• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fleisch einfrieren und dann wolfen

empunkt

Militanter Veganer
Nabend,

Ich hab da mal ne Frage.
Mein Vorhaben sieht so aus:
Ich würde gerne beim Metzger verschiedenes Rindfleisch nach meinen Wünschen einkaufen.
Danach so portionieren, dass zum Beispiel die Menge für zwei Burgerpatties passt.
Dann einfrieren.
Wenn ich dann Bock habe Burger zu grillen, auftauen, bzw antauen, wolfen und dann Patties daraus machen, die ich dann Medium grillen würde...
Spricht da was dagegen?
Vielen Dank und beste Grüße
Marc
 

DerTeufel

Ultimate Käfiggriller
10+ Jahre im GSV
Spricht da was dagegen?
Ja. Dass du jedesmal das Fleisch auftauen und dann den Fleischwolf aufbauen, benutzen und putzen musst wenn du Burger essen willst. Anstatt einmal alles zu wolfen, portionieren und dann einzufrieren.

Die Pattys können sogar gefroren auf den Grill.

Ich verstehe wirklich nicht, was du dir davon erhoffst.
 
OP
OP
E

empunkt

Militanter Veganer
Danke schonmal für die Antwort.

Der Hintergrund dazu ist, dass ich nicht weiß, ob ich die gefrorenen Patties dann Medium grillen kann, oder ob ich diese dann durchgaren muss...
Sorry, ich weiß es wirklich einfach nicht.
Wenn es so möglich wäre sie Medium zu grillen, ist meine Idee natürlich völlig schwachsinnig.
 

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch & Der Durstige
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Wenn es so möglich wäre sie Medium zu grillen, ist meine Idee natürlich völlig schwachsinnig.
Also ich grille meine gefrorenen Patties für mich immer Medium. Manchmal auch Englisch.
Ich lebe noch. Spricht aus meiner Sicht nix gegen.
du solltest es natürlich nicht in der Sonne auftauen sondern im Kühlschrank. Oder wie Carsten schreibt, gefroren auf den Grill.
Ich friere immer kg weise ein und forme die Patties kurz vor dem Grillen. Frauen 140 g Männer 180-200.
 
OP
OP
E

empunkt

Militanter Veganer
Ich danke euch beiden für die Antworten👍🏻
Bin bei der Roh-Fleischverarbeitung noch etwas unsicher...
Werde dann eine größere Menge wolfen, zu Patties formen und dann einfrieren.
Das hilft mir sehr😊
 

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch & Der Durstige
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Das Fleisch muss beim Wolfen sehr kalt sein. Angefroren ist gut..ich mache auch gleich Gewürze dran. Dann solltest du es aber auch vakuumieren.
Beim Wolfen kannst du natürlich Bakterien eintragen ins Fleisch. Die Gefahr besteht nun mal. Aber wenn du direkt danach einfrierst ist das Risiko imho gering.
 

Lanzarolo

Dr.Jekyll & Mr.Tom
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★

aldy

Metzgermeister
Du kannst die Patties dann formen, auf Backpapier legen und diese durchfrieren. Dann vakuumieren. Dann bleiben sie formstabil.
Moin, genau so mache ich das seit immer.. läuft perfekt, wobei ich die Patties meist nur anfriere und sie dann vakuumiere. Wichtig ist das du sie dann nach dem auftauen direkt verarbeitest, dann kann quasi nichts passieren.
 
Oben Unten