• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Experiment] Platthuhn

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Als ich die Tage mal wieder müßig im Grillbuch vor mich hin blätterte, bin ich bei einem Rezept hängen geblieben, welches das direkte Grillen eines Hähnchens beschrieb. Das muß ich doch auch mal probieren...also her mit dem Huhn

huhn1.jpg


Wirbelsäule raus

02huhn.jpg


aufklappen, Rippen entfernen

03huhn ohne karkasse.jpg


in die Haut Schlitze schneiden und die Flügel und Schenkel durchstecken, überstehende Hautfetzen abschneiden

04huhn dessiert.jpg


05huhn dessiert.jpg


im Originalrezept wird das Huhn in einer Kräutermarinade eingelegt, aber momentan sind frische Kräuter schlecht zu bekommen, deswegen hab ich mit dem üblichen gepimpten Standardrub gewürzt...es ging mir mehr um die Zubereitungsart als um eine bestimmte Geschmacksrichtung:

06huhn gerubbt.jpg


so, nun ein paar Stunden einziehen lassen. Da man ja nie weiß, ob Experimente gelingen, hab ich zum Mittag erst mal einen schönen gehaltvollen http://www.grillsportverein.de/forum/threads/brutsch.107131/ gemacht:

brutsch1.jpg


brutsch2.jpg


brutsch3.jpg


brutsch4.jpg


brutsch5.jpg


Njam lecker. Das würde bestimmt auch aus dem DO schmecken, wird Zeit, daß ich mir so ein Ding zulege. OK, nach dem mittäglichen Ausflug in die Kochecke zurück an den Grill, Abendessen machen. Draußen erwartet mich trübes Nieselwetter

07ideales grillwetter1.jpg


Knapp 5° plus

08ideales grillwetter2.jpg


ideales Grillwetter mal wieder. Es war so diesig und feucht, daß der Rauch aus den AZK nicht nach oben weggestiegen ist, sondern in Bodenhöhe aus dem Hoftor rausgekrochen ist

09ideales grillwetter-azk.jpg


Direkt/Indirektsetup:

10-kohle.jpg


Gockel auf der Hautseite angrillen

11angrillen1.jpg


Ich hab noch ein paar Schenkel mit dabei gestellt, nur für den Fall, daß das nix wird mit dem Hähnchen. Nach 10-15 Minuten rumdrehen

12angrillen2.jpg


Verdammt, zu dunkel geworden :motz: Die Grillerei im halbdunklen bzw dunkeln hängt mir langsam zum Hals raus, bei Kunstlicht hab ich einfach keinen Blick für den Gargrad. Na was solls, noch kurz garziehen lassen

13gargrillen.jpg


und derweil vor lauter Zorn schnell die 2 von Weihnachten noch übriggebliebenen Rosebock vernichten:

14bier.jpg


Dank der 7,5 Umdrehungen von dem Zeug bin ich dann auch gleich wieder ruhig geworden. Fertigstellung:

15huhn.jpg


Mit BO-Pommes:

16teller.jpg


Geschmacksmäßig sehr gut, nicht trocken, aber die Optik war halt nicht so besonders. Ich würds gerne auf die Kamera schieben, aber die Haut ist mir wirklich zu dunkel geworden. Andererseits hab ich mir sagen lassen, daß schwarz jetzt wieder "in" ist im GSV, also wars alles in allem doch ein gelungenes Experiment. Beim nächsten mal werd ich das mal mit der im Originalrezept genannten Pesto-Marinade machen, die ist auch bestimmt nicht so empfindlich wie ein Rub.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bubumann

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
Wollt ich auch schon oft machen, nach Deinem Bericht werd ichs glaub machen - sieht sehr lecker aus !!!!

:durst:
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
naja, soooo schlimm isses nun auch wieder nicht.
 

bbq4you

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Dunkelbraun ist eine schöne Farbe.
:prost:
bbq4you
 

Eklov

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
:mornin: aus Hamburg.

Sieht doch gelungen aus :sabber:

Schönen Abend noch :prost:
 
Oben Unten