1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Empfehlung?: indirektes Gericht für ca 10 Personen

Dieses Thema im Forum "Rezepte" wurde erstellt von Ostoned, 16. Juli 2013.

  1. Ostoned

    Ostoned Militanter Veganer

    Hallo zusammen,

    Ich möchte am Wochenende gerne für circa zehn Personen grillen.

    Ursprünglich hatte ich daran gedacht Spare Ribs zu machen. Ich mache mir aber Sorgen, dass der Platz auf dem Grill zu gering ist. Deswegen bin ich nun auf der Suche nach einer Idee.

    Wenn möglich würde ich gerne indirekt grillen, denn dadurch habe ich mehr Zeit für die Gäste. Eine Rotisserie ist auch vorhanden.

    Es hapert nur einfach gerade an "der" Idee.

    Kann jemand helfen?
    Gerne auch mit Links dann zu dem entsprechenden Rezept )

    Gruß
    Volker
     
  2. bellus92

    bellus92 Fleischesser

    Mhm, sicher das es zu wenig Platz für Ribs ist?

    Ansonsten vielleicht PP oder Brikett?!
     
  3. mojito1976

    mojito1976 Metzger 5+ Jahre im GSV

    Hi Volker!

    Welches Sportgerät besitzt du denn?
    Also Ribs für 10 Personen auf einer 57er Kugel sind kein Thema... :thumb1:
     
  4. Kammerl85

    Kammerl85 Fleischzerleger 5+ Jahre im GSV

    Also ich würde Pulled Pork machen. Das kennen die meisten noch nicht, aber schmeckt meist allen :thumbup:
    Bacon Bomb wäre auch was, da hast halt je nach Größe nur eine Grilldauer von ca 3 - 2 Std. Rezepte findest gleich wennst ein bisschen im Forum stöberst.
     
  5. mojito1976

    mojito1976 Metzger 5+ Jahre im GSV


    Briketts sind auch prima, die kannste direkt aus der Tüte servieren... :rotfl::rotfl::rotfl:
     
  6. sevtl1969

    sevtl1969 Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    Rollbraten vom Wammerl

    Wenns denn Schwein sein soll, würd ich Rollbraten vom Wammerl nehmen. Beim MmV rollen und binden lassen. Innen leicht mit Paprika würzen lassen. Wichtig ist, dass er gebunden wird und nicht ins Netz gesteckt. Dann ploppt die Haut so richtig schön auf, äh ja, die muss natürlich dran bleiben. Wenn du einen 57er hast, dann bringst Du einen halben Meter aufn Rost. Und wenn der MmV den etwas dicker rollt, dann reichts sicher. Hab das selbst schon mit 10 Personen gemacht. Dauer 2-2,5 Std. bei 200 - 250 C.

    Hast wenig Arbeit damit, kannst dich um die Gäste kümmern und es schmeckt auch nicht anders als Ripperl.
     
  7. studioweber

    studioweber Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    :rotfl::rotfl: Briketts kann man kaufen, das muss man nicht selber machen :rotfl: :rotfl:

    [EDIT: mist, zu langsam ;))

    Und wozu gehört die?! Ohne Angabe der Grillmöglichkeiten ist es schwer was zu sagen....
    Und in welche Richtung soll es den gehen "klassisches" BBQ?! Was für Zeit willst reinstecken?!
    Ich würde was machen, was ich schon mal gemacht haben wenn ich Gäste bekomm...

    PP ist eigentlich nie verkehrt.....oder guck mal hier, wenns low&slow sein soll
    http://www.grillsportverein.de/forum/threads/low-slow-gerichte.194576/

    :anstoßen:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2013
  8. eintopf

    eintopf Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    ich würd pulled porc machen und zwar so, dass es nachher noch im BO oder wärmebox warm hält während aufm grill noch als vorspeise ein paar leitern rippchen garen...
     
  9. TheForce

    TheForce Vegetarier 5+ Jahre im GSV

    Lasst ihn doch erstmal sagen was er fürn Grill hat :thumb1:
    Wahrscheinlich passen mit der richtigen Technik genug Ribs drauf...
     
  10. OP
    Ostoned

    Ostoned Militanter Veganer

    Ok, nach Euren Antworten her ....ähm... wird der Platz dann wohl doch reichen.

    Ich hab den imperial xl von broil King. Also das größte Modell. Aber genau deswegen auch die Bedenken. Die Haube ist ja geteilt in die kleine und große Kammer. Und von der großen fällt ja auch noch der Teil weg, wo der Brenner an ist.

    Hmmmm...
     
  11. OP
    Ostoned

    Ostoned Militanter Veganer

    Welche Technik wären denn am geeignetsten um vieeeele ribs drauf zu bekommen?
     
  12. Palsteak

    Palsteak Metzgermeister 5+ Jahre im GSV

    habe vor kurzem für 10 Personen gegrillt.
    Folienkartoffeln oben auf dem Warmhalterost
    2 x Schweinefilet Caprese
    Wurstlollies und Moinkballs
    Hähnchenschlegel

    Alles indirekt. Grill (Napi 500) war zwar voll aber da wäre noch was reingegangen.
    Bei vielen Personen mache ich eher größere Fleischstücke (Nacken, Lachse, usw)
     
  13. mojito1976

    mojito1976 Metzger 5+ Jahre im GSV

    Du nimmst 2 große Konics und die Ribhalter von Ikea und packst da deine Ribs rein. Die Konics kannste dann direkt über den Brenner stellen. So macht mein Bruder die Ribs auch auf seinem Q120, nur in der kleineren Konics...

    Foto(1).JPG

     
  14. JPsy

    JPsy Grillkönig

Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden