• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ente rotiert aus dem BGE

holledauerin

Fernsehköchin
10+ Jahre im GSV
Servus miteinander,

unsere Roti ist zwar noch nicht fertig - aber heute wurde sie wiederum ausprobiert.
Dieses Mal mit Ente.

Ausgangsmaterial eine Ente vom Geflügelmetzger 2,5 kg Gewicht
Gewürzt wird nur mit Salz und Pfeffer, Füllung ein Apfel, Zwiebel und bissl Beifuss (Trockengewürz)

Beilagen sollten Kartoffelknödel sein (Fertigprodukt) und selbstgemachtes Blaukraut - das ich immer im Vorrat habe.

Für die Sosse nehme ich den Kragen, die Innereien - ohne Leber - und dazu habe ich noch zwei Gockelhaxerl dazugenommen. Zwiebel und Röstgemüse, roter Portwein und Gemüsebrühe aus eigener Herstellung.

Ente 1.jpg


Ente 2.jpg


Ente 3.jpg


Alles anbraten - bis es schön Farbe genommen hat und 2 x mit Portwein löschen - dann mit der Brühe aufgiessen und einige Stunden köcheln lassen. Dies ist die Basis für meine Sosse.

Das BGE wird auf 200 Grad eingeregelt.
Mittig steht ein Bräter - mit Röstgemüse und Zwiebeln, und wenig Fond.
Ich bin davon ausgegangen, dass die Ente schnell Fett verliert und dachte nicht, dass uns das Gemüse innerhalb einer halben Stunde komplett verkohlt.

So sah es vorher aus:

Ente 4.jpg


Ente 5.jpg


Ente 6.jpg


Wie schon erwähnt - war vollkommen schwarz nach kurzer Zeit. Das nächste Mal muss ich mehr Flüssigkeit reingeben.

Ente 7.jpg


Dann musste ein zweiter Bräter her - zunächst nur mit Brühe - damit nix runtertropfen kann. Hab dann neu Gemüse geschnitten und zugegeben.

Ente 8.jpg


Ich schöpfe dann Fett ab - das ich noch für meine Sosse brauche.

Ente 9.jpg


Dies bräunt nun schön, auch da kann ich noch was für meine Sosse verwenden.

Ente 10.jpg


Ente 11.jpg


Ente 12.jpg


Nun brauch ich nochmal einen Bräter, weil ich den Ansatz mit in die Küche nehme..und die Sosse fertig mache.

Ente 13.jpg


Blick von oben ins BGE

Ente 14.jpg


Vorsichtshalber werden noch ein paar Brekkies über dem Gasbrenner erhitzt.

Ente 15.jpg


Die gesamte Grillzeit beträgt fast 3 Std.

Nach gut 2 Std. hat Mike die Temperatur auf 250 Grad erhöht.

Nun noch die restlichen Bilder.

Ente 16.jpg


Ente 17.jpg


Ente 18.jpg


Ente 19.jpg


Ente 20.jpg


Ente 21.jpg


Ente 22.jpg


Die Ente war wunderbar saftig - und anfangs dachten wir, die Haut ist nicht so knusprig - kurze Zeit war sie noch im Backofen, aber es hat alles gepasst.
Hat uns allen sehr gut geschmeckt und zu dem Wetter heute hat dieses deftige Gericht gut gepasst.
 

