• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erste Wurst hergestellt

tucker

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Guten Morgen

Ich möchte am Samstag das erste mal selber eine Wurst machen.

Es soll die Siegerbratwurst werden und da hätte ich noch ein paar Fragen.

Kann ich die Wurst nach der Herstellung sofort ins Vakuum zun und einfrieren?
Habt Ihr noch Tipps und und Tricks wie ich besten den Wurstfüller Beeketal 3L
bediene ohne die Nerven zu verlieren.
Und auch für andere Tipps und Tricks bin ich jederzeit dankbar.

Entschuldigt die vielleicht dummen Fragen aber als Anfänger ist man doch etwas verunsichert.

Viele Grüße
Willi
 

Andiman

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Lass die Wurste nach dem Abbinden etwas luftig haengen.
Danach kannst du sie vakuumieren. Aber aber darauf, dass du den Druck einstellen kannst, sonst sind die Wuerste matsche.

Wie meinst du das mit dem Wurstfueller?
Willst du alleine Wursten? Da wuerd eich mri auch die Finger bei brechen.
 

PauliDS

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Vor dem Vakuumieren etwas anfrosten, dann gibts keinen Matsch. Hat sich auch bei den Burger-Patties bewährt.
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
15+ Jahre im GSV

Rici-

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Wenn man vorsichtig den Hebel nach oben drückt, geht das doch eigentlich auch ganz gut allein.
 
OP
OP
tucker

tucker

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Hallo Leute

Danke für die vielen Tipps.

Muss wohl oder übel alleine zurecht kommen.
Dann mach ich es so wie Burn-Out vorgeschlagen hat.
Den Wurstfüller mit Schraubzwingen am Tisch festmachen und langsam die Masse in den Darm drücken.
Da ich erst mal nur 2 Kilo Masse verarbeiten möchte, denke ich das es schon irgendwie gehen wird.

Den Druck kann ich leider nicht einstellen.
Werde eben die Würste vorher anfrieren.


Viele Grüße
Willi
 

Fleisch-Designer

Grillkönig
wenn du nur in einem durch Füllst und erst danach abdrehst, sollte sich der gefüllte Darm in etwa wie ein neues Paket Taschentücher anfühlen.
ansonsten hast du zu viele die dir dann platzen!
Gruß Dirk
 
OP
OP
tucker

tucker

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Hallo Leute

Gestern war es also soweit.
Meine erste selbst gemachte Wurst hergestellt.

Ich habe die Siegerbratwurst gemacht.
War etwas Nervös ob ich es auch alleine schaffe die Masse in den Darm zu bekommen.
Und dann ist mir auch noch meine Digicam runtergefallen sodas ich leider keine Bilder liefern kann.

Also, das zubereiten der Masse hat sehr gut geklappt.
Habe mich streng an das Rezept gehalten.
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/msbs-siegerbratwurst-so-gehts-mit-der-mischung.184864/

Nachdem die Masse fertig war, gings ans aufziehen des Darms und das war eine reine Geduldsprobe.
Als Darm habe ich die Saitlinge wie Spiccy verwendet: Saitlinge 22/24 AB

Naja, mit meinen dicken Fingern war das echt eine Herausforderung.
Nach einigen Fehlversuchen habe ich es aber doch geschafft.

Mit dem befüllen des Darms hatte ich Anfangs enorme Probleme und mir ist einige male der Darm geplatzt
und ich wollte am liebsten alles raus werfen.

Nach einem Augustiner, zur Beruhigung, hat es aber dann doch einigermaßen geklappt und ich habe doch
tatsächlich sowas wie Würste fertig gebracht.

Naja, die Form einiger Würste haben teilweise die Form einer Schlange die gerade ein Tier verspeist hat
aber das wird sich bestimmt mit der Zeit verbessern.
Und ausserdem will ich Sie ja nicht verkaufen.

Habe mir auch gleich einige in die Pfanne gehauen.

Und ich mich sagen, der absolute Wahnsinn!!!!!!!!!

Auch meine Lieben waren vom Geschmack total begeistert.

Für das erste mal bin ich im großen und ganzen ganz zufrieden.

Bei der nächsten Wurst gibt es dann Bilder.

Viele Grüße
Willi
 

Innfjorden

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hallo Willi,

herzlichen Glückwunsch zu deiner erste Wurst. So ging es am Anfang uns allen. Aber Übung macht den Meister und es wird sehr schnell besser und einfacher.

Gruß aus Franken
 
Oben Unten