• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erstes PP die 1000ste ;)

dzphoto

Schlachthofbesitzer
Grüß euch :)

nach langem mitlesen versuche ich mich nun am Samstag das erste mal an einem PP dazu hätte ich jedoch noch eine Frage

Habe 2x 700g und 1x 2,3kg Stücke Schopf/Nacken, kann man die 2 kleinen zusammenbinden oder ist es besser die einzeln zu machen (eventuell zum früher essen)?

als Rub dachte ich an MD und mit Kräuterbutter spritzen.

wobei nachdem ich den "piepegal" Fred gelesen habe, der Meinung bin das es vermutlich ganz egal ist wie ich es mache ;) wollte nur nochmal eine Bestätigung *gg*

LG aus Österreich
Daniel
 

obstfreund

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Servus Daniel,

die beiden Stücke sind mit 700gr schon verdammt klein. Da besteht die Gefahr, dass sie trocken werden. Käme auf einen Versuch an, sie zusammenzuschnüren. So würde ich es jedenfalls am ehesten probieren.
Spritzen kann man, muss man aber nicht. Ich hab noch nie geimpft und hatte immer top Ergebnisse.

Gutes Gelingen und Fotos nicht vergessen :-)
 

DerHoss

Master of Mega-OT
5+ Jahre im GSV
Moin,

ja die kleinen vielleicht zusammen binden. Könnte sein, dass die vielleicht sonst trockener werden.

Kräuterbutter vielleicht durch Hog Spritz! von Myron Mixon ersetzen. Der Essig ist wichtig.

Hier:

HOG.JPG


Ups! Myron natürlich mit y.

MD dann aber reichlich drauf und 24 in Folie im Kühler.

Grüße

Chrsitian
 

Anhänge

OP
OP
dzphoto

dzphoto

Schlachthofbesitzer
vielen Dank für die raschen Antworten :) werde mir die Hog Marinade mal ansehen

Alternativen zum MD hab ich nochmal was von "pull that piggy" gelesen?
Werde das Schweinchen am Donnerstag Abend einwürzen und am Samstag morgen kommt dann alles auf den Griller

meint ihr schon, dass es trocken wird bei den kleinen Stücken, wenn man die KT nicht überschreitet?
 

obstfreund

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
PtP ist eine fertige Mischung von Ankerkraut. Finde sie persönlich super und verwende sie sehr häufig.

Ich würde es nicht riskieren, die kleinen Stücke getrennt zuzubereiten. Du musst bedenken, dass mal mindestens 30-35% Gewichtsverlust einzurechnen sind. Dann bleiben noch ungefähr 400-450gr Fleisch übrig, die mit hoher Wahrscheinlichkeit furztrocken werden.
Lieber zusammenbinden, dass die beiden es schön kuschelig haben. Dann bleibst eher saftig.
 
OP
OP
dzphoto

dzphoto

Schlachthofbesitzer
die MD Mischung die ich habe ist auch von Ankerkraut.

gut dann werden sie zusammen gebunden :) werde dann am Samstag oder Sonntag berichten.

Danke für eure Hilfe!
 
OP
OP
dzphoto

dzphoto

Schlachthofbesitzer
Hmmmmmmmm habe gerade den Fred mit dem gerollten PP gefunden ;) denke das werde ich wohl mit den 2 kleinen Stücken probieren....
 

Heide-Griller

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin.

Binde die beiden ruhig zusammen, oder wie du geschrieben hast mit der Rolle. Einzeln wären die wirklich zu klein. Ich hab mal gelesen das 1KG minimum ist. Persönlich nehmen ich mindestens 1,5KG

Ich mische meinen Rub immer selbst:

  • 1/2 Tasse Brauner Zucker
  • 1/3 Tasse Paprika Pulver
  • 2 EL Zwiebel Granulat
  • 2 EL Knoblauch Granulat
  • 1 EL Cumin
  • 1 EL grobes Meersalz
  • 1 EL Selleriesalz

Gutes Gelingen am Samstag, eigentlich kann nichts schief gehen, ist ja fast ein selbstläufer.

Auf die Bilder bin ich gespannt!
:beercheers:
 
OP
OP
dzphoto

dzphoto

Schlachthofbesitzer
und hier die Fotos zu meinem PP ;) gedauert hat das ganze knapp 12h ohne Jehova :)

Meine Gäste waren alle schwer begeistert!

Muss aber sagen, dass ich von der "gerollten" Version nicht so begeistert war als von der normalen.

FullSizeRender (1).jpg


FullSizeRender (2).jpg


FullSizeRender (3).jpg


FullSizeRender.jpg


IMG_4060.JPG
 

Anhänge

Oben Unten