• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fragen an die Portland (XXL) Gemeinde

faq

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

plane und grüble derzeit am Bau eines eigenen Sportplatzes.
Eigentlich wollte ich mir einen Vertikalsmoker / Grill mauern. Bis ich vor einiger Zeit über den Portland bzw den Portland XXL gestolpert bin.
Nun haben sich bei mir einige Fragen aufgetan die ich auch nicht mit der Suche klären konnte.

1. Kann man, oder hat schon jemand einen Portland eingemauert und oder isoliert. Gäbe es dabei technische
Probleme ??

2. Kann man den Portland zum Kalträuchern verwenden, wie muß, sollte er modifiziert werden. ?

Schon mal Danke für eure Antworten
Viele Grüße aus dem schönen Unterallgäu
 
OP
OP
faq

faq

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Gibt es hier wirklich keinen der seinen portland stationär betreibt oder irgendwie verbaut hat ?:rolleyes::rolleyes::o
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Für mich war ein großer Vorteil des XXL, dass er eben nicht schwer ist und portabel bleibt.

Evtl. haben viele Andere auch so gedacht.

Wenn ich den Platz hätte, dann hätte ich einen isolierten Smoker mit dicken Wänden.
 

Fiz

Mr. Booooombastic
5+ Jahre im GSV
Bei mir ist es genauso wie bei @Frank.
Ich bin froh, dass der XXL noch einigermaßen portabel ist. Das ist z.B. einer der ganz großen Vorteile des kleinen Portland.
Den kann ich bei Bedarf auch ins Auto packen und an jeden beliebigen Einsatzort fahren.
Beim großen ist das schon problematisch.
 
OP
OP
faq

faq

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
OK das leuchtet mir ein,
Platz hätte ich eigentlich reichlich, sind eher rationelle Gründe :pfeif:
Nein wäre einfach mit einem HBO eine "einfache" und schnelle Komplettlösung, ohne größeren Arbeitsaufwand.
Zumal der Portland ja keine Intensivbetreuung braucht.
Mal schauen so ganz sicher bin ich mir noch nicht, bin eher so in der Findungsphase.

Danke !
 
OP
OP
faq

faq

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Da magst Du schon recht haben :D aber ich will was stationäres.
Ich habe keine große Lust, das Teil jedes mal aus der Hütte zu schleifen, zumal da so um die 15m Rasen dazwischen liegen.
Muß da nochmal in mich gehen. Es sollte auf alle Fälle ein Vertikalsmoker werden, so kann ich ihn auch gut als Räucherofen verwenden.
Habe mir auch schon mal ein gemauertes Exemplar entworfen das genau an die GN-Größe angepasst ist.
Ist hald eine Menge Arbeit und nicht so komfortabel zum betreiben. :hmmmm:. Mit dem Portland wäre das relativ schnell durch. ;)
 

Amateur Griller

Fleischesser
Er ist sehr gross und flexibel , das passt .
Stell den XXL auf Räder oder Rollen, dann musst Du nix zerren oder schleifen :D
 

wotild

Militanter Veganer
1. Kann man, oder hat schon jemand einen Portland eingemauert und oder isoliert. Gäbe es dabei technische
Probleme ??

2. Kann man den Portland zum Kalträuchern verwenden, wie muß, sollte er modifiziert werden. ?

Also, wenn du den Portland einmauerst, oder nur dir einen Smoker selber mauerst, der Aufwand ist doch der Gleiche...bist auf die Tür...
Ich benutze den normalen ElFuego...den kann man sich unter den Arm klemmen und zur nächsten Grillparty mitnehmen ;)

Zum Kalträuchern: Kauf/bau dir einen Kaltrauchgenerator, dann kann man den problemlos auch zum Kalträuchern nehmen.

Grüße!
 

Fiz

Mr. Booooombastic
5+ Jahre im GSV
So sieht der Fahrwagen an meinem EL aus.
CIMG0911.JPG


Ich geh mal davon aus, dass dir der XXL in kurzer Zeit zusammenrostet wenn du den einmauerst. Dafür ist ganz einfach das Blech nicht gemacht und auch nicht gedacht.
Ofensätze zum einmauern gibt es jede Menge - kosten halt auch ein Vielfaches.
 

Anhänge

  • CIMG0911.JPG
    CIMG0911.JPG
    861,3 KB · Aufrufe: 662
Oben Unten