• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Flank Steak vom deutschen Weiderind

Kurti71

Fleischzerleger
Guten Abend aus dem Rhein Sieg Kreis!

Nachdem der Weihnachtsmarkt gestern nicht kulinarisch überzeugen konnte, habe ich heute mein erstes (von 5!!!) Flanksteaks vom deutschen Weiderind vergrillt. Der Metzger meines Vertrauens hat dieses auf meinen Wunsch zum ersten Mal ausgelöst und somit war das Grillvergnügen richtig spannend.
Das Flank vom deutschen Weiderind lag bei 0 Grad für 2 Wochen in der Kühlung. Die anderen warten noch :biggrinsanta:

Hier mal die Foto´s:
Flank unpariert

Foto1.JPG


Aufgrund der kurzen Reifung habe ich das Flank für 2 Stunden in einer Marinade aus Sojasoße, Ingwer, Knoblauch, Zwiebeln, Olivenöl und Rohrzucker ziehen lassen ..
Foto2.JPG


Sooo, sieht es dann aus!

Foto3.JPG


Also fuer 2 Wochen abgelagert war es spitze, aber ich denke 4 Wochen wären perfekt.

Foto4.JPG


Das war der letzte Bissen, habe vor lauter Hunger vergessen ein Bild davon zu erstellen ...



Liebe Grüße
Kurti

Foto1.JPG


Foto2.JPG


Foto3.JPG


Foto4.JPG
 

Anhänge

  • Foto1.JPG
    Foto1.JPG
    111,1 KB · Aufrufe: 1.745
  • Foto2.JPG
    Foto2.JPG
    121,2 KB · Aufrufe: 1.803
  • Foto3.JPG
    Foto3.JPG
    130,2 KB · Aufrufe: 1.717
  • Foto4.JPG
    Foto4.JPG
    136,1 KB · Aufrufe: 1.603
Sehr schön !!:thumb2:

Gruß Matthias
 
Hallo,

die Flanks sehen nicht schlecht aus, deine Quelle würde mich auch interessieren. :hmmmm:

Gruß Funky
 
Hi Kurti,
schönes Flank, sieht lecker aus ::hmlecker_th::

:durst3_th:
Gruß Thomas
 
Bezugsquelle Flank Steak

Die Flanksteaks habe ich von einer Einrichtung, die nebenberuflich eine Rindermast und eine kleine Metzgerei betreiben in der Nähe von Aachen.
Es hat eine Weile gedauert bis ich dem Metzgermeister erklärt hatte, welches Stück Fleisch ich gerne wollte, aber Dank der vielen tollen Hinweise und Filme hier im Forum ging das sehr gut.

Nun sind die Flanks fuer mich reserviert :metal: !!!! Hurraaaa!!!!
Wenn es zuviele werden sollten, sage ich hier über dieses Forum Bescheid !

Dieses Stück Fleisch landet sonst beim deutschen Metzger in der Wurst und deshalb lohnt es sich dem Metzger des Vertrauens vor Ort mit einzubeziehen, da dann die Preise genial sind! Ich habe 10,00 Euro für das Kilo bezahlt.
Es lohnt sich also hier die Ausdauer bei der Erklaerung zu haben.

Liebe Grüße

Kurti
 
Flank vom Fleckvieh (Neudeutsch: Simmentaler) fand ich bis jetzt im Vergleich zum US Feedlotbeef sehr entäuschend. Hast du mal das US Qualfleisch (Ironie!) dagegen probiert?
 
Das Flank aus der Metro war Top. Ich behaupte einfach mal, dass es mit das beste Fleisch vom Grill war.

Mein absolutes lieblingsbild

ImageUploadedByTapatalk1354744698.323883.jpg


ImageUploadedByTapatalk1354744698.323883.jpg
 

Anhänge

  • ImageUploadedByTapatalk1354744698.323883.jpg
    ImageUploadedByTapatalk1354744698.323883.jpg
    100,4 KB · Aufrufe: 848
Ich komme auch aus dem Rhein Sieg Kreis und bekomme meine Flanks von einem Bekanntem der beliefert Restaurants mit Fleisch. Wenn Interesse besteht, kann ich mal fragen, ob er mir auch mehrere kg besorgen kann.
 
Handelt es sich um US Beef oder deutsches Fleisch?
An Flank guter Qualität bin ich immer interessiert, für mich gibts nichts besseres.

Michael
 
Ich habe aus der Metro schon öfter das US Flansteak probiert. Das ist aus meiner Sicht vom Geschmack her anders, aber nicht generell besser.

Das wichtigste ist, dass das Fleisch lang genug abgehangen hat, sonst hat es zuviel Biss :thumbdown:

Wo kaufst Du Dein Fleisch?
 
Richtig Kurt, Deutsches Fleisch braucht sich vom Geschmack in der Welt nicht verstecken, gerade wenn es gut gereift ist und am besten vom frei laufenden Rind stammt, was frisches Gras gefressen hat. Ich hole das Fleisch bei verschiedenen Metzgern (Deutsch) oder bei Metro die Ausländer (US, Argentinien, Irish, Uruquay)
 
Ich finde das Fleisch sieht sehr sehr lecker aus. Ich habe am Dienstag meinem mmv auch an einer Rinderhälfte gezeigt was ich bei ihm kaufen will und jetzt bekomm ich in 2 oder 3 Wochen 4 flanks 4-6 Stück T- Bones und alle ribs vom heimischen Murnau- Werdenfelser Rind :D: Heimisches Rindfleisch rockt mal richtig :mosh:
 
Habt Ihr auch Erfahrungen mit dem Skirt Steak?

In der Metro hab ich es noch nicht kaufen können und ich bin mir auch nicht sicher wo dieses Stück Fleisch beim Rind genau zu finden ist?

LG

Kurti
 
Ich hab es wieder getan. Kann an diesen teilen nicht vorbei gehen. Somit gibt es am Sonntag eine Schnee-Frost grillaction. Mal sehen ob ich den Smoker heiß bekomme ;)

.
ImageUploadedByTapatalk1354885249.770501.jpg


ImageUploadedByTapatalk1354885284.804339.jpg


ImageUploadedByTapatalk1354885249.770501.jpg


ImageUploadedByTapatalk1354885284.804339.jpg
 

Anhänge

  • ImageUploadedByTapatalk1354885249.770501.jpg
    ImageUploadedByTapatalk1354885249.770501.jpg
    69,8 KB · Aufrufe: 767
  • ImageUploadedByTapatalk1354885284.804339.jpg
    ImageUploadedByTapatalk1354885284.804339.jpg
    57 KB · Aufrufe: 789
Haltbarkeit

Dein Flank sieht ebenfalls super aus!
Die folgende Frage habe ich schon in einem anderen Forum gestellt.
Auf der Verpackung steht Haltbarkeit bis 31.01.2013.
Kann man das Fleisch wirklich solange vakuumiert im Kuehlschrank liegen lassen?

LG
Kurt
 
Zurück
Oben Unten