• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ente im Dampfbad

diedie

Vegetarier
Gestern habe ich ein Experiment begonnen. Das Ergebnis hat meine Frau und mich überrascht. Ich berichte mal der Reihe.

Ente war schon lange nicht mehr auf dem Tisch. Also eine Ente waschen und ca. 3 Stunden trocknen lassen

http://up./3091110.jpg

derweil die Marinade zubereiten

1 EL Pfeffer geschrotet im Wok anrösten, rausnehmen und verrühren mit

1 EL Salz
1,5 TL Fünf-Gewürz-Pulver
1 TL Reiswein
1 TL trockener Sherry
1 TL Fischsoße
1 EL helle Soja-Soße
1 EL dunkle Soja-Soße
2 Scheiben Ingwer – klein gehackt

http://up./3091111.jpg

Über Nacht marinieren

http://up./3091112.jpg


Samstag ist Badetag. Heute geht’s versuchsweise mal ins Dampfbad

Feuer machen ím Kanonenofen, denn die Session wird etwas länger dauern.

http://up./3091113.jpg

Wasser in den Wok und Sieb reinlegen (Einen Bambuskorb hab ich in dieser Größe nicht )

http://up./3091114.jpg

hohlen Vogel platzieren

http://up./3091115.jpg

Deckel drauf

http://up./3091116.jpg

Gemüse schippeln und Gewürze bereit stellen

http://up./3091117.jpg

Nach einer Stunde. Nebelschwaden. Der Duft verspricht Gutes

http://up./3091118.jpg


Reis im 5er DO ansetzen

http://up./3091119.jpg


Nach zwei Stunden will der Vogel raus.Abkühlen lassen

http://up./3091192.jpg

Sud aus dem Wok auffangen

http://up./3091193.jpg

entfetten

http://up./3091194.jpg


Eine leckere Sauce! Jetzt den Vogel tranchieren. Die Brust soll knusprig werden. Im WOK oder im Grill?

http://up./3091195.jpg


Der Backofen Grill erscheint mir sinnvoller. Brust rein. Jetzt ist etwas timing angesagt

Gemüse im Wok. Jetzt ist der Hockerkocher dran. Er reagiert schneller.

http://up./3091196.jpg


Nach 5 Minuten zum Backofen. Die Haut ist kross. Raus damit, bevor sie verbrennt.

http://up./3091197.jpg


Zu Tisch und Anschnitt

http://up./3091198.jpg



Leute, das ist DER Knaller. Zart, saftig und ein Geschmack - dezent, ausgewogen, einfach nur gut.

Das wird definitiv ein Stammessen aus unserer Garküche, zumal das meiste Fett im Dampfbad weggeschmolzen ist.


Dazu Pflaumensoße (à la Jack the ), den entfetteten Fond und einen leichten Roten.

http://up./3091199.jpg

Der Reis blieb liegen. Er hält sich.

Möge es Euch gefallen und ebenso munden wie uns.


Tschüß
 

bishop

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
super bericht didi

schoen variantenreich und tolles ergebnis!

weiter so!
 
Oben Unten