• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Frage ich habe

Sookie211

Militanter Veganer
Habe heute mal wieder den Ramster angefeuert.

Erstes Problem,
Es räuchert wie verrückt. Als wenn ich eine Dampflock im Garten habe. Habe mir Anfeuerholz aus dem Baumarkt geholt und es wird im Heizungsraum gelagert. Also Holz sollte eigendlich trocken. Warum räuchert es so stark?

Zweites Problem
Die Tür des unteren Feuerraums verzieht sich wie verrückt. Bei höheren Temperaturen, bekomme ich die Tür garnicht mehr zu. Sie hat auch in kaltem Zustand, Spannung. Ist das normal?

Drittes Problem
Im oberen Backraum hatte ich 270 Grad. Mehlprobe im unteren Feuerraum gemacht. Alles gut. Brot reingeschoben, aufeinmal ist Temperatur so schnell gefallen, das ich das Brot nicht fertig bekommen habe. Ofen habe ich bestimmt 2 Stunden langsam angeheizt. Was kann ich da wieder falsch gemacht habe?

Bin für jeden Tipp dankbar. Bin doch noch ein totaller Neuling.....
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Hallo,

zu eins:
Ist das Schornsteinrohr offen/Klappe geöffnet?

Mit wenig Holz/Kaminofenanzünder erstmal für den richtigen Luftzug sorgen.
Dann langsam mehr feuern.
(Blöd, aber der Rauch einer Zigarette kann da schon mal helfen,
um den Luftzug zu erahnen.)


zu zwei:
Wenn die Tür nicht richtig schließt, sollte man sie im kalten Zustand
dazu umbauen. Und die Wärmeausdehnung im warmen Zustand bedenken.


zu drei:
Löse erstmal Probleme eins und zwei.


gruss
peter
 

Battleaxe

Grillkaiser
Hi,

hab eine Le Grand mit Brotgewölbe links, Schamottausbausatz rechts Dämmung und Rauchrohrklappe. Welchen hast Du in welcher Konfiguration? Gewölbe oder keins - Schamottausbausatz - Dämmung?

Erstes Problem,
Es räuchert wie verrückt. Als wenn ich eine Dampflock im Garten habe. Habe mir Anfeuerholz aus dem Baumarkt geholt und es wird im Heizungsraum gelagert. Also Holz sollte eigendlich trocken. Warum räuchert es so stark?

Anfeuern mit sehr dünnem Holz (ca, 1cm² Querschnitt) . Zünden/Anfeuern mit Kartuschengaslöter oder WachPads.
Dann immer nachlegen so lange das andere Holz noch brennt, sonst nachhelfen mit dem Gasbrenner.
Wenn ich nachlege wenn keine Flamme mehr da ist raucht es bei mir auch, bis das neue Holz Feuer gefangen hat. Wenn ich da kurz mit der Gasflamme drangehe gibt es keinen Ärger mit den Nachbarn.

Zweites Problem
Die Tür des unteren Feuerraums verzieht sich wie verrückt. Bei höheren Temperaturen, bekomme ich die Tür garnicht mehr zu. Sie hat auch in kaltem Zustand, Spannung. Ist das normal?

War bei mir auch der Fall, habe ich mit einem Schraubstock und einem Hammer nachgerichtet - bin jedoch Metaller - für den Normalverbraucher empfehle ich Kontakt zum Hersteller, Thomas ist nach meinen Erfahrungen immer sehr freundlich und hilft.

Drittes Problem
Im oberen Backraum hatte ich 270 Grad. Mehlprobe im unteren Feuerraum gemacht. Alles gut. Brot reingeschoben, aufeinmal ist Temperatur so schnell gefallen, das ich das Brot nicht fertig bekommen habe. Ofen habe ich bestimmt 2 Stunden langsam angeheizt. Was kann ich da wieder falsch gemacht habe?

Ich heize den Ofen normalerweise in knapp einer Stunde auf und backe dann oben mehrere Pizzen.
Nach dem Pizzabacken (Thermo ist so gegen 300 - 350°) mache ich einfach die Rauchrohrklappe zu und futtere in Ruhe Pizza.
Danach wird der Brotteig fertig gemacht und braucht dann noch so 1 - 1.5h zum gehen.
In dieser Zeit fällt die Temp. auf ~250/260.
Holzkohlenreste raus, Gewölbe messen und runterkühlen, Backfläche runterkühlen.
Brote rein - ca. 3/4h später sind sie fertig, je nach Brottyp.
Baguette oder "leichte" Brote kommen oben rein, "schwere" unten.

Gruß Johannes
 
OP
OP
S

Sookie211

Militanter Veganer
Danke erstmal für Eure Antworten.

- Ja, die Drosselklappe war, nach dem Anfeueren, zu.
- Ich habe einen Le Rond mit Brotback- und Pizzagewölbe

Irgendwie klappt es alles noch nicht wirklich gut.
 

Jasse

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Guten Abend,

wenn Du im le Rond ca 280 Grad hast, kein Holz mehr nachlegen. Ist nur noch Glut im Feuerraun ( unten ), dann machst Du die Rauchrohrklappe zu. Die Temperatur steigt dann noch um ca. 20 Grad. Oben auf, runterkühlen, Mehlprobe, bei gewünschter Temperatur oben das Brot einschie0en und unten nichts mehr nachlegen und die Glut drinn lassen. Nach Hälfte der Backzeit ( ca, 25 Min. ) Brot eventuell drehen, da es hinten schneller bräunt als vorne an der Tür. Temperatur fällt so ganz langsam und Du hast nach 2 Stunden immer noch 200 Grad.
lG
Jasse
 
OP
OP
S

Sookie211

Militanter Veganer
Wollte Euch nur mal auf dem Laufenden halten. Haben ein sehr nettes und langes Gespräche mit Thomas Ramster (backwahn) gehabt. Es war sehr lehrreich.
Werde jetzt meine untere Tür einschicken und dann neue Backversuche starten. Wie gesagt, habe ich sehr viele Tipps von Thomas bekommen, die ich nach Austausch der Tür, versuche um zu setzten. Ich werde Euch auf den Laufenden halten.

Danke Euch, für Eure Hilfe und Tipps.
 
Oben Unten