Anhänge

  • Ente 1.jpg
    Ente 1.jpg
    148,6 KB · Aufrufe: 1.596
  • Ente 2.jpg
    Ente 2.jpg
    140 KB · Aufrufe: 1.535
  • Ente 3.jpg
    Ente 3.jpg
    166,6 KB · Aufrufe: 1.524
  • Ente 4.jpg
    Ente 4.jpg
    86,2 KB · Aufrufe: 1.536
  • Ente 5.jpg
    Ente 5.jpg
    82,2 KB · Aufrufe: 1.542
  • Ente 6.jpg
    Ente 6.jpg
    88,2 KB · Aufrufe: 1.519
  • Ente 7.jpg
    Ente 7.jpg
    91,6 KB · Aufrufe: 1.529
  • Ente 8.jpg
    Ente 8.jpg
    85,4 KB · Aufrufe: 1.550
  • Ente 9.jpg
    Ente 9.jpg
    106 KB · Aufrufe: 1.566
  • Ente 10.jpg
    Ente 10.jpg
    100,9 KB · Aufrufe: 1.568
  • Ente 11.jpg
    Ente 11.jpg
    111,2 KB · Aufrufe: 1.502
  • Ente 12.jpg
    Ente 12.jpg
    132 KB · Aufrufe: 1.623
  • Ente 13.jpg
    Ente 13.jpg
    97,7 KB · Aufrufe: 1.510
  • Ente 14.jpg
    Ente 14.jpg
    174,8 KB · Aufrufe: 1.532
  • Ente 15.jpg
    Ente 15.jpg
    86,8 KB · Aufrufe: 1.515
  • Ente 16.jpg
    Ente 16.jpg
    101,2 KB · Aufrufe: 1.534
  • Ente 17.jpg
    Ente 17.jpg
    108,2 KB · Aufrufe: 1.545
  • Ente 18.jpg
    Ente 18.jpg
    108,4 KB · Aufrufe: 1.513
  • Ente 19.jpg
    Ente 19.jpg
    103,7 KB · Aufrufe: 1.548
  • Ente 20.jpg
    Ente 20.jpg
    123,2 KB · Aufrufe: 1.495
  • Ente 21.jpg
    Ente 21.jpg
    121 KB · Aufrufe: 1.592
  • Ente 22.jpg
    Ente 22.jpg
    85,7 KB · Aufrufe: 1.524
Zuletzt bearbeitet:

Airbagzenzi

Jellosubmarine
5+ Jahre im GSV
Was für ein Teil!!!

Sieht echt superlecker aus, bitte eine Portion nach Waging schicken!!!

Liebe Grüße
Gitti
 

BBQ-Queen

Klammeräffchen
10+ Jahre im GSV
Ich habe zwar kein BGE, aber die Roti ist ja geil, ist die selbst gebaut? Falls das schon erläutert wurde möge man mir verzeihen, ich komme grade gar nicht zum Forum lesen... :(

LG, BBQQ
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
15+ Jahre im GSV
R.I.P.
Schön rotiert.

:prost:
 
OP
OP
holledauerin

holledauerin

Fernsehköchin
10+ Jahre im GSV
Ja, die ist selbst gebaut. Noch nicht ganz fertig -es wird noch bissl was verändert, und wenn sie ganz fertig ist, kommt auch ein detaill. Bericht darüber.
 

BBQ-Queen

Klammeräffchen
10+ Jahre im GSV
Voll cool, das hätte mir bei einem BGE gefehlt (wenn ich denn eins hätte) :D Sehr innovativ!

LG, BBQQ
 

wrathtom

Frauenbeauftragter - Samenspender
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
:cook: Klasse, gefällt mir gut.

Werd ich auch mal machen müssen :prost:

LG TOM
 

chili-sten

Grillgott
15+ Jahre im GSV
Moin holledauerin,

sehr schön die Ente rotiert :thumb2:

Und ein sehr appetitliches Ergebnis :happa:

:prost:
 

holledauer

Fernsehkoch
10+ Jahre im GSV
Ich habe zwar kein BGE, aber die Roti ist ja geil, ist die selbst gebaut? Falls das schon erläutert wurde möge man mir verzeihen, ich komme grade gar nicht zum Forum lesen... :(

LG, BBQQ

Hi,

Danke für die Blumen, die Roti fürs BGE hatte ich schon lange im "Kopf", die Umsetzung hat aber dann doch rund 6 Monate gedauert. Ich hoffe, dass ich aus dem Prototypenstatus rauskomme und Euch noch einen detaillierten Bericht mache...aber wer weis..sie rotiert ja schon perfekt :schreien:

Viele Grüße

Mike
 

Airbagschorsche

Verleihnix
15+ Jahre im GSV
sehr feins anterl! :sabber:

die roti muss ich mir dringend mal in natura anschauen!!

gruß
tom
:2prost:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten