• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erstverdopfung Ochsenbäckchen

chrille

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo ihr,
Ihr habt mich angesteckt: Bei mir läuft gerade zum ersten mal der Dopf von BBQ Bull mit Ochsenbäckchen. Soweit der Start...
VG,
Chrille

IMG_20150219_190416.jpg


IMG_20150219_190045.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20150219_190416.jpg
    IMG_20150219_190416.jpg
    121,8 KB · Aufrufe: 519
  • IMG_20150219_190045.jpg
    IMG_20150219_190045.jpg
    166,2 KB · Aufrufe: 501

RoliAmGrill

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich bin gespannt, bis jetzt schaut es sehr gut aus!
 

Paella

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ochsenbäckchen sind schon toll, aber bist Du nicht etwas spät dran dafür? Ich denke die brauchen so ihre 2,5 bis 3 Stunden bist die wirklich mürbe sind.....
 
OP
OP
chrille

chrille

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ja Lutz, das stimmt. Ging aber heute nicht früher und das Fleisch musste jetzt zubereitet werden. Jetzt ist alles fertig und es gab ein spätes kleines Mahl. Bin sehr zufrieden, alles superzart und kein Glibber mehr den man merken würde. Seht selbst!
Achja, Kartoffelselleriepüree als Beilage.... Morgen gibt es das dann als Hauptgericht. Bin jetzt schon ein DO-Fan!

image.jpg
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    137 KB · Aufrufe: 467

Oktul

Kuchenking
5+ Jahre im GSV
Schöne Erstverdopfung :thumb2:
ich hatte heute auch Ochsenbäckchen, allerdings im Restaurant :pfeif:..

Kannst du noch was zum Rezept schreiben?
 
OP
OP
chrille

chrille

Veganer
5+ Jahre im GSV
Rezept für 4 Personen
  • 4 Ochsenbäckchen, je ca. 200g
  • 200 g küchenfertige Zwiebeln
  • 100 g geschälte Karotten
  • 200 g Knollensellerie
  • 2 Knoblauchzehe
  • 1 gr. Dose Tomaten
  • 500 ml trockener Rotwein
  • 10 Pfefferkörner
  • 1 Blatt Lorbeer
  • 4 Zweige Thymian
  • 5 Wachholderbeeren
  • Salz
  • Butterschmalz zum Anbraten
  • 0,5 l heller Rinderfond

Ochsenbäckchen pariert, gesalzen in Butterschmalz angebraten. Gemüse geschnitten und auch in Butterschmalz angebraten. Abgelöscht mit Rotwein und Fond. Das Ganze in den DO und bei ca.200 grad 3 Stunden gegart. Kartoffelpüree mit Mehlig kochenden Kartoffeln und gekochtem Sellerie gestampft.
 
Oben Unten