• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

FireMagic Aurora 660i

Raimund-Franz

Militanter Veganer
Schön für Dich. Meiner ist zwar bei 100, aber warum Du so Antwortest ist mir unklar. Ein Satz von Dir und man Antwortet Dir etwas ausführlich, damit Du mein Problem erkennst, dann willst du mich auf Igno Liste setzen. Kann ich nicht verstehen und Du sollst auch noch Supporter sein. Setze mich auf die Liste .
Schade leider. Weil Du antwortest nur in kurzen Schlagsätze.
Grüße
 

marvin78

Grillkaiser
Supporter
Ich verstehe dein Problem nicht. Es geht hier um einen Grill, der nur in wenigen Gärten zu finden ist. Ich habe ihn mal begrillt. Super Grill. Einer der besten auf dem Markt. Getoppt nur von anderen vom selben Hersteller und von Lynx und Co. Natürlich ist er ein Gasgrill mit der typischen konstruktionsbedingten Eigenschaften. Diese sind mal mehr und mal weniger ausgeprägt. Ein weber Genesis hat eine bessere Hitzeverteilung als ein Broil King Regal oder Napoleon Prestige und und und. Dieser hier hat eine enorme Hitze, wenn man will. Aber auch der ist vorne kälter als hinten. Ich nutze das zu meinem Vorteil. Messen würde ich sowas nicht. Ich bin kein Temperatursportler.

So. Was ist also dein Problem?

Ich rede im Übrigen vom Firemagic...
 

manni00001

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich habe mir in der zwischenzeit auch den FM A660i geholt

Bei mir werkelt seit 2 Jahren ein Aurora 790i als Einbauversion. Qualität ist in Ordnung
Hallo liebe Grillsportfreunde!

Mit großem Interesse habe ich eure Beiträge gelesen!

Ich hole diesen Thread mal hoch und - da ihr jetzt ja schon jahrelang Besitzer seid - würde Euch gerne noch einmal zu eurem Langzeitfazit befragen.

Würdet ihr diese Anschaffung wieder tätigen und einen FM kaufen?

Was würdet ihr ggfs. anders machen (z.B. anderes Modell von FM oder ggfs. ganz andere Marke?).

Was würdet ihr einem langjährigen Grillenthusiasten empfehlen, der auf der Suche nach einem hochwertigem Einbaugrill für eine (in Planung) überdachte Outdoorküche ist?

Würde mich sehr über ein Feedback freuen und von Euren Erfahrungen profitieren!

LG Manni
 

Hupfi78

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Servus,

ich würde mir jederzeit wieder einen FM holen. Ich bin völlig zufrieden mit diesem Grill. Wenig Wärme, brutale Hitze, alles ist möglich.
Von der Qualität bin ich voll und ganz überzeugt.
Wenn ich das nötige Kleingeld hätte, würde ich mir einen Kalamazoo Grill holen, das ist aber ne Budget Frage.
Ansonsten, wenn wieder FM, dann eher die Echolon Serie, aber auch das ist wieder ne Budget Frage, mein Limit waren damals 5K, der 660 war schon ein bisschen drüber aber noch im Ramen :-)
 

BBQ-Flo

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Fire Magic Aurora 660. Jederzeit wieder.
ich würde mir ihn allerdings mit analogem Thermometer im Deckel holen.
Mir gefällt die schlichte Optik
Da der Echelon auch keine Vorteile bei der Leistung und der Materialqualität hat (Brenner und Grillroste sind identisch zum Aurora), käme er für mich nicht in Frage
 

manni00001

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Ansonsten, wenn wieder FM, dann eher die Echolon Serie, aber auch das ist wieder ne Budget Frage,
Hallo Hupfi!

Vielen Dank für Dein Feedback! Warum würdest Du die Echelon Serie wählen?

Das ist bei mir nämlich noch nicht wirklich klar, wo die Unterschiede bzw. der Mehrwert der Echelon gegenüber der Aurora Serie liegt? Den Preisunterschied finde ich nämlich schon sehr deutlich!

Fire Magic Aurora 660. Jederzeit wieder.
ich würde mir ihn allerdings mit analogem Thermometer im Deckel holen.
Mir gefällt die schlichte Optik
Ein freundliches Hallo und auch Dir vielen Dank für Deine Meinung BBQ-Flo!

