• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Falschfleisch

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich dachte schon das Sommerloch hätte ein Ende.
Egal, soll jeder einfach das essen was er möchte aber bitte nicht dem anderen das Essen madig reden.
Mir konnte übrigens bisher auch noch kein Vegetarier plausibel erklären warum bspw. Tofu in einer imitierten Fleischform so gefragt ist.
Ich esse auch schon mal Tofu, aber dann bitte auch als dieser erkennbar.

knackiges, erdgeborenes Gewächs, ein Lebewesen ohne Kulleraugen, Exo- oder Endoskelett.
Regenwürmer? Ach nee, die sind Anfangs ja nicht knackig und auch kein Gewächs. :D
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Ich glaub, ich schreib das nächste Mal "zellenbasierte Lebensformen" ... aber das klingt nicht so schön ...

Und ja, wenn dir Regenwürmer schmecken, dann darfst du auch diese gerne essen. Mein Geschmack hat sich allerdings in der Hinsicht geändert, vor 30 Jahren hab ich da doch mal den einen oder anderen geschlotzt, mittlerweile mag ich die nimmer so sehr :)

Grüsse,
Wolfgang
 

Kuno1976

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
@QBorg: Dein Beitrag von gestern 15:08 ist klasse! Gut geschrieben

Zu dem Thema warum Vegetarier gerne Produkte in Fleischform essen möchte ich auch etwas beisteuern. Das Thema ist bei uns zu Hause nämlich Programm.

Meine GöGa z.B. war von Hause aus eine "unterdrückte" Vegetarierin, hat also auch lange Fleisch gegessen und es schmeckte ihr natürlich auch. Nu hat sie sich dazu entschlossen kein Fleisch mehr zu essen, damit für sie in der Hinsicht keine Tiere mehr sterben müssen. Sie möchte aber trotzdem manchmal wenigstens den Geschmack nochmal erleben, auch wenn das natürlich mit solchen Imitaten nicht wirklich geht oder nur selten.
Manchmal ists halt auch nur, das die Vegetarier nicht so auffallen und einfach mal in Ruhe gelassen werden wollen.

Ich probiere selbst auch öfters mal die Tofu und Seitanprodukte, die meine GöGa holt und es sind tatsächlich manchmal Sachen dabei die würde man nicht als Imitate erkennen wenn man sie einfach vorgesetzt bekommen würde. Mir fallen da z.b. Sojaschnipsel ein, die gut angebraten und nachgewürzt nicht von Hackfleisch zu unterscheiden sind.
Oft ist das Zeug aber auch einfach nur bäääh, auch für meine GöGa.

Vegetarisch leben ja die meisten nicht weil ihnen das Fleisch nicht schmeckt...
 
Oben Unten