• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

frage: temperaturregelung bei ribs

schmausimom

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
hallo, ich habe eine frage, möchte in meiner neuen kugel das erste mal 3 2 1 ribs machen, bei phase 1 sollen sie ja bei 130 grad 3 stunden lang garen. Frage: wieviel kohle/ brekkies braucht es dafür, halten diese die temperatur über die zeit oder muss ich nachlegen, wenn ja wieviel? habe diverse rezepte durchforstet finde aber keine ausführliche anleitung dafür. regeln die löcher im grill die temperatur? bitte helfen!:kugel:
 

scholle19

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Moin!
Hab mich vor kurzem auch mal an die Ribs gewagt und mich für nen einfachen "Haufen" entschieden. Also einen knappen AZK voll kalte Brekkis an den Rand und da ein paar (6-8) glühende drauf. Dann die kalten Berekkis ausgasen lassen und die Temperatur eingeregelt. Mit dem Haufen bin ich die ganzen 6 Stunden ausgekommen.

Gruß
Sven
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

du kannst auch einen kleinen Ring (ca. 120° lang)legen 3-4 lagig... dann 6glühende vorne dran und gut ist... die zum schluss noch nicht verglüht sind, kannst du ja wieder verwenden.
Hat noch den Vorteil, dass du die Hölzer wirklich nach und nach zündest und nicht innerhalb 60min alles verbrannt ist.

Für Phase 2 + 3 spielst du einfach nur mit der Luft.

P.S. Phase 1 ist bei mir 110°C
Für Phase 2 habe ich die Schwedenschale über die Glut gezogen => hat dann auch mit 110°C gereicht...
 

DundD

Bundesgrillminister
Wie wärs mit probieren?

Seit wann steht in Grillrezepten die Menge des zu verwendenden Brennstoffes drin :patsch:
Der eine nimmt die Briketts von dem Anbieter, der andere die vom nächsten, der nächste nur Holz, ein anderer grillt sowieso nur mit Gas, bei mir sind grad 18° und relativ viel Wind..... ;)

Weisst du generell schon mit welcher Menge du welche Temperaturen ungefähr in deinem Grill wie erreichen kannst?
 
OP
OP
schmausimom

schmausimom

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
also bei den dutch oven rezepten wird die brekkiesanzahl immer mit angegeben!
daher bin ich etwas verwöhnt. mir ist ja nur nicht klar was temperatur regeln heißt, kann ich beim grill etwas verstellen um die temperatur zu erhöhen ( über die luftlöcher beispielsweise), oder liegt es daran das die kohlen nicht alle gleichzeitig angezündet werden, wie beim "normalen" grillen (zb mit azk). ich frage halt lieber vorher ehe ich was verbrenne. was würde ich denn machen wenns zu heiß ist, löcher weiter zu oder brekkies wegnehmen?:cook:
 
Zuletzt bearbeitet:

scholle19

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Das geht im Kugelgrill halt leider nicht sooooo genau. Hab auch mit den Einstellungen oben und unten viel gespielt bis das ich raus hatte, wie sich der Grill verhält. In dem Fall bastel am besten wirklich nen kleinen Minion Ring. Wenn du da die Luftzufuhr "gering" lässt, kann dir eigentlich nix verbrennen.
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Laut deiner Signatur hast du einen Weber-Grill, vermutlich mit One-Touch-System. Wenn du den Luftdurchsatz an deinem Grill änderst (dies geht über das Verstellen der Öffungen im Kessel und im Deckel) kannst du die Temperatur beeinflussen. Viel Luftdurchsatz = höhere Temperaturen, wenig Luft = niedrige Temperaturen.
In deinem speziellen Fall versuch mal folgendes: Kohleneinsatz wie die Sportsfreunde schon geraten haben, Schieber im Deckel ganz offen, Luftspalt an den Öffnungen im Kessel ca. 5mm. Je nachdem, wo deine Temperaturen hinlaufen, ganz wenig nachregulieren und immer mindestens 20 Minuten warten, bevor du wieder was verstellst. Die Regelung eines Kugelgrills zeichnet sich durch lange Verzugszeiten aus.
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Wenn man schon eineinhalb Jahre hier registriert ist, sollte man das eigentlich alles wissen

;)

Nicht immer nur im :DO: -Unterforum lesen, auch mal über den DOpfdeckelrand rausschauen :D
 
OP
OP
schmausimom

schmausimom

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
:gnade:danke für die tipps,ich werde mir mühe geben auch noch zu fotografieren. habe aber die kugel erst seit ein paar wochen und nicht schon 1,5 jahre, habe außer normalen kurzgegrillten sachen wie burgern und huhn noch nichts anspruchsvolles gemacht. ebenfalls habe ich versucht nicht nur zu fragen sondern auch zu suchen , aber das wort mignonring z.B. habe ich noch nie gehört und kann dann auch nicht entsprechend suchen. leute die sich durch solche "dummen" fragen wie meine belästigt fühlen brauchen mir ja auch nicht zu antworten. an alle die mir trotzdem geholfen haben , ein dickes dankeschön.
 

Lasagnegriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
leute die sich durch solche "dummen" fragen wie meine belästigt fühlen brauchen mir ja auch nicht zu antworten. an alle die mir trotzdem geholfen haben , ein dickes dankeschön.
Mach Dir nichts draus, unerfahrenere Griller anzupflaumen gehört hier für manche immer noch zum guten Ton.
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Na ich hab' dir doch ordentlich geantwortet in meinem ersten Post :(

Und nicht nach Mignonring suche, das führt zu nichts...



Vor allem nicht so ängstlich. Den Ribs machen 10 Grad mehr oder weniger nichts aus, die sind neben einem Nackenbraten ideal zum Üben am Kugelgrill.
 

ernesto007

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
:gnade:danke für die tipps,ich werde mir mühe geben auch noch zu fotografieren. habe aber die kugel erst seit ein paar wochen und nicht schon 1,5 jahre, habe außer normalen kurzgegrillten sachen wie burgern und huhn noch nichts anspruchsvolles gemacht. ebenfalls habe ich versucht nicht nur zu fragen sondern auch zu suchen , aber das wort mignonring z.B. habe ich noch nie gehört und kann dann auch nicht entsprechend suchen. leute die sich durch solche "dummen" fragen wie meine belästigt fühlen brauchen mir ja auch nicht zu antworten. an alle die mir trotzdem geholfen haben , ein dickes dankeschön.
exakt...
 
OP
OP
schmausimom

schmausimom

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Na ich hab' dir doch ordentlich geantwortet in meinem ersten Post :(

Und nicht nach Mignonring suche, das führt zu nichts...



Vor allem nicht so ängstlich. Den Ribs machen 10 Grad mehr oder weniger nichts aus, die sind neben einem Nackenbraten ideal zum Üben am Kugelgrill.
Ja hast du ja auch, bin wohl etwas dünnhäutig heute. ich halte mich jetzt für ausreichend informiert und werde mich an die rippen wagen. bilder folgen. gruß, britta
 

ernesto007

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
nein, es geht mir auch manchmal auf den kecks, wenn Leute berechtigte fragen stellen, oder eine Hilfestellung benötigen, und werden dann blöd angequackt, we fastride schon sagte, es gehört hier manchmal zum guten Ton.... Die sollen einfach mal das Maul halten.
 

ernesto007

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
wieso, fühlst du dich angesprochen......
 

Pat Smith

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich finde, das war eigentlich eine ganz gute Frage und höre mir gerne auch verschiedene Meinungen an. Klar sind die Bedingungen nicht immer die gleichen....andere Briketts, andere Witterungsbedingungen...aber eine Richtlinie zu haben, ist doch nicht schlecht. Da muss man nicht 30 Kilo Briketts verschwenden bevor man ungefähr weiß, wie man an die Sache herangehen muss. Ich persönlich habe meinen Grill erst seit wenigen Monaten und ich komme auch eher selten dazu ihn zu verwenden, also finde ich eher sehr langsam heraus, was man damit machen kann und was nicht, oder wo die Vor- und Nachteile liegen. Ich habe z.B. eine sehr hohe Temperatur benötigt für mein Pizza-Experiment und da wunderte ich mich doch sehr, wieso die Temperatur nach dem ersten Abnehmen des Deckels kaum noch an die 200°C kam, und das trotz eines AZKs voller gut durchgeglühter Steakhouse-Kohlen und offener Lufteinlässe. Irgendwo habe ich dann gelesen, ein AZK wäre wohl zu wenig. Das hat mich doch ziemlich überrascht, denn darauf wäre ich nie gekommen. Der Weber AZK ist ja nicht unbedingt klein. Und dennoch soll die Temperatur auch bei 2 AZKs nicht annähernd Temperaturen wie in einem Pizzaofen, den dazu braucht man noch Holz und einen rehelrechten Luftstrom, um genügend Sauerstoff zuzuführen. Auf die Idee mit dem Minionring kann man ohne Grillerfahrung ebenso wenig von selbst kommen, daher verstehe ich die Leute, die hier einen gleich anmachen auch nicht. Übrigens habe ich erst letztens wunderschöne Rippchen beim Metzger gesehen...ich glaube ich werde der Versuchung nicht allzu lange widerstehen können...Briketts, ein par Holzchips und die Richtigen Gewürze...das dürfte sehr lecker werden...
 
Zuletzt bearbeitet:

Grillbeobachter

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,
baue immer einen dreilagigen Minionring mit ca. 2 KG Kohle. Wenn alles gut läuft, dann hält er über 6 Stunden, wenn nicht, ist er mir nach 3 ausgegangen. Deswegen habe ich immer ein Wasserbad in der Kugel als Wärmespeicher.
Bei den letzten Rips ist mir der Ring auf halben Weg ausgegangen. Dank Backofen konnte ich die noch retten.

Alle Fragen werden beantwortet, denn wer fragt weiß nicht weiter
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,
baue immer einen dreilagigen Minionring mit ca. 2 KG Kohle. Wenn alles gut läuft, dann hält er über 6 Stunden, wenn nicht, ist er mir nach 3 ausgegangen. Deswegen habe ich immer ein Wasserbad in der Kugel als Wärmespeicher.
Bei den letzten Rips ist mir der Ring auf halben Weg ausgegangen. Dank Backofen konnte ich die noch retten.

Alle Fragen werden beantwortet, denn wer fragt weiß nicht weiter
Was hast du für Kohle genommen? bei der ein oder anderen "Billigkohle" ist mir das auch schon passiert, weswegen ich nur noch hochwertige nehme.
Man sieht das eigentlich schon recht gut im AZK. Wenn die Kohle schnell zum glühen kommt ist es auch im Ring kein Problem ;)
 
Oben Unten