• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fränkisches Winter-PPP nach Jamie Oliver

Pastis

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

dank Unterstützung aus dem GSV konnte ich gestern abend diesen Schweinebraten nach Jamie Oliver machen. Der wird am Ende gerupft und gegessen wie PP, quasi ein Pseudo-PP aus dem BO.

Unsere fränkische Vertrauensmetzgerin redete meiner Göga die Originalschulter mit Knochen aus. Stattdessen setzten wir vier Schäufele (6,8 kg) in den BO. Wir verdoppelten die anderen Zutaten. Die Chilies haben wir durch ein paar Peperonis ersetzt.

1-20121215_182431.jpg


2-20121215_183833.jpg


3-20121215_191722.jpg


4-20121215_191731.jpg


Fazit:

Geschmacklich war die Kräutermischung klasse und es gab viel Lob. (Und viel Reste. Menschen über 40 mit kleinen Kindern essen einfach zu wenig.)

Für ne Indoorparty muss man das irgendwie warm halten (oder abdecken). Mir war das zu schnell zu kühl.

Im Vergleich zu den Grill-PPs fand ich es etwas trockener. Es liess sich auch schwieriger zupfen. Das kann aber am etwas mageren Fleisch liegen. Der Nacken, den wir sonst hatten, war durchwachsener. Oder am Fakt, dass ich kein Thermometer drin hatte, sondern die Sau kam raus, als es Zeit war.

Und jetzt können wir uns Gedanken über das Weihnachtsmenü machen ...
 

Anhänge

Oben Unten