es seit Ewikeiten als kleinen Allrounder beim Angeln und bin sehr angetan davon!
 
OP
OP
Pederle

Pederle

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo Peter,

was hältst du denn von folgenden Messern (ich habe bewusst ein paar verschiedene Typen herausgesucht):
Geniale Auswahl, vielen vielen Dank! Hattest Du davon schon mal eines in der Hand/in Verwendung?
Und jein, ich such wenn dann eines ohne Loch, nicht zwingend mit Pin. ;) Das Le Thiers von Claude Dozorme ist eine echte Schönheit, an dem werde ich wohl kaum vorbei kommen. :D

Das Gnome hatte ich auch schon im Auge, zumal feststehende Messer den Vorteil haben, dass man sie führen darf. Wie liegt das in der Hand, was taugt die Scheide?
 

PuMod

Private PENGUIN & Mr. Risotto
5+ Jahre im GSV
Kenne keines der Messer haptisch. Würde aber gerne. :-)

Beim Gnome ist die Klinge recht dick. Scharf isses. Für Kartons super. Zum Haare spalten eher nichts. Du kannst es nicht mit der ganzen Hand greifen, aber dem Zeigefinger in die Mulde legen ins das Messer mit dem Daumen führen. Es ist halt klein. Mal dir die Maße mal auf ein Blatt Papier...

Ich habe dies:
https://www.boker.de/fahrtenmesser/boeker-plus/taktische-einsatzmesser/02BO270.html
 

optimal

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Schrade - 304, Gerber MYTH Folder, auf alle Fälle sollte es aus CARBON - Stahl sein! Wenn der Preis nicht DIE Rolle spielt, dann sieh Dich mal bei handgemachte Messer um, diese Messermacher haben meist Top Ware und Du hast nichts von der Stange! Meine Messer lasse ich mir nach meinen Vorstellungen bauen, auch wenn's mal Wartezeiten gibt!
 

LahntalGriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo !

So und jetzt bin ich gespannt auf Eure Tipps. Welche Marken könnt Ihr wirklich empfehlen, von welchen sollte ich lieber die Finger lassen? Habt Ihr konkrete Empfehlungen, Messer die Ihr nicht mehr weglegen wollt etc. raus damit!
Zu den von Dir gewünschten Messerausführungen habe ich persönlich:

Victorinox Trailmaster (die Zivilausführung des aktuellen BW Messer, allerdings mit Wellcnschliffmesser).
> liegt gut in der Hand, Bedienung ist recht intuitiv möglich, mag ich gerne bis auf den Wellenschliff

wegen dem Wellenschliff habe ich mir dann dieses gekauft:
Victrinox Rangergrip 61 (eigentlich ein Wenger Messer, wurde nach der Übernahme ins Victorinoxprogramm aufgenommen)
> für meine Hand (Handschuhgröße 8) zu groß, Bedienung deshalb nicht gerade gut, der Entrieglungsknopf im Wappen ist ungewöhnlich

Wenn ich mich drantraue, dann werde ich in das Trailmaster, die Klinge (Ersatz) des Hunter XT einbauen, die ist dann in gleicher Größe aber ohne Wellenschliff.

Mit Pin hatte ich mal ein billiges Herbertz, möchte ich nicht mehr haben.

GrillGruß
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Mein CRKT gibts in dieser Form ja leider nimmer, aber immerhin noch mit zwei oder drei andren Klingen. Das schöne ist halt, dass die Messer wegen dem "halben" Griff so schön schlank sind. Und nen Pin zum öffnen hats auch :-)

Ansonsten finde ich das Perceval sehr edel - hat keinen Pin, aber das wäre mein nächstes :säge:
 

PuMod

Private PENGUIN & Mr. Risotto
5+ Jahre im GSV
Weil er ja auch ganz woanders landen könnte. Es gibt mehr schöne Folder als schöne Frauen am Markt.
 
Oben Unten