• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ente mit böhmischen Knödeln

Lateralus

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Heute gab es endlich wiedermal Ente.
Ich finde Orangengeschmack bei Ente total Fehl am Platz darum gab es einfach:
Ente
viel Salz
120°C für ca 4h bis die KT 75° erreicht hat

dazu gab es böhmische Knödel:
3dl warme Milch + etwas Zucker + 1TL Mehl + 25g Germ 10Min. gehen lassen
500g griffiges Mehl + 1 Ei + obige Pampe + etwas Salz kneten bis sich alles vom Rand löst
1h zugedeckt gehen lassen
einen Riesenknödel formen und 20 Minuten über Wasserdampf garen

IMG_4226PSsmall.jpg


IMG_4229PSsmall.jpg


IMG_4236PSsmall.jpg
 

Anhänge

  • IMG_4226PSsmall.jpg
    IMG_4226PSsmall.jpg
    230 KB · Aufrufe: 1.849
  • IMG_4229PSsmall.jpg
    IMG_4229PSsmall.jpg
    191,9 KB · Aufrufe: 4.924
  • IMG_4236PSsmall.jpg
    IMG_4236PSsmall.jpg
    181,7 KB · Aufrufe: 1.639

holledauerin

Fernsehköchin
10+ Jahre im GSV
Die Ente sieht gut aus - hattest du keine Sosse? Ohne geht für mich nicht, sobald ein Knödel aufm Teller liegt. Böhmische Knödel kenn ich zwar, aber noch nie selber gemacht. Sehen schön locker aus.
 

Maze

Baumeister
5+ Jahre im GSV
Habe die Ehre Lateralus,
mega klasse Gemacht, genauso muß Ente sein, und die Böhmischen Knödel passen Super dazu.
So mache ich dieses Gericht auch und ist mein Favorit, bin da Gentechnisch aber etwas vorbelastet (meine Mam kommt aus dem Böhmerwald).
Hast also klasse umgesetzt und war bestimmt Saulecker :thumb1:
Achso, zur Info für die Holledauerin, ich nehme da immer den Bratensaft der Ente als Soße, denke so wie Du auch!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Lateralus

Lateralus

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Meine Freundin ist aus der Slowakei, und dort macht man Ente seit Generationen so.
Als Sauce nimmt man das Fett + Bratensaft (ehrlich gesagt aber hauptsächlich das Fett) und träufelt es über den Knödel+Ente ....
klingt fettig, ist fettig, schmeckt köstlich ;)

man braucht ja auch Energiereserven für die kalte Jahreszeit :)
 

holledauerin

Fernsehköchin
10+ Jahre im GSV
Na Hauptsache, der Knödel rutscht. Mein Papa hat früher auch immer das ganze Fett in der Sosse gelassen, aber das ist mir zu heftig - wenn das auch schmeckt, verträglich ists für mich nicht. Jetzt hätt ich Lust auf Ente - und das - obwohl ich gestern vorzügliche Dinge geniessen durfte.
 

GegenGift

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Optisch klasse!

Wie sind denn nach 4 Stunden bei 120° die Brust und die Beine?
 
OP
OP
Lateralus

Lateralus

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Wie sind denn nach 4 Stunden bei 120° die Brust und die Beine?

Die Brust war perfekt saftig, die Keulen hätten noch etwas Zeit vertragen.
Aber das ist ja sowieso immer das Problem wenn man Geflügel im Ganzen macht:
Brust vs. Keule...beides wird einfach wegen der unterschiedlichen KT nicht gleich perfekt. Oder hat da wer einen Tip?
 

quickly

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Klasse, ohne "Plingpling" einfach gemacht ist am besten.
Die Böhmische Knödel sehen super klasse aus.
Das sind die lieblings Knödel von mir
Die besten machte meine Oma
 
Oben Unten