• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erstvergrillung auf Mallorca

paellapfanne

Veganer
So, Freunde, nun habe auch ich meinen ODC ROMA Deluxe eingeweiht. Für den Anfang gab es Fisch: Dorade und Lachs, ach ja, und eine vegetarische Bratwurst für meine Frau ;-)
Wenn dann endlich die Gussroste bei uns eintreffen, kommen die Steaks auf's Feuer. Anbei ein paar Impressionen.

Das Reinigen hinterher ist echt nervig, habt Ihr immer ne Pulle Backofenreiniger dabei? ;-)

Grüße von der Insel

odc.jpg


odc_salmon3.jpg


odc_grill.jpg


odc_salmon.jpg
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin paellapfanne,

die Impressionen sind schon mal gut :thumb2:

:prost:
 
OP
OP
paellapfanne

paellapfanne

Veganer

Wie hast Du denn das jetzt mit den Bildern bei mir gemacht? Muss ich mal nachlesen...

Zum Thema Reinigen: man muss den Grill doch reinigen nach dem Grillen. Nur putzen mit Spülmittel reicht offensichtlich nicht, auf den beiden Trichtern waren richtig feste Verkrustungen. Daher die Frage nach Ofenreiniger.
 
OP
OP
paellapfanne

paellapfanne

Veganer
@ Jack the Ripper

Die Fische sahen klasse aus und schmeckten vor allem sensationell, doch leider drängelte meine Frau, ihr war kalt, sodass wir dann ruckzuck gegessen haben ohne, dass ich noch Bilder machen konnte. Das hole ich beim nächsten Grillen nach, versprochen. ALLERDINGS ist die Haut der Dorade am Grillrost kleben geblieben, hätte es wohl vorher ölen sollen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Desperado

Grillkönig
Die Fische sahen klasse aus und schmeckten vor allem sensationell, doch leider drängelte meine Frau, ihr war kalt, sodass wir dann ruckzuck gegessen haben ohne, dass ich noch Bilder machen konnte. Das hole ich beim nächsten Grillen nach, versprochen. ALLERDINGS ist die Haut der Dorade am Grillrost kleben geblieben, hätte es wohl vorher ölen sollen?

Wie jetzt, deiner Frau :domina: war kalt!!!!!
Hast Du mal den Wetterbericht aus Deutschland gesehen.
Bei uns hats letzte Nacht und den ganzen Tag geschneit und gestürmt.
Ich war heute dreimal Schnee schüppen.

Du am Grill und ich im Schnee. Das Leben ist so ungerecht. :durst:
 

Ander

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV
Reinigung:

Volle Pulle aufheizen -> ca. 350°

Pyrolyse Effekt, Wichtig mit Messingbürste abbürsten

In das Fettöpfen eine Alufolie dann ist das auch sauber :)

Fertig

:prost: Andy
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Wie hast Du denn das jetzt mit den Bildern bei mir gemacht? Muss ich mal nachlesen...

Zum Thema Reinigen: man muss den Grill doch reinigen nach dem Grillen. Nur putzen mit Spülmittel reicht offensichtlich nicht, auf den beiden Trichtern waren richtig feste Verkrustungen. Daher die Frage nach Ofenreiniger.

Ich hab nichts gemacht, das muß einer von den Mods gewesen sein. Oder der Admin himself, weil nämlich kein "....geändert von..." da steht. Das mit dem Saubermachen war ein Spässle, machs so, wie der Ander schrieb. Glänzen wird der Grill sowieso nie mehr.
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Schöne Erstvergrillung bei scheinbar schönem Wetter auf der Insel.

Übertreibe es mit der Reinigung nicht.
Reinige den lauwarmen Grillrost mit einem Lappen und kauf Dir Stahlschwämme für Verkrustungen.
Den Trichter wische ich nur nach unten hin aus und dann die bereits genannte Pyrolyse bei Vollgas.
Wenn ich dann Zeit und Lust habe weiche ich den Trichter mit einem Natronlaugen haltigen mittel ein.
Damit, ich nehme Dr. Becher Bratkrustenentferner oder Backofenspray, geht das ganz einfach.
Nimm Dir Zeit, bzw. lass die Mittel lange einwirken.

Vor jeder Benutzung einmal 10 Minuten auf maximale Temperatur bringen und den Grillrost nochmal mit einem Stahlschwamm und Küchentuch reinigen.
 

Ander

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV
Mann, nich mit STAHL, das macht die Emaillie kapput.

MESSING und nix anderes !!!!
 

BerniKarat

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Gran Canaria grüsst...

...Mallorca , Hallo Knut , das sieht ja mal richtig lecker aus ...
nach ca 10 minuten vollgas bei geschlossenem deckel bin ich mit dem stahlschwamm drueber und alles war blitzoblanco ,
den trichter reinige ich mit einer duennen biegsamen spachtel , befreie den trichter nur vom groben , der rest gibt geschmack fuer die naechtse vergrillung

p.s. mensch ging es mir gestern dreckig :durst:
 
Oben Unten