• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Forellen

DonGeilo

Topics commissioner
10+ Jahre im GSV
Da ich mich in letzter Zeit etwas rar gemacht habe, will ich mal ein kleines Lebenszeichen von mir geben.
Letzte Woche hab ich mal wieder Forellen geräuchert. Diese habe ich zuvor für etwa 24 Stunden in einer 10%igen Salzlake mit Gewürzen eingelegt. Geräuchert habe ich dann etwa 1 Stunde bei 150°C in der Kugel mit einer Mischung aus Erlen-, Kirsch- und Apfelholz.
Da es etwas eng war, habe ich die Forellen mit Hilfe von zwei Ikea-Rippchenhaltern aufrecht auf dem Rost platziert.
Das hat ansich funktioniert, nur habe ich nicht gut genug aufgepasst, so dass sich die Fische an einigen Stellen berührt ahben. Dort haben die natürlich keinen Rauch angekriegt. Das war aber zum Glück nur ein optischer Makel, geschmeckt hat man davon nichts.
Auch wenns optisch nicht zu 100% geklappt hat, war es doch äußerst lecker und sicherlich nicht das letzte Mal.

Hier nun die Bilder:
DSC_2413 (1024x679).jpg
DSC_2414 (1024x679).jpg
DSC_2417 (1024x679).jpg
DSC_2418 (1024x679).jpg
DSC_2419 (1024x679).jpg
DSC_2420 (1024x679).jpg
DSC_2423 (1024x679).jpg
DSC_2424 (1024x679).jpg
 

Anhänge

  • DSC_2413 (1024x679).jpg
    DSC_2413 (1024x679).jpg
    329,7 KB · Aufrufe: 665
  • DSC_2414 (1024x679).jpg
    DSC_2414 (1024x679).jpg
    390,2 KB · Aufrufe: 670
  • DSC_2417 (1024x679).jpg
    DSC_2417 (1024x679).jpg
    392,2 KB · Aufrufe: 715
  • DSC_2418 (1024x679).jpg
    DSC_2418 (1024x679).jpg
    382,9 KB · Aufrufe: 720
  • DSC_2419 (1024x679).jpg
    DSC_2419 (1024x679).jpg
    386,3 KB · Aufrufe: 668
  • DSC_2420 (1024x679).jpg
    DSC_2420 (1024x679).jpg
    320,5 KB · Aufrufe: 716
  • DSC_2423 (1024x679).jpg
    DSC_2423 (1024x679).jpg
    302,8 KB · Aufrufe: 663
  • DSC_2424 (1024x679).jpg
    DSC_2424 (1024x679).jpg
    350,3 KB · Aufrufe: 716

Hellboy76

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schaut sehr gut aus.

Muss ich auch mal wieder machen...

Gruß,

Hellboy76
 
G

Gast-10qbd

Guest
Moin Marcel, klasse Forellen :-)

Gut dass du den Beitrag eröffnet hast, ich muß noch unsere Lachsforellen abholen.
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Marcel,

schön die Forellen vergoldet :thumb2:

:prost:
 

Highnoooon

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Forellen gehen immer. Und deine sehen sehr lecker aus. 150 Grad finde ich nur recht hoch. Ich mach die immer um die 80-90 Grad. Oder ist das egal?
 

Hellboy76

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
So vielleicht??? ;)

DSC_9042.JPG


Gruß,

Hellboy76
 

Anhänge

  • DSC_9042.JPG
    DSC_9042.JPG
    190,1 KB · Aufrufe: 637
OP
OP
DonGeilo

DonGeilo

Topics commissioner
10+ Jahre im GSV
150 Grad finde ich nur recht hoch. Ich mach die immer um die 80-90 Grad. Oder ist das egal?
Es hat ja so geklappt; insofern war es zumindest nicht verkehrt. Die Temperatur habe ich mit dem Deckelthermometer gemessen. Auf Rosthöhe waren es also auch mit Sicherheit ein paar Grad weniger. Ob das nun irgendwelche Vorteile hat, wenn man Forellen "nur" bei 90°C räuchert, kann ich ehrlich gesagt nicht beurteilen. Vielleicht kann sich da ja mal ein Experte, sofern denn einer Mitlesen solte, drüber auslassen, was da für Prozesse stattfinden und welche Unterschiede man bei verschiedenen Temperaturen zu erwarten hat.


Aber wärs nicht eine Idee die Forellen mit dem Bauch auf den Halter zu setzen?
Ich hab vorher ein wenig rumprobiert, wie ich die Fische am besten platziere und auch versucht die Forellen auf die Halter zu legen. Letzten Endes war für mich das Problem, dass ich die Forellen anders nicht alle auf einmal unterkriegt hätte. Hätte ich nur vier Stück gehabt, wäre das sicherlich die bessere Alternative gewesen, aber so hatte ich einfach zu wenig Platz.
 

ottob

last man OT - standing
10+ Jahre im GSV
Die Dinger schauen echt klasse aus!

