• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Flanksteak oder auch Aracherra genannt

Hupfi78

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Heute gab es ein Flanksteak von der Kugel, in Mexiko wird dieses Fleisch als Aracherra bezeichnet und dort habe ich es einfach geliebt, toller Geschmack und so was von Zart. Leider werden in wohl in Mexiko weichmacher für das Fleisch verwendet die in Europa nicht mal wirklich erlaubt sind :-) aber probieren wollte ich es trotzdem.
Es sei gleich gesagt dass das Fleisch doch recht Zäh war :-(

Aber trotzdem hier ein kleiner Bericht, wenn einer eine Idee hat um das Fleisch Zart zu bekommen, bitte, her damit !!

Das Fleisch

DSC_0017.JPG


Knobi für die Marinade

DSC_0018.JPG


Die Marinade
Knoblauch, Kümmel, 1/2 Tasse Limettensaft, 1/2 Tasse Orangensaft , 1/2 Tasse Tequilla, 2 EL Olivenöl
Orangen und Limettensaft natürlich frisch Gepresst

DSC_0019.JPG


Das Fleisch durfte dann Baden gehen

DSC_0020.JPG


Das Fleisch durfte sein Bad ca. 16 Stunden geniessen

DSC_0021.JPG


Dann ging es auf die Kugel

DSC_0022.JPG



Nach eine Grillzeit von ca. 10 Minuten war es dann soweit, Essen

DSC_0023.JPG


Geschmacklich war es echt gut, aber wie gesagt, leider recht Zäh, bei der Mexikanischen Variante hatte ich es noch nie das es Zäh war, egal wie durch es war. Aber wie gesagt, dort werden irgendwelche weichmacher eingesetzt.
Wenn einer eine Idee hat um das Fleisch Zart zu bekommen, bitte her damit :-)
 

Anhänge

  • DSC_0017.JPG
    DSC_0017.JPG
    137,5 KB · Aufrufe: 782
  • DSC_0018.JPG
    DSC_0018.JPG
    171,3 KB · Aufrufe: 500
  • DSC_0019.JPG
    DSC_0019.JPG
    170,3 KB · Aufrufe: 503
  • DSC_0020.JPG
    DSC_0020.JPG
    160,9 KB · Aufrufe: 492
  • DSC_0021.JPG
    DSC_0021.JPG
    152 KB · Aufrufe: 505
  • DSC_0022.JPG
    DSC_0022.JPG
    230,9 KB · Aufrufe: 508
  • DSC_0023.JPG
    DSC_0023.JPG
    145,6 KB · Aufrufe: 497

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Meine Idee wäre,
frisches Rindfleisch durch lange Reifung und "Abhängen" weich und mürbe zu machen.

Marinade wäre die Kurzzeitmethode für Rindfleisch. ;)
Wundert mich echt,
das diese Marinade das Fleisch nicht zart machte.

Gruß
Peter
 

Loop

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hast mit der Faser geschnitten...dann wird Flank wirklich zäh ;) Ich kenn das so das du das Steak gegen die Faser in ca. 1 cm breite Streifen schneidest, dann ist es hier in Deutschland jedenfalls gut
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Hast mit der Faser geschnitten...dann wird Flank wirklich zäh ;) Ich kenn das so das du das Steak gegen die Faser in ca. 1 cm breite Streifen schneidest, dann ist es hier in Deutschland jedenfalls gut

Da man das Fleisch ja dann wieder mit einem Messer abschneidet,
wird dann ja gegen die Faser geschnitten.

Diese Möglichkeit des falschen Faserschneidens scheidet
meiner Meinung nach aus.


Gruß
Peter
 
OP
OP
Hupfi78

Hupfi78

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Meine Idee wäre,
frisches Rindfleisch durch lange Reifung und "Abhängen" weich und mürbe zu machen.

Marinade wäre die Kurzzeitmethode für Rindfleisch. ;)
Wundert mich echt,
das diese Marinade das Fleisch nicht zart machte.

Gruß
Peter
Ich habe das Fleisch beim essen in allen möglichen Richtungen geschnitten :-) aber irgendwie war nichts zartes dabei. Hatte auch die Hoffnung das mit der marinade weich zu bekommen, war nur leider nicht der fall
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Ein schönes Flank ... wenn das auch auf dem Bilder ein komischer Cut ist.
... für meinen Geschmack aber komplett übergart.
Keine Sorge, der persönliche Garpunkt entscheidet ... wenn es für dich ok war, dann passt das auch :sun:

Da man das Fleisch ja dann wieder mit einem Messer abschneidet,
wird dann ja gegen die Faser geschnitten.

Meinst du nicht, dass du diese Aussage nach der Betrachtung des Ausgangsmaterials grundsätzlich überdenken solltest?

dsc_0017-jpg.971059


Richtig wäre es hier quer ------ zu schneiden ... man sieht hier sehr schön wie die Fasern laufen.
Würde das Fleisch längs ||||||| geschnitten, ergbibt sich genau das geschilderte Bild.

:prost:
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Ich habe das Fleisch beim essen in allen möglichen Richtungen geschnitten :-) aber irgendwie war nichts zartes dabei. Hatte auch die Hoffnung das mit der marinade weich zu bekommen, war nur leider nicht der fall

Plane einen neuen Versuch. ;)
Vermute nämlich auch, das das an einem nicht abgehangenen Stück Rindfleisch liegen könnte.

Die Marinade probier ich mal aus.
Vielleicht klappts ja bei meinem Essen.


Gruß
Peter
 
OP
OP
Hupfi78

Hupfi78

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
@taigawutz @silex und @Loop danke für die Tips mit dem gegen die Faser schneiden, werde ich definitiv ausprobieren, habe noch ein Stück mit 1,3 kg im Kühli liegen, da steht drauf bis 04.05 verbrauchen. So lange werde ich definitiv noch warten bevor ich es aus der Packung hole. Und dann werde ich auch auf die Schnittrichtung achten :-)
Marinade wird die gleiche, die hat sehr gut geschmeckt
Der Gargrad @taigawutz war mir auch zu durch, aber ich hab ne Frau die nur sehr schwer zu Überzeugen ist Rind zu Essen, da muss es dann leider so aussehen :-)
 

Delingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ganz ehrlich, das Stück ist ein seltsamer Cut, die Kerntemperatur ist weit drüber und die Schnittrichtung falsch.
Mein Rat, besorgte Dir von einem gutem Metzger ein gutes Stück. Grille das so, dass Du nicht mehr al 58 KT hast und mach Deiner Frau etwas, das sie gerne mag.
 

Good Grillaz

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Komisches Flanksteak. Meine sahen bis jetzt anders aus. Schaut aber recht durch aus.
 
Oben Unten