• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Entscheidungshilfe für den 1. Gasgrill erbeten

OCB73

Militanter Veganer
Titel:
Entscheidungshilfe für den 1. Gasgrill erbeten
WO wird gegrillt?:
Terrasse, Eigenheim, ländlich, "tolerante" Nachbarn
WO steht der Grill?:
steht der Grill überdacht
MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Gas
WIE OFT wird gegrillt?:
3-4x die Woche
WIE soll gegrillt werden?:
[70] % direkt -> Anteil in Prozent
[20] % indirekt -> Anteil in Prozent
[20] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[70] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)​
WAS soll gegrillt werden?:
[80] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[10] % Fisch -> Anteil in Prozent
[10] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[10] % sonstiges -> Anteil in Prozent​
UNBEDINGT erforderliche Features:
Spieß, Seitenkochfeld
WIEVIELE Personen sollen begrillt werden?:
1-10
Wie hoch ist dein BUDGET?:
€ 800
WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
Grillstationen
WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
Justus Zeus
Pro: Ausstattung (Sizzle, aber kein Muss), Material, Preis
Contra: Transportschäden, def. Thermometer, "Scheunentor"

Napoleon Triumph 495
Pro: Ausstattung, Verarbeitung
Contra: evtl. zu wenig Höhe für ein Beercan-Chicken

Weber Genesis II E-310

Pro: k.A.
Contra: nur 3 Brenner

Dehner Lancaster 400
Pro: günstiges Zubehör, Preis
Contra: evtl. das Material

MAXXUS BBQ Chief 10.0 oder 11.0
Pro: Preis
Contra: evtl. das Material, Versandkosten nach Österreich,

ZUNDA MGG-342 Master
Pro: Ausstattung, Preis
Contra: Langlebigkeit​
DIES müsst ihr noch wissen!:
Tja, das wären mal so meine Kanditaten. Vielleicht könnt Ihr mir ein wenig
bei der Entscheidung helfen, oder hättet noch einen heissen Tip für mich.
Bin jetzt seit über 25 Jahren Holzkohlegriller,habe aber momentan die Nase von der Kohle voll.

Abends spontan grillen, Kohle anfeuern, warten...grillen. So gehts oft bei uns und ich erhoffe mir da etwas Erleichterung und Zeitersparnis mit einem Gasgrill. Außerdem habe ich zum Geburtstag einen 500€ Gutschein für einen Gasgrill bekommen. Maximal 300€ würde ich noch drauflegen!

Besten Dank im voraus...

Gruß
Oliver​
 

derben

Metzger
10+ Jahre im GSV
Genesis 1, BK Baron oder Rough
 

carstend

Grillkönig
10+ Jahre im GSV

Genesis 1, BK Baron oder Rough

Hallo zusammen,

sorry... Aber solche Antworten helfen dem TO sicherlich extrem weiter (Achtung Ironie).

Wenn man einen Grill empfiehlt , sollte man aus meiner Sicht auch eine kurze Begründung geben.

@OCB73
Die allgemein gültige Empfehlung für einen Grill gibt es m. E. nicht. Ich kann Dir nur empfehlen, Dir die in Frage kommenden Grills live anzuschauen und anzufassen... und dann nach Deinem Gefühl zu entscheiden.

Schöne Grüße
Carsten
 

Zico1988

Metzger
5+ Jahre im GSV
Seit wann hat der Weber genesis I einen Seitenbrenner? Wenn du all diese Features wie angegeben haben willst, würde ich zum Broil King Monarch 390 greifen, mit dem GSV Rabatt bist du dann bei ca. 810 € und der Spieß ist schon dabei... Alternativ wäre auch ein Napoleon Rogue 2 in der Preisklasse möglich..
 

PuMod

5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Auch wenn er kein Seitenkochfeld hat, schmeiße ich mal schickling-grill.de ins Rennen. Made in germany!
 
OP
OP
O

OCB73

Militanter Veganer
Vielen Dank erstmal für die Antworten.

Da ich in Österreich recht weit "vom Schuß" wohne, ist´s mit dem Live anschauen nicht so einfach.
Ich hab es ca. 100Km zum Bauhaus, da kann ich mir Weber Grills, Eigenmarken und evtl. Landmann anschauen.
Würde mich deshalb mehr auf Eure Empfehlungen verlassen...

