• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Endlich an die Sonne!

borgie

Grillkönig
Wenig Wind, herrlicher Sonnenschein. Da geht es raus an die frische Luft. Die Rocotos sind ein wenig sensibel bei praller Sonne... also erstmal in den Halbschatten. Tomaten und Physalis lechzen auch nach richtigem Sonnenlicht.

Sonne.jpg


Tomaten.jpg


Auch die Früchte brauchen Sonne

Frucht_1.jpg


Frucht_2.jpg


Nebenbei definiere ich den Ausdruck "Gut durchwurzelt" neu...
Das geschenkte Tropengewächs braucht dringend einen neuen ...mmmhh... Eimer? :grin:

Wurzeln.jpg
 

UpInSmoke

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Deine Pflanzen sehen prächtig aus :respekt: , mit dem rausstellen bin ich auch vorsichtig geworden, haben bei ein paar Jalapenos die Blätter leicht verbrannt :grin:.
 

LE@SH

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sag mal, wann hast du den ausgesäht??? Die wurden doch sicherlich mit unterstützung einer Pflanzlampe grossgezogen oder? Die schaun prechtig aus und das jetzt schon Früchte drannhängen wahnsinn!
 
OP
OP
borgie

borgie

Grillkönig
@ LE@SH
Die ersten Samen sind mitte Januar in die Erde gekommen. Dunkelkeimer brauchen zum Schlüpfen kein Licht, also ab auf die Gastherme bei 28 - 30 Grad.
Nach dem Schlüpfen die Keimlinge mit 2 Osram Fluora 60cm a 18 Watt täglich 12 Std. beleuchtet. Ab einer Höhe von ca. 10 cm mit 4 Phillips 865 (60 cm je 18 W) bestrahlt. Hanglage mit Bebauung... Vollschatten auf den Fenstern bis April. Erst jetzt kommt die Sonne über die Nachbarhäuser auf das Grundstück. Da hat man keine Wahl beim Vorziehen. Die 865er (6500 Kelvin) sorgen für viel Blattmasse und kürzerem, aber dickeren Stengel. Bei Sonnenlicht geht es wieder ab in die Höhe, die Stengel halten erfreulicherweise mehr Windlast aus.
Der Nachteil ohne "richtige" Sonne ist, das die Pflanzen sehr langsam an die UV-Strahlung gewöhnt werden müssen. 2 Stunden Sonne hat auch bei mir zum Sonnenbrand an einigen Blättern geführt. Diese Blätter kriegen helle Flecken wo das Blattgrün gebraten wurde.
Vielleicht fehlten auch nur die üblichen Kondensstreifen der rund 40 Passagierflugzeuge (Köln, Düsseldorf, Dortmund) die normalerweise zu einem sonnenabschirmenden Wolkenteppich hier, vor Ort, für angenehm diffuses Licht und später zu Quellwolken führen ...:grin:
 
Oben Unten