• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Eisenpfanne wird immer schlechter!!??

Daniels

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Hi,
hab mir damals ja eine geschmiedete Eisenpfanne geholt! Hab sie dann erst mit Kartoffelscheiben u. Salz eingebrannt. Einige Tage später hab ich dann den Grill angemacht um die Pfanne nochmal so richtig mit Öl u. viel Hitze richtig schwarz zu machen. Hat auch funktioniert...nur jetzt löst sich die schwarze Schicht so langsam wieder ab u. alles klebt an! Woran kann das liegen? Wird übrigens nicht mit Spülmittel gespült! Ich hab vor kurzem was mit Tomatensauce in der Pfanne gemacht, kann das die Säure gewesen sein?
 

Dodge

Pitmaster
15+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
...sollte im Idealfall so aussehen :

P1000330.jpg
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Ich hab vor kurzem was mit Tomatensauce in der Pfanne gemacht, kann das die Säure gewesen sein?

:hmmmm:

Bin mir nicht sicher, ob das mit der Tomatensosse so ne gute Idee war.
Ich nehme diese Pfannen nur zum Braten her.
Also ohne Sosse...
 

Arminth

Meister Lampe & WLANThermo Papa
10+ Jahre im GSV
Ich habe genau das Selbe gehabt. Nehme auch an, dass es säurehaltige Sauce war. Alles mit feiner Stahlwolle oder Abrazzo runterschmirgeln und neu einbrennen.

Grüßle und Tschöh!

Armin
 
OP
OP
Daniels

Daniels

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
OK! Das werd ich dann mal machen!
 

Dodge

Pitmaster
15+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
So sah sie auch aus! Aber das schwarze lößt sich Stück für Stück ab u. drunter kommt wieder die "original" Pfannefarbe raus!

....komisch, hatte ich jetzt noch nicht und ich mache regelässig Pastagerichte in den Pfannen....etwas mehr anbacken tut's danach schon, geht aber schnell vorbei....wie gesagt, solche Probleme hatte ich noch nie :thumb2:
 

king-loui

Veganer
5+ Jahre im GSV
Anfangs ist die Patina noch nicht so "fest".
Da kann es schon vorkommen das sich stellen abplatzen wenn man länger etwas köchelt.
 
OP
OP
Daniels

Daniels

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Es klebt aber wieder Fleisch an usw....! Letztens hat meine Gögä so "gschwollene" (bzw. gschlagene)Würstchen gemacht , so nennt man die bei uns. Da ist die Haut dann komplett an dem Pfannenboden angeklebt!
 

bishop

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
hi,

tomaten sind fuer die beschichtung nicht sonderlich zutraeglich, gerade wenn die pfanne noch nicht so ultraviele gerichte gesehen hat.

schrubb die stellen ggf mal unter hitze mit 1 bambusbesen

dann zb mit zwiebeln und kartoffeln richtig heiss einbrennen oder mal drin frittieren.

nach jedem essen wuerde ich fuer den anfang die prozedur hitze/oel wiederholen.

die betroffenen stellen wirklich mal volle kanne heiss machen und dann mit oel rein. (wuerde ich nicht unbedingt drinnen machen, da das oel leicht brennen kann.)

wird schon wieder ;)
 
OP
OP
Daniels

Daniels

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Ich hab sie jetzt mal mit einem Stahlschwamm geschruppt damit die losen stellen abgehen!
Ich brenn sie jetzt wieder neu ein mit Kartoffelscheiben u. Salz! Wird schon wieder werden......:grin:
 

Airbagschorsche

Verleihnix
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
Es klebt aber wieder Fleisch an usw....! Letztens hat meine Gögä so "gschwollene" (bzw. gschlagene)Würstchen gemacht , so nennt man die bei uns. Da ist die Haut dann komplett an dem Pfannenboden angeklebt!

sorry fürs offtopic.........aber seit wann haben geschwollene eine haut??


gruß
tom
:prost:
 

Nekoelschekrat

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Das Problem kommt mir sehr bekannt vor, hatte ich bei meiner alten Pfanne auch.
Da war als 2. oder 3. Koch/Bratvorgang dann auch Tomatensosse im Spiel.
Ich denke, die Schutzschicht ist noch zu frisch/dünn.
Hab die Pfanne komplett gereinigt und neu eingebrannt.
Mittlerweile ist die Schutzschicht auch bei Tomatensosse nicht mehr in die Knie zu zwingen, denke mal die ersten Gerichte sollten nicht säurehaltig sein,
später isses dann egal.
 

knuelch

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Gut Ausgespült??

Hallo,

ich hatte das Problem auch mal, ich würde sagen, dass die Reste der Schutzschicht sich noch an der Pfanne befinden. Also mein Tipp, gründlich reinigen und neu einbrennen, oder die nächsten Gerichte sollten schön fettige Bratkartoffeln oder ähnliches sein. Dann kann sich die gewünschte Schutzschicht aufbauen.

Wenn mann die Pfanne einige Zeit hat, kann man alles darin zubereiten!!

Hoffe konnte helfen.
MfG
 

king-loui

Veganer
5+ Jahre im GSV
bei mir Platzen auch manchal kleine Stellen der Patina ab.
Könnte es sein, dass wenn man die Pfanne herkömmlich einbrennt, (so wie es immer in der Anleitung steht) die Patina "fester" ist als wenn man sie "künstlich" mit Öl einbrennt??
 
OP
OP
Daniels

Daniels

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
bei mir Platzen auch manchal kleine Stellen der Patina ab.
Könnte es sein, dass wenn man die Pfanne herkömmlich einbrennt, (so wie es immer in der Anleitung steht) die Patina "fester" ist als wenn man sie "künstlich" mit Öl einbrennt??

Das Gefühl hab ich auch! Die Pfanne vom Penny die ich "natur" eingebrannt hab ist irgenwie wiederspenstiger u. besser!:grin:
 

windling

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
:hmmmm:

Bin mir nicht sicher, ob das mit der Tomatensosse so ne gute Idee war.
Ich nehme diese Pfannen nur zum Braten her.
Also ohne Sosse...

in tomaten/tomatensauce ist erheblich weniger säure, als zb alleine in olivenöl, also halte ich die tomaten-säure-theorie für gewagt...

ich habe selber nur noch einen einzigen topf (für nudeln), alles andere (also auch alle saucen) mache ich mitlerweile in meinen pfannen/bauerntöpfen/etc. und hatte noch nie probleme mit der saucenzubereitung in eisengefässen.

schau doch mal berichte, wie zb saucen in der gastronomie gekocht und reduziert werden.
das passiert dort alles durch zubereiten und dann umschwenken der saucen über mehrere heisse eisenpfannen, bis die sauce die gewünschte konsistenz hat.

und wenn die profis das so machen, kann das für uns semiprofis doch nur recht und billig sein ;)

grüssle
 
Oben Unten