Ich hatte vor Kurzem auch welche im Heissrauch und hab peniebelst auf die Temperatur geachtet....
und dann gings nach oben, es war zu heiss...
Misst, alles verdorben.
Ich hab sie trotzdem eingepackt und aufgetischt.
Ich konnt gar nedd so schnell guggen, wie alles wech war.
A paar grad mehr oder weniger...
Jeder machts a weng anderst.

Die Dingers schaun jedenfalls so Geilo aus... do dat I nedd nach irgendeiner Gartemperatur fragen... sondern einfach nur neifuddern!
Also kräftig zulangen und essen bis nix mehr da ist! :-) :thumb2: :prost:
 

hesse64

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Es hat ja so geklappt; insofern war es zumindest nicht verkehrt. Die Temperatur habe ich mit dem Deckelthermometer gemessen. Auf Rosthöhe waren es also auch mit Sicherheit ein paar Grad weniger. Ob das nun irgendwelche Vorteile hat, wenn man Forellen "nur" bei 90°C räuchert, kann ich ehrlich gesagt nicht beurteilen. Vielleicht kann sich da ja mal ein Experte, sofern denn einer Mitlesen solte, drüber auslassen, was da für Prozesse stattfinden und welche Unterschiede man bei verschiedenen Temperaturen zu erwarten hat.
.


Das waren beim lesen auch meine ersten Bedenken dass die Temperatur zu hoch ist und die Fische trocken werden können.
Aber vielleicht ist das in der Kugel anders wie in einem Räucherofen.
Die Filets sehen jedenfalls nicht trocken aus. :-)
Und bei einer 10%igen Lake gibts auch ordentlich Durst :o)
 

reiterrud

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Fisch muss schwimmen - wo ist das Bier (oder der Wein)?
Super toll gemacht - schauen aus wie aus dem `Lehrbuch - Gratuliere

Rudi
 
OP
OP
DonGeilo

DonGeilo

Topics commissioner
10+ Jahre im GSV
Die Filets sehen jedenfalls nicht trocken aus. :-)
Und bei einer 10%igen Lake gibts auch ordentlich Durst :o)
Die waren auch nicht trocken. Zu salzig waren die auch nicht und diesbezüglich bin ich eigentlich auch recht empfindlich. Sonst hat sich auch niemand beschwert. Da die Fische etwas größer waren, dauert das wohl auch etwas länger, bis das Salz komplett durchgezogen ist. Glück gehabt, muss ich dazu sagen. Die 10%ige Lake hatte ich noch aus irgendeinem Rezept so im Hinterkopf und hab das ohne weiter nachudenken oder nochmal irgendwo nachzugucken so gemacht. Nach Deinem Kommentar hab ich mir nochmal n paar Rezepte angeguckt und musste feststellen, dass die meisten wohl tatsächlich weniger nehmen, aber es ist ja zum Glück gut gegangen.

Fisch muss schwimmen - wo ist das Bier (oder der Wein)?
Das hab ich nun nicht weiter dokumentiert. Ich glaube, wir wissen alle, wie sowas aussieht. Wenn ich mich recht entsinne gab es beides; den einen Abend Weißwein, den anderen Abend Bier.
Der Vollständigkeit halber sein ncoh erwähnt, dass es als Beilage Kartoffelsalat gab; mit Speck und Mayonnaise, wie es sich gehört. :)
 

hesse64

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Kann mir jemand das "Rezept" für die Salzlake nennen ?


Da gibt es viele.
Es sind alles ca Angaben, da kommt es nicht auf ein Gramm an.

Man sagt so grob, pro kg Fisch 1,5 Liter Wasser und pro Liter Wasser ca 70 gr Salz.

Ich lasse das mit dem Fisch wiegen und nehme einfach 70 - 75gr Salz pro Liter Wasser.
Bei 5 Liter Wasser kommt noch eine Handvoll brauner Zucker dazu, sonst nichts.
Manchmal noch ein paar Wachholderbeeren.

Man kann das aber variieren, Zitrone, Wachholderbeeren, Knobi, Lorbeerblätter, Pfefferkörner usw kann man alles noch in den Sud geben, es ist eben Geschmackssache. das muss man für sich selbst testen.
 

Alex_FL

Metzger
Vielen Dank für die Infos...

also dann gehts nachher zum Fischhändler und es werden Forellen bestellt. Da habe ich richtig Hunger drauf.
Kann man ja auch prima kalt essen...
 

hesse64

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ich friere meine Fische vorher immer mal ein, dann nehmen sie noch mehr Geschmack auf
 
OP
OP
DonGeilo

DonGeilo

Topics commissioner
10+ Jahre im GSV
Ich friere meine Fische vorher immer mal ein, dann nehmen sie noch mehr Geschmack auf
Dafür verlieren sie aber an Eigengeschmack. Wenn man die Möglichkeit hat, sollte man m.E. doch lieber frischen Fisch nehmen.

Mit dem Stichwort Geschmacksaufnahme sind wir auch wieder beim Thema Salz. Das spielt sicherlich auch ne Rolle dabei, dass meine Forellen bei ner 10%igen Lake nicht zu salzig waren.
 
Oben Unten