• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Frage zu Flüssigkeiten im DO

catfun

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hi, wir haben kürzlich bei einer Aktion bei Grillfürst zugeschlagen... Petromax FT3, FT9 und FT12. Meine Frau meinte wir brauchen die alle.... Nun gut. Paket ist da, am WE solls mal losgehen.
Kann man in einem neuen DO (vorbehandelt, seasoned finished) schon eine Hühnersuppe machen ohne den Topf danach wieder einbrennen zu müssen? Mein Gefühl sagt mir, dass wenn ich Wasser im DO koche, dass dann damit die Patina rausgekocht wird, oder? Das wird dann wohl auch der Fall sein, wenn sich schon eine richtige Patina gebildet hat, oder?

Was meint ihr?

Grüsse!
janes
 

Fiz

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Also ich hab zwei Camp-Chef, beide habe ich - obwohl vorbehandelt - zuerst eingebrannt. Die Patina baut sich sowieso erst mit der Zeit auf. Aber einbrennen würde ich auch die Petromax-Töpfe trotz der Vorbehandlung vor dem ersten Einsatz.
 
OP
OP
catfun

catfun

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ja OK, das kann ich ja machen. Aber löst das Kochen die Patina wieder auf?
 

Heylander

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das hängt davon ab, was Du kochst. Alles was viel Säure enthält, ist am Anfang nicht so gut.

Später sieht es dann schon anders aus.

Gruß
Carsten
 

Fiz

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich habe bisher noch keine Hühnersuppe in meinen Ovens gemacht. Aber schon öfter Gulasch- oder Ochsenschwanzsuppe. Das hat der Patina noch nie geschadet. Im Zweifelsfall frittierst du anschließend mal Pommes oder sonst was im DO, dann ist alles wieder gut.
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV
Ein neuer DO hat keine Patina, die baut sich erst mit der Zeit auf.

Suppen schaden der Patina nicht. Wenn Du ein Huhn kochen willst (tut man bei ner Hühnersuppe so ;) ), dann kommt auch aus dem Huhn reichlich Fett...

Es soll auch Leute geben, die stellen den DO zur Reinigung mit Wasser befüllt auf die Glut, haben dann heisses Wasser und schrubben den DO damit aus.
Schadet der Patina auch kein bischen...
 
G

Gast-mxbhSg

Guest
Ein neuer DO hat keine Patina, die baut sich erst mit der Zeit auf.

Suppen schaden der Patina nicht. Wenn Du ein Huhn kochen willst (tut man bei ner Hühnersuppe so ;) ), dann kommt auch aus dem Huhn reichlich Fett...

Es soll auch Leute geben, die stellen den DO zur Reinigung mit Wasser befüllt auf die Glut, haben dann heisses Wasser und schrubben den DO damit aus.
Schadet der Patina auch kein bischen...
für jeden deiner Tips bin ich als Anfänger echt dankbar..... :worthy:
 
  • Like
Wertungen: M.B
OP
OP
catfun

catfun

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hi, danke, M.B., auf die Antwort habe ich gehofft!
Ein neuer DO hat keine Patina, die baut sich erst mit der Zeit auf.

Suppen schaden der Patina nicht. Wenn Du ein Huhn kochen willst (tut man bei ner Hühnersuppe so ;) ), dann kommt auch aus dem Huhn reichlich Fett...

Es soll auch Leute geben, die stellen den DO zur Reinigung mit Wasser befüllt auf die Glut, haben dann heisses Wasser und schrubben den DO damit aus.
Schadet der Patina auch kein bischen...

Aber sagt mal, ich hab überall gelesen dass das A&O ein gut schliessender Deckel ist, bei meinem neuen Petromax FT9 kippelt der Deckeö ganz ordentlich, im Maximum hat es knapp 5 mm Spiel. Ich habe nur eine Position gefunden, wo er nicht kippelt. Das kann doch nicht normal sein, oder? Besser Umtauschen?

Danke Euch!
 
  • Like
Wertungen: M.B

Heylander

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wasser alleine ist hier keine Gefahr für den DO. Erst in Kombination mit Seife oder Zeit. Das mögen Sie nicht und teilen es in einer rötlichen Umfärbung mit. Das ist also wie bei Chameleons, aber die ärgern sich in der Regel schwarz!

Gruß
Carsten
 

Scarabeo

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Moin,
ich habe bei meinem ersten richtigen DO garnicht darüber nachgedacht und gleich mal eine Gyrossuppe angesetzt. Kein Problem.
Auch bin ich der Meinung das die Geschichte mit dem Einbrennen viel zu hoch bewertet wird. Ich habe seit Jahren eine Gussplatte für meinem Paellabrenner im Einsatz. Die habe ich nicht eingebrannt. Allerdings wurde die gleich nach Lieferung ordentlich mit Schmalz eingerieben. Bevor ich die im Jahr das erstemal benutze wird sie mit heißem Spüliwasser abgewaschen und sofort wieder neu eingefettet. Da backt nichts an und rosten tut die auch nicht.
Aber das muß jeder für sich selbst entscheiden.

Nur einen Tip habe ich: Benutzt nach der Reinigung besser nicht Mutters bestes Küchenhandtuch zum abtrocknen das könnte die Harmonie stören.
 

DOster

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo Janes,

ich seh das wie M.B
Ein neuer DO hat keine Patina, die baut sich erst mit der Zeit auf.

Suppen schaden der Patina nicht. Wenn Du ein Huhn kochen willst (tut man bei ner Hühnersuppe so ;) ), dann kommt auch aus dem Huhn reichlich Fett...

Es soll auch Leute geben, die stellen den DO zur Reinigung mit Wasser befüllt auf die Glut, haben dann heisses Wasser und schrubben den DO damit aus.
Schadet der Patina auch kein bischen...
un den ft 9 würde ich umtauschen! ist zwar ärgerlich, kann aber sicherlich mal vorkommen.

Viel Spass beim DOpfen und :bilder: :bilder: :bilder:

Ach ja und zum guten Schluss: Willkommen bei den DO-Süchtigen - gilt auch für deine GöGa :D
 
OP
OP
catfun

catfun

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hi, danke für das Willkommen! Die Erstverdopfung ist am WE geplant, bin selber überrascht wie heiss meine Frau auf´s DOpfen ist. Normalerweise ist das eigentlich mein Metier.
Gut für mich dass sie meint, wir brauchen 3 verschiedene Pötte. :-) Mal sehen ob der Umtausch rechtzeitig klappt, der FT12 ist etwas gross für uns beide.....

Ein Foto von der Klein-Familie:

Anhang 1.jpg
 

Anhänge

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
Den FT 12 kannst nur schicken. Ich übernehme die Versandkosten.

Kein Problem


Grüße

Christian
 

Mesadi

F.K.K.-Wochenendeinläuter 🚴‍♂️
5+ Jahre im GSV
Oben Unten