• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Es kommt immer anders als man denkt

a Schwob

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Beim Holz auf beugen meiner letzten Brennholzlieferung dachte ich mir das ich auf Dennete auf entzug bin.

Der Vorteil wäre ich müsste nicht so viel unförmiges Holz auf beugen und stattdessen gleich in den HBO verfrachten.

Mein Plan stand fest, bis die Verwandtschaft mit bekam und sich selber eingeladen hatte. Im weiteren Gespräch wurde geäußert das Pizza ihnen und Göga lieber wäre. Somit war ich überstimmt.

Also am Abend zuvor noch Pizzateig gemacht, der dann im kühlen Keller übernachten durfte.
20140613_223522.jpg

Aber nur für Pizza den Ofen hoch heizen, geht mal für einen Schwabe nun gar nicht. Etwas zum Backen nach der Pizza muß her. Die Lösung war schnell gefunden. Da ich schon lange ein Rezept von einem Ostfriesischen Schwarzbrot versuchen wollte, musste eben dieses her halten. Demzufolge einen Roggensauerteig ansetzen.
20140613_223231.jpg

Und dann noch ein Brühstück ansetzen
20140613_223441.jpg

Der Sauerteig und das Brühstück hatten es besser, als der Pizzateig sie durften im warmen übernachten.

Es ist immer wieder spannend am nächsten morgen nach den Teigen zu sehen.

Der Sauerteig
20140614_125130.jpg

Das Brühstück
20140614_125209.jpg

Der Pizzateig
20140420_201711.jpg

Jetzt Sauerteig, Brühstück und die restlichen Zutaten vermengen und zum gehen, abgedeckt mit einem feuchten Tuch, an einem warmen Ort ruhen lassen.
20140614_132050.jpg

In der Zwischenzeit 20 Pizzabällchen schleifen.

Gleich noch den HBO unter Feuer nehmen.
IMG-20140614-WA0010.jpg

Da ich noch Zeit hatte war mein Geistesblitz, man könnte noch einen Teig für Fladenbrote machen.

Und immer wieder falten.
20140503_130247.jpg

Arbeitsplatz herrichten und los geht es
20140614_190708.jpg
20140614_191156.jpg
20140614_200405.jpg
20140614_200434.jpg
20140615_141239.jpg
20140615_141257.jpg

Weiter mit den Fladenbroten vor dem Backen
20140614_210439.jpg

Nach dem Backen
20140614_220455.jpg

Jetzt noch das Ostfriesisches Schwarzbrot und da hat mich meine Glücksfase verlassen. Der Teig ist über die Kastenform gegangen. Bilder habe ich dann vergessen zu machen. Nach den angegebenen 100 Minuten Backzeit war das Frisenbrot innen noch weich. Nach 200 Minuten war es innen immer noch weich aber die Rinde doch schon sehr hart. Das Brot ist nach zwei Tagen durchziehen innen immer noch kleberig und eingefallen. Zwar ist die Rinde wieder etwas weicher geworden, aber der Börner ist es nicht geworden.
20140617_000022.jpg

In einem Selbstversuch habe ich dann das Brot mal Probiert, was soll ich sagen, es ist essbar und ich lebe noch. Geschmacklich ein sehr saures kleberiges Brot das zwar etwas hat aber nicht an das Ostfriesisches Schwarzbrot heran kommt, auch die schwarze Färbung fehlt mir.
 

Anhänge

  • 20140613_223522.jpg
    20140613_223522.jpg
    141,5 KB · Aufrufe: 992
  • 20140613_223231.jpg
    20140613_223231.jpg
    213,2 KB · Aufrufe: 976
  • 20140613_223441.jpg
    20140613_223441.jpg
    194,3 KB · Aufrufe: 962
  • 20140614_125130.jpg
    20140614_125130.jpg
    214,3 KB · Aufrufe: 960
  • 20140614_125209.jpg
    20140614_125209.jpg
    174,5 KB · Aufrufe: 972
  • 20140420_201711.jpg
    20140420_201711.jpg
    136,9 KB · Aufrufe: 1.011
  • 20140614_132050.jpg
    20140614_132050.jpg
    186,9 KB · Aufrufe: 914
  • IMG-20140614-WA0010.jpg
    IMG-20140614-WA0010.jpg
    175,9 KB · Aufrufe: 956
  • 20140503_130247.jpg
    20140503_130247.jpg
    167,9 KB · Aufrufe: 965
  • 20140614_190708.jpg
    20140614_190708.jpg
    238,2 KB · Aufrufe: 945
  • 20140614_191156.jpg
    20140614_191156.jpg
    197,5 KB · Aufrufe: 941
  • 20140614_200405.jpg
    20140614_200405.jpg
    210,8 KB · Aufrufe: 943
  • 20140614_200434.jpg
    20140614_200434.jpg
    154 KB · Aufrufe: 919
  • 20140615_141239.jpg
    20140615_141239.jpg
    207,7 KB · Aufrufe: 922
  • 20140615_141257.jpg
    20140615_141257.jpg
    149,4 KB · Aufrufe: 931
  • 20140614_210439.jpg
    20140614_210439.jpg
    172,5 KB · Aufrufe: 921
  • 20140614_220455.jpg
    20140614_220455.jpg
    287,8 KB · Aufrufe: 1.083
  • 20140617_000022.jpg
    20140617_000022.jpg
    220,6 KB · Aufrufe: 951

Farmer3s

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin Wolfgang,
da hattet ihr ja einen schönen Tag am HBO, die Pizzen und Fladenbrote sehen super lecker aus:lecker1: Wetter passt, was will man mehr?
Mit dem Schwarzbrot ist ärgerlich, das sieht so nach Vollkornbrot aus aber nicht wie Korn an Korn. Mir würd das gefallen, es eh fast auschließlich Schwarzbrot. Zuckerkulör oder Rübensirup kannst Du zum einfärben nehmen wenn Du es dunkler haben willst, aber das weißt Du sicher schon. Hattest Du fertigen Sauerteig genommen? Wenn ich den nehme wird es bei mir auch zu säuerlich, daher lass ich das. Das ist dann jetzt wohl der Beginn in einer schwäbischen Versuchsreihe das Brot der Fischköppe zu kopieren :D Ich bin auf weitere Berichte von Dir gespannt :thumb2: Viel Erfolg, das wird was.
 
OP
OP
a Schwob

a Schwob

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Zuckerkulör oder Rübensirup kannst Du zum einfärben nehmen wenn Du es dunkler haben willst, aber das weißt Du sicher schon. Hattest Du fertigen Sauerteig genommen? Wenn ich den nehme wird es bei mir auch zu säuerlich, daher lass ich das. Das ist dann jetzt wohl der Beginn in einer schwäbischen Versuchsreihe das Brot der Fischköppe zu kopieren :D Ich bin auf weitere Berichte von Dir gespannt :thumb2: Viel Erfolg, das wird was.

Hallo Jörn

Rübensirup kannte ich. Bei meinem Versuch habe ich schon die doppelte Menge an Rübensirup rein gemacht als wie in meinem Rezept angegeben war. Noch mehr wollte ich nicht mehr dazu mischen da ich Angst hatte das das Brot sonst zu Süß wird. Das Zuckerkulör kannte ich bis jetzt noch nicht. Danke für den Tipp. Mit dem Beginn in einer schwäbischen Versuchsreihe das Brot der Fischköppe zu kopieren könntest du schon recht haben, bin schon am herum horchen und überlegen wie ich Versuch Nr. 2 mache.
Ach ja, ich habe meinen eigenen angesetzten Sauerteig verwendet und kein gekaufter.
 

donnermeister

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Beim Holz auf beugen meiner letzten Brennholzlieferung dachte ich mir das ich auf Dennete auf entzug bin.

Kannst du mal "Holz auf beugen" und "das ich auf Dennete auf entzug" für einen Berliner übersetzen? :confused:

Ansonsten bis auf das Brot alle i.O. Da steckt man eben nicht drin.:-)
 
OP
OP
a Schwob

a Schwob

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Kannst du mal "Holz auf beugen" und "das ich auf Dennete auf entzug" für einen Berliner übersetzen? :confused:

Holzaufbeugen = Brennholz (Feuerholz) aufschichten zum trocknen oder zum lagern.
Ich habe es so gemacht.
20140522_161945.jpg

Die Kreativen machen es so.

IMG-20131018-WA0000.jpg

oder so.
IMG-20140201-WA0000.jpg


Dennete = Ist eine schwäbische Pizza. Google mal.
2013.09.22 (2).jpg
 

Anhänge

  • 2013.09.22 (2).jpg
    2013.09.22 (2).jpg
    197 KB · Aufrufe: 578
  • IMG-20131018-WA0000.jpg
    IMG-20131018-WA0000.jpg
    156,7 KB · Aufrufe: 555
  • 20140522_161945.jpg
    20140522_161945.jpg
    229 KB · Aufrufe: 591
  • IMG-20140201-WA0000.jpg
    IMG-20140201-WA0000.jpg
    117,8 KB · Aufrufe: 583

donnermeister

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Wieder was gelernt. In Berlin sagt man einfach Brennholz stapeln. :-) Dennete gefällt mir, reich mal eine rüber. :-)
 
Oben Unten