Verstehe ich Dich richtig, dass Du den FM mit anologem Thermometer rein wg. der Optik jetzt lieber nehmen würdest oder hattest Du evtl. Probleme mit dem digitalen Thermometer?

Beste Grüße an Euch, Manni
 

BBQ-Flo

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Verstehe ich Dich richtig, dass Du den FM mit anologem Thermometer rein wg. der Optik jetzt lieber nehmen würdest oder hattest Du evtl. Probleme mit dem digitalen Thermometer?

Beste Grüße an Euch, Manni

Optik und Wartungsfreundlichkeit.
das digitale Thermometer braucht eine extra Batterie.
finde ich im Nachhinein unnötig. Und schlechter abzulesen ist es auch noch.

Für mich kommen aktuell nur noch Gasgrills aus 100% V2a in Frage. Davon hat man dann auch locker die nächsten 20 Jahre was.


P.S. BULL Grill wäre auf jeden Fall noch eine Alternative, wenn der FM das Budget sprengt.
 

manni00001

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Die Suche bzw. Entscheidung für einen höherwertigen Einbaugrill ist aber auch echt schwierig...

Bull BBQ hatte ich mir letzten Samstag bei S&E in Dortmund angeguckt.
Hat mich ehrlich gesagt nicht unbedingt vom Hocker gerissen. War in Ordnung, aber irgendwie fehlte mir da etwas.

Klar überzeugt die Faktenlage, aber optisch nicht unbedingt mein Favorit für meine Außenküche. Lag vielleicht aber auch am ausgestellten Modell (das mit Seitenkocher).

Lynx wäre ggfs. noch eine Option, wird mir dann aber wahrscheinlich doch etwas zu teuer.

Außerdem finde ich keine Langzeiterfahrungswerte und es verwirren mich die verschiedenen Brenneroptionen ("Tridentbrenner", Brenner aus Keramik, Brenner aus Messing, etc.). Auch die "Keramiksteinflametamer" sind erstmal sehr ungewohnt und schrecken mich ab. Ganz abschreiben will ich Lynx aber trotzdem noch nicht unbedingt.

Am interessantesten von den Highend-Grills finde ich ja den 42" Hestan...aber die gibt es bei uns ja leider nicht in Deutschland.

Habe zwar schon ernsthaft hinsichtlich Import recherchiert, aber ich glaube das traue ich mich nicht. Zuviele Unwägbarkeiten.

Also bleibt mir "nur" Fire Magic :grin:.

Gefällt mir optisch sehr gut und scheint qualitativ und leistungstechnisch zu passen. Ich finde auch die eckige Form der Grillroste sehr ansprechend. Frage mich nur ob die auch praktisch sind?

Von der Größe würde mir der 660i sicherlich reichen, wenngleich der 790i natürlich seinen Reiz hätte.

Aurora oder Echelon? Was macht Sinn und warum? Ich möchte mein Budget nicht zwingend ausreizen und habe auch keinen Zeitdruck.

Falls jemand noch Tipps oder Händler mit guten Rabatten kennt oder weiß, wie so die Verhandlungsspielräume sind - immer her mit den Infos gern auch per PN! :clap2:

Viele Grüße, Manni
 

örni

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hast du dir mal die Flammkraft Grills angeschaut?
Finde ich optisch deutlich schöner.
Gibt ja inzwischen auch ein paar hier im GSV die so einen Block ihr eigen nennen.
 

manni00001

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hi Örni!

Vielen Dank für Deine Anregung. Flammkraft ist natürlich auch sehr außergewöhnlich. Hatte mich kurz mal damit beschäftigt, ist jedoch für mich eher keine Option.

Gut gefällt mir, dass diese Grills offenbar sehr einfach sauber zu halten sind.
Optik ist natürlich immer Geschmackssache und bei Flammkraft bin ich immer zwiegespalten.

Negativ fällt mir zunächst das Riesenscheunentor hinten auf sowie fehlender Backburner/-Rotisseriemöglichkeit.

Glaube mit einem Flammkraft büßt man etwas Vielfältigkeit ein.

Trotzdem sehr nett, dass Du noch eine weitere Option ins Spiel gebracht hast!
 
Oben Unten