• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Flammenbild Broil King Regal 490

mikX

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin Moin aus Hamburg!

Seit einiger Zeit als stiller Mitleser in diesem Forum unterwegs, war es dann, nach dem Wälzen unendlicher Threads, dem Versuch -zumindest theoretisches- Wissen zum Thema Gas-Grillen aufzubauen, den diversen Besuchen bei Fachhändlern und dem immer wieder erneutem Abwägen der persönlichen Präferenzen (und erweitern des Budgets), endlich soweit eine Entscheidung zu treffen...

An dieser Stelle erst einmal ein fettes Danke an das gesamte Forum und seine Mitglieder!

Letztendlich durchgesetzt hat sich der Broil King Regal 490, der heute nach Lecktest und Einbrennen in Betrieb genommen wurde.

Bis auf dass der Kochfeldbrenner nicht elektrisch zündet und eine veraltete Bedienungsanleitung mitgeliefert wurde bin ich sehr zufrieden.

Mir kommt jedoch das Flammenbild der Brenner -trotz wenig Wind / fast Windstill- relativ unruhig und "blubberig" vor, was man auch bei geschlossener Haube akustisch wahrnimmt. Das ganze wird von einer 11 Kg Flasche befeuert.

Mangels Vergleichsmöglichkeiten würde ich mich freuen, wenn die Regal / Broil King Besitzer und/oder Gasgrill-Experten mal zu den Videos im Link äußern und eine Diagnose stellen könnten... vielleicht gehört das ja auch einfach so ;)

https://www.dropbox.com/sh/wdw43t0526tfqn2/lNfiNaMAJH

Vielen Dank und Grüße - Mik
 

osoaner

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ist das nur kurz nach dem Einschalten so oder auch wenn der Grill heiß ist? Bei meinem Signet "tänzeln" die Flammen auch immer wenn er noch kalt ist.

Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk 2
 

earlymania

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo Mik,

die Hauptbrenner brennen nach meiner unbedeutenden Meinung gar nicht schlecht. Die Luftzufuhr des Seitenbrenner ist vermutlich zu weit geöffnet. Kuck Dich hier im Forum mal nach nem Thread mit dem Begriff "Venturi-Düse" um, da wird die Einstellung erklärt.

Gruß, Christian
 
OP
OP
M

mikX

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin Moin!

Vielen Dank für eure schnellen Antworten.

@ Osoaner: Nein, das geht die ganze Zeit so, auch bei geschlossenem Deckel und Temperaturnadel am Anschlag ist das "Tänzeln" zu hören.

@ earlymania: Das Blech zur Luftzufuhr beim Seitenkochfeld ist beim Regal 490 festgenietet und sieht exakt so aus, wie auf Fotos von anderen Regal 490ern hier im Forum. Der Regler des Seitenkochfelds war während des Videos allerdings auch voll aufgerissen.


Grüße - Mik
 
OP
OP
M

mikX

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin b54!

Danke für die Rückmeldung!
Am Kabel kann es bei mir nicht liegen, der "Funke" ist zu sehen... reicht nur anscheinend nicht um das Gas zu zünden.

Wie sieht es denn mit dem Flammenbild deiner 4 Hauptbrenner aus? Brennen die bei dir auch so wie bei mir? https://www.dropbox.com/sh/wdw43t0526tfqn2/lNfiNaMAJH

Kannst ja vielleicht das nächste mal drauf schauen wenn du den Grill anschmeißt.. wäre nett!

Grillwetter haben wir ja :thumb1:

Gruß Mik
 

hinaksen

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Beim Hauptbrenner kann man es nicht genau sagen, sieht aber ein wenig nach zu wenig Gasdruck aus.....kann aber auch zuviel sein...

Beim Seitenbrenner ist es eigentlich ganz klar nach zuviel aus, oder der ist
falsch zusammen gebaut. ggf. zündet er deswegen auch nicht.
Hat die Kappe also irgendwo eine Nase, die eigentlich die Position vorgibt.

Das Gerät ist so jedenfalls nicht einsatzbereit.

Gruß
 
OP
OP
M

mikX

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin Moin!

Soweit erst mal vielen Dank für eure Einschätzungen!

Ich hab an der 11KG Gasflasche einen Gewerbe-Niederdruckregler (50 mBar) von GOK mit ÜDS, sowie eine Schlauchbruchsicherung, die noch im Schuppen rumlag, angeschlossen.

Ich werde mal den original mitgelieferten Broil King Druckregeler verwenden und die Schlauchbruchsicherung (ich weiß, ist eigentlich eh übertrieben) entfernen und schauen ob dies irgendetwas ändert...

Wenn nicht, werd ich wohl mal eine andere Gasflasche besorgen müssen, um die nächste mögliche Fehlerquelle zu testen...

Sonnige Grüße aus Hamburg - Mik
 

Kugel_Alpha

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Bei mir zündet der Seitenbrenner nicht wenn ich das Gas voll auf drehe, erst wenn ich auf minimal gehe zündet er.
Probiers mal aus.

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
 

hinaksen

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Moin,
andere Flasche.....kannste als fehlersuche sein lassen. da ändertsich in diesem Fall nichts.

Nehm mal den von broil king.....umme 30mbar? würde das problem erklären.

Gruß
 
OP
OP
M

mikX

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ne ne... ganz "deutschland-typische" 50 mbar.
Der originale Broil King Druckregler, sowie der GOK Druckregler. Zum Austausch bin ich bisher nicht gekommen (zum Grillen dementsprechend auch nicht :( ) aber ich werd's mal versuchen heute Abend einzurichten und anschließend zu berichten.
 
