1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Frage zu "3-2-dann direkt Ribs" ???

Dieses Thema im Forum "Direktes Grillen" wurde erstellt von RSV-Dude, 12. Juni 2010.

  1. RSV-Dude

    RSV-Dude Veganer 5+ Jahre im GSV

    Tach schön,

    zum Spiel morgen wurde ich beauftragt Ribs zu machen. Ansicht kein Problem aber da meine Studentenbude nicht ganz für die Anzahl der Leute Platz bietet findet das ganze bei nen Kumpel im großen Garten statt. Da gibt es aber nicht die Möglichkeit indirekt zu grillen...

    Mein Lösungsansatz:

    Ich bereite die Ribs bei mir mit 3-2-Methode vor und später werden sie dann direkt fertig gegrillt. Es steht ein gemauerter Kamingrill zur Verfügung.

    Meine Fragen:

    - Transport: Gleich nach Phase 2 in Jehowa oder abkühlen lassen?
    - Temperatur: den Rost so hoch wie möglich?

    Evtl. hats jemand schon mal so gemacht und kann mir seine Erfahrungen mitteilen. Oder mir auch komplett davon abraten...

    MfG Thomas
     
  2. chrisC

    chrisC Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    Du kannst die auch während oder zum Ende von Phase 2 warmhalten und transportieren.
    Eventuell die Ribs im BO des Freundes noch ein wenig ziehen lassen.
    Danach kannst Du den Ribs Feuer geben.
     
  3. OP
    RSV-Dude

    RSV-Dude Veganer 5+ Jahre im GSV

    Versteh ich das richtig das ich die Phase 2 unterbrechen soll und dann später nochmal im Backofen daran anknüpfen soll?

    Geplant war das ich mich gegen 15 Uhr mit den Ribs im Gepäck auf den Weg mach und so gegen 19 Uhr gegessen werden soll. Hab ich vorhin vergessen zu schreiben.

    MfG Thomas
     
  4. Rain

    Rain Dauergriller

    Und wie ist es ausgegangen? :happa:
     
  5. OP
    RSV-Dude

    RSV-Dude Veganer 5+ Jahre im GSV

    KATASTROPHE :x

    Es ging schon damit los das ich in der Hektik anstatt Bauchrippen die Brustrippen genommen hab. Dann hatte ich keinen Apfelessig mehr und hab normalen genommen. Das war der größte Fehler überhaupt! Hat alles nur noch nach Essig geschmeckt :x

    Aber das Vorbereiten mit 3-2 indirekt und dann direkt auf den Grill klappt problemlos und super zart waren sie auch, nur geschmeckt hats nicht :tätschel:

    Zum Glück waren noch Bratwürste vorhanden und genug Bier...:saufen:

    Also auf ein neuen Versuch....

    MfG
    Thomas
     
  6. Ceterum Censeo

    Ceterum Censeo Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Essig? Ich hab bisher nur von Apfelsaft und Apfelwein (Cidre) gelesen. Ich selbst verwende immer Apfelsaft mit Knoblauch.

    LG Dietmar
     
  7. Donngal

    Donngal Vegetarier

    hab auch schon mal 50/50 Apfelessig/Apfelsaft gelesen, aber ich nehm auch immer nur Apfelsaft damits nicht zu sauer wird.
     
  8. Bensch

    Bensch Metzgermeister 5+ Jahre im GSV

    DA habt ihr was verpasst. Ich mach immer in der Jehova Phase 1l Apfelsaft und dazu 200ml Apfelessig n spritzer Zitrone und 2 einfach aufgehackte Knobi Zehen in die Form. Hammer garnicht und sauer :thumb1::thumb1::thumb1:

    Bin über nen link hierhingekommen und hab leider das Datum nicht beachtet sorry!
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden