• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Entscheidungshilfe Napoleon Gasgrill

Meatlover84

Militanter Veganer
Hallo Grillfreunde,

ich heiße Paul, bin 31 und komme aus Mittelfranken.
Bislang war ich nur stiller GSV-Bewunderer, habe nun allerdings einen konkreten Anlass um mich "bemerkbar" zu machen :-).
Ich bin bereits seit einigen Jahren leidenschaftlicher Griller und seit letztem Jahr auch stolzer Besitzer eines Smokers.

Nun zu meinem eigentlichen Problem: Ich grille hauptsächlich auf Gas und bin nun zu dem Entschluss gekommen, endlich etwas Geld in die Hand zu nehmen und mir einen "vernünftigen" Gasgrill zuzulegen. Angefangen habe ich mit einem der unsäglichen Lavastein-Modelle (ich war jung und brauchte den Grill :D) und habe mir vor 3 Jahren einen Barbecook Gasgrill gekauft.
Da mit der Zeit nun auch meine Ansprüche gestiegen sind und auch der Barbecook (seiner Preisklasse entsprechend) so langsam in die Knie geht, ist es Zeit für einen neuen Grill.

Nach etlichen Recherchen (u.a. auch in diversen Threads des GSV) habe ich mich, zumindest in der Theorie, für einen Napoleon Grill entschieden. Ganz konkret den LEX 485. Je mehr ich allerdings recherchiere, desto symphatischer wird mir auch der P500. Wichtig wäre mir neben der Sizzle Zone (die beide haben) auch die Qualität in der Verarbeitung und die damit verbundene Langlebigkeit des Grills.

Ich weiß das Thema wurde bereits das ein oder ander Mal behandelt. Mir offensichtlich noch nicht oft genug um mich entscheiden zu können :hmmmm:

Evtl. kann mir jemand der vielleicht aktuell ähnliche Gedanken hat oder seine Wahl zwischen den beiden Grills getroffen hat auf die Sprünge helfen. Für die Wiederholung des leidigen Themas möchte ich mich vorab schon einmal entschuldigen :D

Beste Grüße
 

smeagolomo

Grillkaiser
Hallo Paul.

Willkommen im GSV und viel Spaß hier.
Egal für welchen Grill du dich entscheidest.
:bilder:

Gruß, Armin

p.S.: bei der Kaufberatung halte ich mich etwas zurück. Aber wenn ich die Möglichkeit hätte würde ich den P500 nehmen.
Na ja. Nun doch :-D Ich finde den P nochmal besser verarbeitet, die Haube gefällt mir besser uuuuunnnnnd es gibt ihn auch in schwarz. ;-)
 

fleischlein

Grillkaiser
Hallo,

vor ab: wir haben einen LEX in der Familie und wir sind hoch zufrieden mit dem Gerät. Der Vorteil den der P500 mitbringt ist ein Brenner mehr und einen besser geschützten Infrarotheckbrenner.
Dazu hat der P500 noch bessere Flammschutzbleche, wobei wir mit den LEX Blechen keine Probleme haben, aber im Forum gibt es Leute die damit Probleme haben (Rauchentwicklung?).
Kurzum: Wenn du es dir leisten kannst und willst nimm den P500. Bei unserem Kauf kamen noch verschiedene andere Sachen dazu angefangen von der simplen Räucherbox bis zum Roti-Kit. Da kommen ein paar 100 Euro mehr einfach schnell zustande.
Und so ein kleiner Apollo oder ProQ Frontier als Smoker neben dran kost auch nochmal ;)
 
OP
OP
M

Meatlover84

Militanter Veganer
Hello again :-),

wow...kaum meine Frage zu Ende formuliert, schon die ersten Antwort erhalten:thumb1: Danke auch für den netten Empfang.
Jetzt bin ich noch ein Stück weit näher am P500 :D

Viele Grüße
Paul
 

MIKE48

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hi,

ich habe mich letztes Jahr nach intensivem Suchen letztendlich für den P500 entschieden und bin nach ebenso intensivem Grillen seit dem mit der Entscheidung sehr zufrieden.:-)
Ich finde die Qualität des P500 auch sehr gut :thumb2: und habe einige nützliche Apps ergänzt. Bislang gab es kein Futter, dass mit dem P500 nicht zu produzieren war.
Das Ding sollte dir viel Spass machen - also los und dann: :bilder:

Ansonsten ab in den nächsten Shop und alle Geräte genau befingern. Das hilft immer...:D

Grüsse,

Mike
 
OP
OP
M

Meatlover84

Militanter Veganer
Danke auch an Dich Mike!
Ích glaube Du hast mich jetzt tatsächlich die fehlenden Zentimeter zum P500 hinüber geschoben :-)
Wenn ich Vollzug melden kann, werde ich davon berichten. Und dann gibt's natürlich auch Bilder :flash:

Grüße,

Paul
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Du wirst mit beiden Modellen viel Freude haben.
Beide sind hochwertige Modelle, die auch richtige Arbeitstiere sind.