Am liebsten hätte ich natürlich einen Grill mit 4 Brennern und dementsprechender Grillfläche.
Habe jetzt einen 57er Mastertouch und mit Grillkorb für Gemüse + Fleisch für 4 Personen wird da schon recht
eng, wenn mann dann noch 2 Temperaturbereiche benötigt. Dieses Problem möchte ich beim neuen Grill nicht mehr haben.

Der Broil King Monarch 390 und der Napoleon Rogue scheinen mir da als zu klein.
BK Baron ist glaube ich nicht im Preisbereich, BK Rough finde ich nicht.

Von der Größe wäre der Napoleon Triumph 495 passend denke ich, könnte ich z.Zt. für 699,- bekommen.
Weber Genesis II E-310 wäre auch bei 699,-. Wie ist Eure Meinung zu den anderen Kanditaten von mir?

Gruß
Oliver
 
OP
OP
O

OCB73

Militanter Veganer
Hallo,

könnte aktuell einen Broil King Baron 590 für 930,- €, inkl. Rotisserie bekommen.
Ist zwar etwas größer und teurer als gedacht, aber preislich glaube ich ganz interessant.

Eure Meinungen dazu?

Gruß
Oliver
 

derben

Metzger
10+ Jahre im GSV
Na würd ich sagen Klasse =) - Grillfläche ist ja nun genug vorhanden um viel Freude zu haben.
Preis finde ich auch in Ordnung.

Wir sind auf die ersten Bilder gespannt.

Gruß Ben
 
OP
OP
O

OCB73

Militanter Veganer
Naja... 100% bin ich mir da leider immer noch nicht schlüssig! :(

Was mich etwas stört, ist der Preis, obwohl die 930,- ja eigentlich OK sind. Liegt aber trotzdem über dem Limit.
Weiterhin gibts dann noch den Fahrtweg von knapp 180 Km pro Strecke + Mautgebühren.
Und zu guter letzt noch die Brennerleistung vom Baron 590. Für die Größe recht wenig "Dampf"

Zum Triumph 495 hat sich eigentlich nie wirklich jemand geäußert... Eure Meinung dazu?
Bei Santos gibt´s generell 10% Rabatt für Grillsportverein-Member?

Gruß
Oliver
 

Zico1988

Metzger
5+ Jahre im GSV
Naja... 100% bin ich mir da leider immer noch nicht schlüssig! :(
[...]
Zum Triumph 495 hat sich eigentlich nie wirklich jemand geäußert... Eure Meinung dazu?
Bei Santos gibt´s generell 10% Rabatt für Grillsportverein-Member?

Gruß
Oliver

mit dem Code GSV-2015 gibt es 10 % auf nichtreduzierte Ware
 

sucram

Militanter Veganer
Naja... 100% bin ich mir da leider immer noch nicht schlüssig! :(

Was mich etwas stört, ist der Preis, obwohl die 930,- ja eigentlich OK sind. Liegt aber trotzdem über dem Limit.
Weiterhin gibts dann noch den Fahrtweg von knapp 180 Km pro Strecke + Mautgebühren.
Und zu guter letzt noch die Brennerleistung vom Baron 590. Für die Größe recht wenig "Dampf"

Zum Triumph 495 hat sich eigentlich nie wirklich jemand geäußert... Eure Meinung dazu?
Bei Santos gibt´s generell 10% Rabatt für Grillsportverein-Member?

Gruß
Oliver


Ich habe den Triumph 495 seit 2012. Bin soweit zufrieden. Allerdings rostet es jetzt im Garraum. Deshalb werde ich ihn erneuern. Das Teil hat aber wirklich Power. Pizza gelingt top. Seitenbrenner ist windanfällig. Fettschale ist ebenfalls rostanfällig. Deckel wird heiß. Muss man aufpassen, wenn man länger grillt. Muss dazu allerdings sagen, dass meiner draußen steht. Zwar eingepackt, aber ungeschützt. Gussroste sind gut, habe ich aber auch schon die zweiten. Wie gesagt. Liegt wohl auch etwas an mir bzw. windigem, feuchtem Standort.
 

DanielG

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Der von Dir bereits in die engere Auswahl gezogene Zunda MGG-342 kostet aktuell bei grill & more offiziell €499,--. Das ist für einen Edelstahlgrill schon ein ganz guter Preis, denke ich.
 
Oben Unten