OP
OP
M

mikX

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
So, endlich alles mal durchgetauscht und getestet...
Auch mit dem originalen Druckminderer habe ich keinerlei Veränderungen feststellen können.

Der Seitenbrenner scheint zu viel Luft zu ziehen.
Verdeckt man die Luftzufuhr ein wenig an der Zuleitung zündet er sogar per Piezozünder und die Flammen heben nicht mehr ab....

Was das Flammenbild und das hörbare "Schlagen" (Blubbern) der Flammen angeht warte ich jetzt mal auf eine Bewertung des Videos seitens Broil King...

Vielleicht meldet sich ja aber doch noch ein Regal 490 Besitzer zum Video-Vergleich im ersten Post :)

Noch ne Frage, erscheint euch die Temperaturdifferenz von Deckelthermometer: 250 Grad zu Thermometer auf höhe des Warmhalterosts: 175 Grad nicht auch ein wenig zu hoch, oder ist das ganz normal?

Vielen Dank und ein schönes Wochenende!!
Mik
 

hinaksen

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Am Seitenbrenner also zuvielLuft.
Lässt sich das einstellen?

Gruß
 

elo

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo bin seit dem Wochenende auch stolzer 490 Besitzer, mein Seitenbrenner zündet, muss darf aber nicht ganz auf drehen. Meine 2ter Brenner von links blubbert auch und das Geräusch entsteht am ende des Brenners wenn die Flammen kurz von blau auf gelb springen. Muss hier das Gas/Luft-gemisch reguliert werden?
 

Sun1249

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Mik,

auch ich besitze seit einem guten halben Jahr den BK Regal 490. Ja, auch bei mir machen die Brenner ab und an Geräusche und zwar immer dann, wenn die Gasflasche zur Neige geht. Das kann bei einer 11-kg-Flasche schon relativ "früh" sein, d.h. der Grill läuft mit dieser Flasche noch locker 3 Stunden, allerdings mit doch spürbar reduzierter Leistung. Bei den 5-kg-Flaschen ist das nicht ganz so auffallend. Es scheint mir fast so, als würden die 50 mbar gar nicht mehr erreicht.
Die Differenz zwischen Deceklthermometer und Temperatur am Grillrost beträgt auch bei mir durchaus um die 100 Grad. Das lässt sich wohl nur durch Stauhitze erklären, macht aber für viele Rezepte ein Thermometer am Rost unentbehrlich.
Ich besitze noch einen Monolith-Keramikgrill, bei dem ich keine Unterschiede zwischen Deckelthemometer und Garraumthermometer feststellen konnte.

Gruß,

Wilfried
 

günni64

Militanter Veganer
Hallo mik
Ich habe in beiden Fällen das gleiche Problem gehabt wie du.
1. Zünden der Kochstelle.Es gibt beim BK zwei verschiedene Piezozünder. Einmal einen geraden und der andere mit gebogenen Kopf, Laut Aussage von BK hatte die Seitenkochstelle mit dem geraden Zünder schon mal Probleme gemacht. . Das 2013 Modell wurde zumindestens beim Sovereign xl90 in drei verschiedenen Varianten der Seitenkochstelle ausgeliefert (hatte alle drei da) und dort ist mal der eine oder der andere Zünder verbaut worden. Ich gehe davon aus das das beim Regal ganeu so war. Auf jeden Fall hatte ich bei dem Zünden der Seitenkochstelle mit dem Messingfarbenen Brenner die gleichen Probleme.
2. Brennerproblem
Dein Problem hatte ich auch. Das Blubbern kam daher das die Flamme bis zu ca 60% auf dem Brenner ausging und dann wieder anging immer beim voll aufgedrehten Gasregler. Hatte ich den Gasregler minimiert war die Flamme ruhig. Hab von BK einen neuen Brenner zugeschickt bekommen. Eingebaut danach war das Problem behoben. Musste jedoch Gas Sauerstoffgemisch selber neu einstellen. Bei den erstverbauten Brenner sind die Blechfenster vernietet da die Brenner schon von Hause aus eingestellt worden sind. Bei dem neuen Brenner ist dies nicht der Fall gewesen daher musste ich diesen selber neu einstellen. Ist aber keine Kunst.
Gruss Günni
 
Zuletzt bearbeitet:

schrammi99

Vegetarier
Scheint ja ein verbreitetes Problem bei Boil King zu sein? Wie läuft es denn mit dem Service bei Broi King? Bei Weber wurden bis jetzt immer alle Probleme schnell und unbürokrartisch geklärt. Da so ein Grill ja eigentlich gute 15 Jahre halten sollte, würde mich die Serviceleistung sehr interessieren!
 

deraaf

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo Schrammi99,

ich kann nur meine Erfahrung berichten. Fazit: vollkommen unkompliziert. Brenner ab neu mit Stress? Neue bekommen (die alten hab ich noch, wenn ich die Niete aufbohre stell ich die selber ein). Bodenplatte durchgebogen? Einmal neu incl. sehr freundlichem Telefonkontakt. Plus Extrawünsche...

Wobei ich auch sagen muss: ich hab bei Valentin in Mainz gekauft, die haben den (Erst)Kontakt hergestellt. Danach lief es wie geschmiert.

Schönen Gruß
Peter
 
Oben Unten