Von der Leistung her sind beide her mehr als ausreichend.
Ok, der P500 hat wie oben bereits erwähnt noch einen Brenner mehr ... und ist vom Design her etwas anders gestaltet.
Ich würde beide mal im Shop anschauen und mich dann entscheiden ...

Und falls du dich zwischen den beiden Modellen rein gar nicht entscheiden kannst, dann gäbe es ja auch noch den PRO500 :sun:
Nur falls es wirklich etwas mehr sein darf :sun:

:prost:
 

Monscho

Mr. Tapas
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Bienvenido bei all den Verstrahlten hier im GSV.
Ja, der Napi ist ein Arbeitstier und bei mir im Dauereinsatz. Die Teile leisten schon mächtig was.
 

Flörsheimer

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
@Meatlover84: mit dem P500 machst du auf keinen Fall was verkehrt. Ich habe ihn seit 2 Wochen in SmokeyQuartz. Vom Gerät selber ist der Grill fantastisch. Genug Wumms und dazu eben die externe Sizzle Zone. Er ist sehr gut regulierbar und auch die Plastikknebel sitzen fest auf dem Bedienfeld. Das war etwas, was wir beim Weber nicht so gefallen hatte.

Die Edelstahlflächen lassen sich übrigens mit dem Würth Edelstahlpflegespray sehr gut reinigen. Ich hatte zuerst meine Bedenken wegen Edelstahl, aber mit dem Spray ist alles super.

Der Grill ist an sich gut zu reinigen. Ich habe jetzt schon einige Male gegrillt und er sieht immer noch aus als wäre er aus dem Karton gehüpft.

Summary also: nicht ganz billig, aber ein Top - Gerät, dass sehr viele Möglichkeiten bietet und lange Freude machen wird.
 

Höpper

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
OP
OP
M

Meatlover84

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

habe den P450 als Alternative in Erwägung gezogen, mich aber letztlich für den P500 entschieden (ich konnte ihn einfach nicht mehr vergessen) und ihn gestern bestellt :clap2::clap2:
Nochmals Danke an Alle für die guten und sehr brauchbaren Tipps.
Jetzt gilt es noch Daumen zu drücken, damit das gute Stück bald geliefert wird und ich Euch mit Bildern versorgen kann :flash:

Falls Ihr Interesse habt, dokumentiere ich auch meine erste Vergrillung auf dem guten Stück für Euch in Bildern :kugel:

Viele Grüße
Paul
 
OP
OP
M

Meatlover84

Militanter Veganer
By the way...hat vielleicht jemand einen Zubereitungstipp für ein Rinderfilet (ca 1kg) am Stück auf dem P500? :D
Nur falls einer von Euch das evtl. schon gezaubert hat.
Sonst mache ich mich mal im Forum auf die Suche.

Grüße
Paul
 
OP
OP
M

Meatlover84

Militanter Veganer
So....er ist endlich da :ola:
Hat noch jemand Interesse an Bildern?
Findet sich auch niemand der mir mit dem Rinderfilet helfen kann? :hmmmm:

Viele Grüße
Paul
 
OP
OP
M

Meatlover84

Militanter Veganer
Na dann...bitteschön :grin:

Der Aufbau hat problemlos geklappt. Im Verhältnis zum gesamten Grill hat das "Abfummeln" der Schutzfolie am längsten gedauert :-)
Danach noch schnell die vorhandene 11 kg Flasche dran, geprüft ob alles dicht ist und dann schön ausgebrannt.
Was für ein schönes Gefühl das Teil zum ersten Mal zu zünden :mosh:.

P500-1.jpg


P500-2.jpg


P500-3.jpg


P500-4.jpg


P500-5.jpg
 

Anhänge

  • P500-1.jpg
    P500-1.jpg
    143,8 KB · Aufrufe: 534
  • P500-2.jpg
    P500-2.jpg
    132,6 KB · Aufrufe: 565
  • P500-3.jpg
    P500-3.jpg
    689,6 KB · Aufrufe: 513
  • P500-4.jpg
    P500-4.jpg
    119,8 KB · Aufrufe: 502
  • P500-5.jpg
    P500-5.jpg
    155 KB · Aufrufe: 549

MIKE48

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Glückwunsch und viel Spass beim vergrillen!:thumb1:
 

Grillchristian

Fleischesser
Sieht ja super aus.Freut mich das alles zu deiner Zufriedenheit ist.

Aber mit der aussenliegenden Sizzle Zone könnte ich mich nicht anfreunden, glaube ich.
Da ist bestimmt bei jedem Steak die Hölle auf dem Edelstahl los.:D
 
Oben Unten