• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Förtchen oder Pförtchen, egal einfach lecker

Grillelse

Fleischtycoon
Juhuuu das neue Jahr ist da lasst uns Förtchen backen.:gr
Ein Norddeutsches traditionelles Gebäck, mit sehr viele Nahmen.
Wie man sie auch nennen und schreiben, mag die Teile sind so was von lecker
und verdienen es gebacken zu werden.

Zutaten:
ca. 300g Weizenmehl
ca. 5 g frische Hefe
ca. 300 ml Milch
50 g Butter
1 1\2 Eßl. Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
ca. 50 g gem. Haselnüsse
3 große Eier oder 4 kleine
1Tel. gem. Kardamom
etwas Abrieb von einen BIO Zitrone
eine Priese Salz
einen Apfel
wehr mag nimmt noch 50g Rosinen
Zimt und Zucker zum wälzen,
oder Puderzucker oder Marmelade, egal einfach was einem am besten schmeckt.

Eine Förtchen Pfanne,
wenn man keine hat wird es etwas schwierig.
Zur Not kann man die auch in einer normalen Bratpfanne in Öl oder besser Butterschmalz ausbacken.
Dann werden sie eben etwas platt und nicht so schön rund.
Geschmacklich geht das auch, nur ganz Ehrlich
ich habe mir nach meinem ersten Bratpfannen Versuch
ganz schnell so eine Förtchen Pfanne gekauft.
Ein GSV ler kann ja nun mal nicht genug Küchenutensilien haben. :D


606EB224-1981-42F2-946E-8DF5EBD4CED1.jpeg



Nun aber los rann an den Teig. :messer:
Als erstes werden alle Zutaten abgewogen und in die Küchenmaschine überführt.
Den Apfel vom Kerngehäuse befreien , in kleine Würfel schneiden und auch zum Hefeteig geben.

29682086-11F9-4EC2-A756-41C104B44710.jpeg


Alles schön durchkneten bis ein etwas flüssiger Hefeteig entsteht.
Ja das soll so flüssig sein, also nicht Wundern.
Nun darf der Hefeteig erst mal für ca. 45 Minuten gehen.

F7226E95-C502-482E-875C-10FE46A0878E.jpeg


Blubbert schon ordentlich. :D

Jetzt wird es etwas kniffelig.
Der Teig muß in die warme Pfanne.
Zuerst mache ich etwas Butterschmalz in jede Ausbuchung und schmelze das ganze.

4433E49B-3334-47E1-AD77-3288E64DFA3C.jpeg


Dann wird jede Ausbuchtung mit Teig gefüllt, nicht zu viel, aber egal wird eh eine kleine Sauerei.


5BEB7228-827D-4AD9-B821-29BC318A2B79.jpeg



Anbacken und dann drehen, oh oh ist nicht so einfach. 🙈
Ich nehme dazu Schaschlik Spieße und schwups einmal wenden.

4C20B592-05CE-4AFD-88D1-1A7024A483A5.jpeg


Jetzt werden sie schon schön rund.
Teig nun zügig ausbacken und genießen.

9A776FFD-8ADD-4074-A64B-8B150CC9C5B1.jpeg



Dazu habe ich mir heute den lecker Likör von Sep @5E8A5T14N.KR4C1N5K1 gegönnt.
Eine sehr schöne Kombination. Danke nochmals für das schöne Wichtelpacket. :love:

82A677BD-5D7C-420C-BE20-08054AB9A9DE.jpeg
 

Tippi_UJ

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Bei so einer Süßspeise würde ich nicht nein sagen.
Klasse ! :thumb2: :messer::messer::messer:
 
Oben Unten