• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Frage zu Weber Q1000

Narsil70

Militanter Veganer
Hallo,
ich habe mir vor kurzem einen Weber Q1000 für meinen Balkon gekauft und da ich völliger Neuling in Sachen Gasgrill bin hätte ich eine Frage.
Am Brenner sind an zwei Stellen zusätzlich zu den Löchern zwei etwas längere Schlitze an denen höhere Flammen entstehen. Als Neuling dachte ich
erst an einen Defekt, aber auf Bildern im Internet sieht man das diese Schlitze normal sind.
Jetzt frage ich mich was es damit auf sich hat. Ist das konstruktionsbedingt, hat das eine besondere Bewandnis das an den Stellen höhere Flammen sind?
Danke schon mal für eine Antwort.
Viele Grüße
1622536789905.png
 

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
5+ Jahre im GSV
Supporter
Hallo,
ich habe mir vor kurzem einen Weber Q1000 für meinen Balkon gekauft und da ich völliger Neuling in Sachen Gasgrill bin hätte ich eine Frage.
Am Brenner sind an zwei Stellen zusätzlich zu den Löchern zwei etwas längere Schlitze an denen höhere Flammen entstehen. Als Neuling dachte ich
erst an einen Defekt, aber auf Bildern im Internet sieht man das diese Schlitze normal sind.
Jetzt frage ich mich was es damit auf sich hat. Ist das konstruktionsbedingt, hat das eine besondere Bewandnis das an den Stellen höhere Flammen sind?
Danke schon mal für eine Antwort.
Viele Grüße
Anhang anzeigen 2542702
Völlig normal - ist bei den Brennern meines 3200er Q auch so.
Das sind entweder fertigungsbedingte Einkerbungen oder in IMHO auch gewollte Dehnungsschlitze um Materialverzug / Bruch im Hinblick auf die Schweißpunkt der Ringbrenner unter Volllast zu vermeiden.
BTW...die kleinen Flammen aus diesen Schlitzen sind zu vernachlässigen und haben keine Auswirkung auf das Grill- oder Wärmeverhalten.
 
OP
OP
N

Narsil70

Militanter Veganer
Völlig normal - ist bei den Brennern meines 3200er Q auch so.
Das sind entweder fertigungsbedingte Einkerbungen oder in IMHO auch gewollte Dehnungsschlitze um Materialverzug / Bruch im Hinblick auf die Schweißpunkt der Ringbrenner unter Volllast zu vermeiden.
BTW...die kleinen Flammen aus diesen Schlitzen sind zu vernachlässigen und haben keine Auswirkung auf das Grill- oder Wärmeverhalten.
Hallo Quali-Fire,
vielen Dank, da kann ich jetzt ja bedenkenlos meine ersten Erfahrungen beim Grillen mit Gas sammeln;-)
 

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
5+ Jahre im GSV
Supporter
Hallo Quali-Fire,
vielen Dank, da kann ich jetzt ja bedenkenlos meine ersten Erfahrungen beim Grillen mit Gas sammeln;-)
Kein Ding - für Unterstützung ist der GSV ja auch da.
Viel Vergnügen mit dem Q und immer eine Handbreit Gas inner Buddel.
 
Oben Unten