• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erstversuch Dachsbratwürste

Unalu

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo Zusammen,

ich habe mich mal an den Versuch gewagt Bratwürste mit Dachsfleisch zu machen.
Das Fleisch hatte ich seit dieser Aktion noch im Froster liegen und jetzt war es an der Zeit endlich mal was damit zu machen.
Ich habe also im Schlachthof 15 Kg Schweinebauch bestellt und am Freitag mittag abgeholt, letztendlich sind es dann fast 17 Kilo gewesen. Naja macht ja nichts dann gibt es halt einfach mehr Bratwürste. :wiegeil:

Genommen habe ich dann jeweils Dachsfleisch und Schweinebauch im Verhältniss 1:1, das Fleisch wurde in Wolfsgerechte Stücke geschnitten und mit dieser Mischung gewürzt

Rezept pro kg Wurstmasse.

18 g Salz
4 g Pfeffer
1,5 g Majoran
0,5 g Muskatnuss
0,25 g Rosmarin
1 Zehe Knoblauch
1 Ei
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
2 Wachholderbeeren
1 -2 TL Senfkörner
1 TL Paprikapulver

Das Rezept habe ich über die Sufu gefunden und ist von: @Wildschütz

Ich hatte ca 3 Kilo Dachsfleisch zur Verfügung, für den Anfang habe ich nur mal die Hälfte des Fleisches genommen und erstmal einen Geschmackstest durchgeführt.
Nachdem mich dieser Überzeugt hatte wurde das restliche Fleisch ebenso gewürzt.

Am Ende wurden es dann 26 Paar Dachsbratwürste.
Da ich aber noch einiges an Fleisch übrig hatte habe ich noch 16 Paar Bärlauchwürste, 16 Paar Landjäger, 12 Paar Pfefferbeiser und 16 Paar Polnische gemacht.

Die Dachswürste und die Bärlauchwürste liegen Vakuumiert im Froster , der Rest darf jetzt noch 2 Tage im kalten Keller hängen und wandert dann für 2-3 Durchgänge in den Rauch.

So jetzt aber noch ein paar Bilder:

IMG_9348.JPG

IMG_9349.JPG

IMG_9350.JPG

IMG_9351.JPG

IMG_9353.JPG

IMG_9355.JPG

IMG_9357.JPG



Links im Bild die Bärlauchwürste und rechts die Dachsbratwürste:
IMG_9358.JPG



von vorne nach hinten: Polnische, Pfefferbeißer und Landjäger
IMG_9360.JPG


Die ersten Würste wurden dann noch gleich zur Qualitätskontrolle vergrillt
IMG_9359.JPG



Anschnitt der Dachswurst
IMG_9363.JPG



und der Bärlauchwurst
IMG_9362.JPG
 

Anhänge

  • IMG_9349.JPG
    IMG_9349.JPG
    161,9 KB · Aufrufe: 1.697
  • IMG_9357.JPG
    IMG_9357.JPG
    147,8 KB · Aufrufe: 1.533
  • IMG_9355.JPG
    IMG_9355.JPG
    110,4 KB · Aufrufe: 1.501
  • IMG_9348.JPG
    IMG_9348.JPG
    162 KB · Aufrufe: 1.603
  • IMG_9358.JPG
    IMG_9358.JPG
    182,1 KB · Aufrufe: 1.548
  • IMG_9350.JPG
    IMG_9350.JPG
    159,3 KB · Aufrufe: 1.563
  • IMG_9351.JPG
    IMG_9351.JPG
    153,5 KB · Aufrufe: 1.543
  • IMG_9353.JPG
    IMG_9353.JPG
    177,3 KB · Aufrufe: 1.507
  • IMG_9359.JPG
    IMG_9359.JPG
    152,1 KB · Aufrufe: 1.664
  • IMG_9363.JPG
    IMG_9363.JPG
    123,8 KB · Aufrufe: 1.546
  • IMG_9362.JPG
    IMG_9362.JPG
    85 KB · Aufrufe: 1.631
  • IMG_9360.JPG
    IMG_9360.JPG
    148,1 KB · Aufrufe: 1.661

Balkonglut

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Sehr schön Verwurstung! Ich "zucke" zwar immer beim Wort Dachs, aber probiert hätte ich trotzdem.

Gruß

Balkonglut
 

Peintinger

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sehr schön Verwurstung! Ich "zucke" zwar immer beim Wort Dachs, aber probiert hätte ich trotzdem.

Gruß

Balkonglut
Mich scheut der Gedanke auch immer etwas,allerdings werde ich das Ganze auch mal ausprobieren,falls ich mal einen erlegen sollte.
So lange Leute Muscheln,Frösche und Schnecken verspeisen,sehe ich nichts was am Dachs verwerflich sein sollte.
 
OP
OP
Unalu

Unalu

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Mich scheut der Gedanke auch immer etwas,allerdings werde ich das Ganze auch mal ausprobieren,falls ich mal einen erlegen sollte.
So lange Leute Muscheln,Frösche und Schnecken verspeisen,sehe ich nichts was am Dachs verwerflich sein sollte.

Eben. Im Prinzip frisst doch der das Gleiche wie ein Wildschwein und da sagt auch keiner nein.
Zum Glück schmeckt die Wurst nicht so wie der Dachs riecht.
 

Vanda

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Sauber gemacht Steffen ...:thumb2:
 

Köpi Freund

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sehen echt fein aus! Nur aus Neugierde: Was wog der Dachs ausgeweidet und ohne Schwarte? Zu den Skeptikern was sagen wir mal "alternative" Lebensmittel abgeht: Gott wird das lustig wenn hier mal einer ne Nutria erlegt und futtert!!!!
 
OP
OP
Unalu

Unalu

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Sehen echt fein aus! Nur aus Neugierde: Was wog der Dachs ausgeweidet und ohne Schwarte? Zu den Skeptikern was sagen wir mal "alternative" Lebensmittel abgeht: Gott wird das lustig wenn hier mal einer ne Nutria erlegt und futtert!!!!

Ausgenommen wog der Dachs noch knapp 10 Kilo, was er ohne Schwarte noch gewogen hat kann ich nicht sagen.
Ich hatte ca. 3 Kilo Fleisch zum Wursten, 800 Gramm für Schinken und ein knappes Kilo Fett ausgelassen.
 

Köpi Freund

Grillkönig
5+ Jahre im GSV

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Immer wenn ich Dachs lese, dann werde ich sofort hellhörig :)

Klasse gemacht, großer Respekt von mir :daumenzwinker:
die Würschtl hätt ich wirklich gerne probiert, die sehen super aus :sabber:
 

calenberger

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin Unalu
Sehr schöne Würste, ich warte noch auf einen Dachs, die Population bei uns im Deister hat sich eigentlich sehr gut erholt. Den Bärlauch für die Wurst, ist der frisch eingefroren, oder getrocknet?

Sehen echt fein aus! Nur aus Neugierde: Was wog der Dachs ausgeweidet und ohne Schwarte? Zu den Skeptikern was sagen wir mal "alternative" Lebensmittel abgeht: Gott wird das lustig wenn hier mal einer ne Nutria erlegt und futtert!!!!

Moin Köpi Freund
Ich weiß von Freunden aus Sachsen, das zu DDR Zeiten Nutria regelmäßig auf deren Speiseplan stand. Sie hatten eine Nutriafarm in der Nähe, da gab es die Tiere wohl Küchen fertig. Spricht ja auch nix dagegen, ist auch ein Nagetier. Bei Karnickeln haben ja auch die wenigsten Mettbürger Probleme mit dem Verzehr. Ich denke, das spielt sich nur im Kopf ab.

Auszug eines Wiki Artikels über Nutria:
Ein Fachbuch für Pelztierzüchter der DDR aus dem Jahr 1953 beschreibt die Verarbeitung des Fleischs zu Rouladen, Mettwurst, Kochsalami und mittels Räuchern zu Landjägern.[8] Auch in den Gefängnissen der DDR gab es Nutria mit Pellkartoffeln.[9]Nicht nur in Teilen Nordamerikas sind ausgewilderte Nutrias sehr zur Plage geworden, in Louisiana wurde mit einem Aufwand von 2,1 Mio. US $ für den Verzehr von Nutriafleisch geworben, „um die Plage aufzuessen“.[10] – Vor dem Verzehr ist in Deutschland eine Trichinenschau wegen möglicher Trichinen-Infektionen Pflicht.

Ich würde Nutria sofort abnehmen und es würde mir sogar schmecken.
Andreas
 

Köpi Freund

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ps Wenn du das Aussehen verdrängst ist so ein Vieh durchaus lecker!
@calenberger Ich zitiere mich mal selber.... Und mir würde es nicht sogar schmecken, sondern mir HAT es gut geschmeckt!!!!!!! Da hast Du mich nicht richtig verstanden. Aber dat passiert uns allen mal! Ps: Wenn du sie kriegen oder erlegen kannst: Ran ans Futter!!!!!!!! Lohnt sich!
 
OP
OP
Unalu

Unalu

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Moin Unalu
Sehr schöne Würste, ich warte noch auf einen Dachs, die Population bei uns im Deister hat sich eigentlich sehr gut erholt. Den Bärlauch für die Wurst, ist der frisch eingefroren, oder getrocknet?

Der Bärlauch war eingefroren, frischen gibt es im Moment noch nicht.
Ich hatte die Würste auch schon mit frischen Bärlauch gemacht da schmecken sie mMn intensiver.
 

calenberger

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Der Bärlauch war eingefroren, frischen gibt es im Moment noch nicht.
Ich hatte die Würste auch schon mit frischen Bärlauch gemacht da schmecken sie mMn intensiver.

Moin Unalu
Um frischen Bärlauch zu nehmen, bin ich zu bange, obwohl es bei uns Bestände gibt, wo man ihn mit der Sense ernten könnte. Da bei uns aber seit einigen Jahren der kleine Fuchsbandwurm nachgewiesen wurde, enthalte ich mich und kaufe den Getrockneten. Ein Befall mit dem kleinen Fiesling möchte ich nicht riskieren.
Andreas
 

Grillhexe1977

Veganer
5+ Jahre im GSV
Wow! Du bist echt der Wurschtkönig! Toll bebildert und ich durfte ja auch schon mal probieren, jammi!
PS: Wann schmeisst Du den Grill wieder an? Wir könnten doch am Samsta mal eine kleine schweinerei machen oder:-))
 
Oben Unten