• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

El Fuego in Flammen

nemac80

Militanter Veganer
Hi Leute

Letzten Dienstag 3.10 wollte ich mir 12 x 3-2-1 Ribs im El machen, der am Balkon stand. Am Ende der ersten Phase hörte ich ziemliches lautes Brennergeräusch, als ich dann rausstürmte sah ich meinen Smoker in Flammen stehen.
Der Schlauch hing nach unten, die Flammen waren so bis zur Hälfte hoch geschlagen.
Ich drehte schnell die Gasflasche aus, die Flammen haben auch die Gasflasche schon erreicht. Der Schlauch zur Hälfte weggebrannt.

Der El Fuego ist von 2014, ich habe ca 20x gesmokt mit zahlreiche Longjobs von über 20h (über nacht und auch unbeobachtet) . Diesmal hatte ich noch 10 min vorher nachgesehen. Aber dann gings dahin.

Der El ist jetzt übern Jordan, ich war eigentlich immer recht begeistert, habe ihn auch gerne Bekannten empfohlen.
Aber jetzt bin ich mir da nicht mehr so sicher. War natürlich auch schön geschockt, wie das eigentlich passieren konnte. Ich habe vor 2 Jahren mir einen neuen Schlauch gekauft, weil der alte undicht geworden war. Ich habe jetzt keine besonderen Vorkehrungen am El vorgenommen, aber überprüft habe ich den El regelmäßig.

Da ich aber weiter das Smoken mit Gas nicht missen möchte, bin ich noch unentschlossen ob ich mir noch einen El kaufen soll (da soll sich doch am Brenner etwas geändert haben.. weiß jemand was?) bzw. trotzdem auf einen Landmann umsteigen sollte. Gesmokt wird definitiv nicht mehr auf dem Balkon- das ist mir zu gefährlich. Zukünftig steht der Smoker mitten im Garten, weit weg von allem was brennen kann.

Kann sich jemand einen Reim drauf machen was die Ursache sein könnte.

R.I.P. El Fuego.

20171003_184333.jpg


20171007_162932.jpg


20171007_163115.jpg
 

Anhänge

  • 20171003_184333.jpg
    20171003_184333.jpg
    158,6 KB · Aufrufe: 1.081
  • 20171007_162932.jpg
    20171007_162932.jpg
    143,1 KB · Aufrufe: 1.076
  • 20171007_163115.jpg
    20171007_163115.jpg
    160,8 KB · Aufrufe: 1.078

LahntalGriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

meine Beileid, so wie es aussieht hattest Du keine Schlauchbruchsicherung* verbaut ?

Scheint doch garnicht so viel defekt zu sein,
würde mal einen neuen Schlauch dran machen und dann sehen ob der noch geht,
vorne den Bedienknopf kann man ja erst einmal einer Kombizange bedienen.

GrillGruß


* zumindest weiß ich jetzt warum ich Eine verbaut habe
 

Humpadiedel

Prior des heiligen El Porti
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Oh je, es ist nicht schön so etwas zu sehen.:cry:
Zum Glück ist niemand zu Schaden gekommen.

Aber....der Warnhinweis zur Brennerüberprüfung kam im Februar 2015...

Schlauchbruchsicherung muss sein.

Von den aktuellen Fuegos ist keiner mehr abgebrannt.
Kann man also kaufen.

Gruß
Humpadiedel
 

Hauptschalter

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich verstehe nicht wie soetwas passieren kann.

Es muss ja irgendwo eine undichtugkeit geben. Kann am Photo liegen, aber ist des Metallteil an das der Schlauch gekrimpt war schräg? Stand die Flasche anders als bei den anderen malen? Stand sie hinter dem El?
 
OP
OP
N

nemac80

Militanter Veganer
Hier noch mal ein detaillierteres Bild. Die Flasche stand immer so auf 2 Uhr (von vorne) schräg rechts hinter dem El (so weit halt der Schlauch reicht). Eigentlich immer gleich. Ich habe immer aufgepasst, dass der Schlauch das Gehäuse nicht berührt, und dann habe ich eigentlich immer die Verbindungen nochmal überprüft.

20171007_162942.jpg
 

Anhänge

  • 20171007_162942.jpg
    20171007_162942.jpg
    110,5 KB · Aufrufe: 1.031

Hauptschalter

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Der Krimpansatz ist tatsächlich schräg, kann aber auch von der Hitze sein.


Am besten den Anschluss auf Metall umbauen. Dann ist der Schlauch weit weg von der Flamme.



Ist echt schade um den El. Und richtig Glück, dass nicht mehr passiert ist.
 

PMissus

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Oje, der arme Kerl. Mein Beileid.
Könnte es sich um einen Fettbrand handeln? Hast du ihn hin und wieder (ich mache es jedes Jahr im Frühjahr) mal „ausgebrannt“? Also leer mit maximaler Flamme so 30min. laufen lassen. Qualmt dann ganz schön...
 
OP
OP
N

nemac80

Militanter Veganer
Ja Fettbrand habe ich auch schon getippt. Das Fett auf den Schlauch tropft und dann irgendwie das brennen anfängt. Aber das kann man bei der Konstruktion meiner Meinung gar nicht verhindern.. also zumindest das Tropfen. Ich habe den El eigentlich jedesmal vor Nutzung so 15-20min auf Maximal laufen lassen, eben damit er mal durchheizt.
 

LahntalGriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

eine SBS hätte Dir bestimmt geholfen,
der ElFuego benötigt unter Volllast 255g/h (Typenschild),
eine normale Schlauchbruchsicherung schaltet bei 1,5kg/h ab.

... bei Schlauchbruch also ....

Grillgruß
 

chainsaw

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hi,

Zum Glück ist wirklich nicht mehr passiert. Trotzdem schade um das schöne Spielzeug.
Mein Paps hat auch einen älteren Fuego im Einsatz, denke da werden wir mal genauer nachschauen
und nachbessern.

Grüßle
 
OP
OP
N

nemac80

Militanter Veganer
Vorläufig hab ich mal genug vom smoken. Aber ich denke im Frühjahr wird's doch wieder ein El, der ordentlich abgesichert wird. Oder ich versuchs mal über Kontakte zu einem PX Laden in einem US Truppenübungsplatz..die hatten dort seinerzeit einen Smoke Canyon, aber ich glaub vom Prinzip sind alle gleich . Mal sehen... Übern Winter müssen die portionsweise einvakkumierte TK brisket und PP herhalten.. bzw ich brat meine sous Vide Steaks am Gasgrill das ist ungefährlicher
 
Oben Unten