• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fragen zu 3-2-1 ribs

Darkwinter

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen.

Wie schon berichtet:
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/zum-ersten-mal-2-1-1-2-ribs.191253/

habe ich am Wochenende das erste Mal Ribs gemacht.
Habe dazu einen Minion Ring "gebastelt". Als Hardware wurde ein Weber
Master Touch GBS und die Weber Briketts verwendet .
Nach einer "Einlaufphase" von ca. 1h hatte ich eine gemessene const. Temp.
von ca. 115 Grad am Rost im indirekten Bereich. Nun zu meinen Fragen.

1.) Bei den 115 Grad war bei dem Griller schon alles offen. Die Temp.
würde ja passen für die Ribs. Was ich aber nicht konnte, waren
die Temp. in der 2ten Phase etwas hochzufahren. Habe ich da
was falsch gemacht.
Oben auf dem eingebauten Thermometer waren 150 abzulesen

2.) Ist die 3te Phase immer notwendig, oder nur wenn man BBQ Souce
raufgibt.

3.) Habe eine etwas verkürzte Version von 3-2-1 gewählt, da ich leider keine
"richtige" Spare ribs finden konnte. Das es bei meinem Fleischer nur
Baby Back ribs gab, habe ich mich für 2-1-1/2 entschlossen. Ist das ok,
oder hätte ich auch für die kleinen ribs die ganzen 3-2-1 nehmen können/sollen

So, das wär's. Ich hoffe, ihr habt ein paar Antworten.
Danke schon mal im Voraus.
LG
Gerhard
 

TAZ

Veganer
zu 1) deswegen habe ich immer die Kohlekörbe benutzt. Den Ring finde ich für Ribs nicht so gut

zu 2) noch nicht ausprobiert

zu 3) Baby Backs gelingen mir gut mit 2-2-0,5
 

smeagolomo

Grillkaiser
Hallo.

1. Die niedrige Temperatur kommt wohl, da du Briketts von Weber benutzt hast, welche hier im Forum auch gerne als "Löschkohle" bezeichnet wird. :D
Nimm Briketts von ProFagus und du kannst ohne Probleme wesentlich höhere Temperaturen fahren.

2.+3. Es gibt diverse Variationen! Bis hin zu 6-0-0, z.B.! Ich persönlich bevorzuge 2-1-1! Die letzte Phase mache ich auf jeden Fall, da mir schon die Optik der Ribs nach der zweiten Phase nicht so gut gefällt wie nach der dritten Phase mit dem moppen!
 

Ape

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
hallo

eins vorne weg ribs kann man auf so viel arten/parameter machen, da muß man seinen eigenen weg finden.

bei deinem ring ist nur eine kleine menge an kohle an, ist die zu klein reicht die energie nicht aus den raum auf 130 zu erhitzen.

ich persönlich hab diverse ribs gemacht, nach diversen test bin ich langsam auf dem weg zu ribs die mir richtig gut gefallen.

rub in meinen augen nicht ganz so wichtig, 6h smoker und 1h vor schluß bbq sauce deiner wahl 2:1 mit ahornsirup und was butter
 

TAZ

Veganer
zu 1) deswegen habe ich immer die Kohlekörbe benutzt. Den Ring finde ich für Ribs nicht so gut

Danke für die rasche Antwort.
Wie machst du das genau? Also wie viele und welche Briketts?

Moin,

hm, immer so Pi mal Daumen einen 3/4 AZK voll, meine ich. Hab' jetzt einen Monolith und da funzt das etwas anders.
Probier einfach. Ach, und stress Dich nicht wg. 10 Grad. Für manche hier der heilige Gral. Ich hab' gestern gar nix verändert und 3-2-1 Spare Ribs gemacht. Konstante 125-132 Grad.
Das Ergebnis ist zwar für einen Kumpel gedacht, und nicht besonders gut aufgenommen, aber vielleicht siehst Du was ich meine:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
OP
OP
Darkwinter

Darkwinter

Veganer
5+ Jahre im GSV
Wo wird eigentlich die Temperatur gemessen bzw. mit was?
Sind die Angaben immer auf dem Rost gemessen?

Ich weiß, dass ich seltsame Fragen habe, aber ich bin Techniker und
hatte meine ganzes Leben nur mit genauen Angaben zu tun. Cm, mm
Nullen und Einsen.
Deswegen habe ich auch nie gekocht, weil ich mit den Angaben nicht
zurecht komme. Zum Beispiel "mittlere Hitze auf einem Herd einstellen".
Naja, ich werde das schon noch lernen. Hoffe ich zumindest.
 
OP
OP
Darkwinter

Darkwinter

Veganer
5+ Jahre im GSV
Recht herzlichen Dank, für die vielen Antworten.
Ich denke, ich werde mal die Verbissenheit etwas ablegen und
das ganze etwas entspannter sehen.
Danke.
 

Koesti42

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Ich weiß, dass ich seltsame Fragen habe, aber ich bin Techniker und
hatte meine ganzes Leben nur mit genauen Angaben zu tun. Cm, mm
Nullen und Einsen.

Als denn:

Die Ribs bei genau eingeregelten 112,5°C auflegen. Beachten dass die Stärke der Slabs exakt zwischen 12,5 mm und 13,2 mm liegt. Dann die Ribs 180 Min. heissräuchern. Den Deckel in dieser Zeit genau zwei mal anheben um 38 ml. Apfelsaft aufzubringen (Tröpfchengröße kleiner 10 μm...


Wie du schon festgestellt hast... locker sehen... Bei Ribs sind 5° und 10 Minuten kein Maß... :thumb1:
 

novo

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Als denn:

Die Ribs bei genau eingeregelten 112,5°C auflegen. Beachten dass die Stärke der Slabs exakt zwischen 12,5 mm und 13,2 mm liegt. Dann die Ribs 180 Min. heissräuchern. Den Deckel in dieser Zeit genau zwei mal anheben um 38 ml. Apfelsaft aufzubringen (Tröpfchengröße kleiner 10 μm...


Wie du schon festgestellt hast... locker sehen... Bei Ribs sind 5° und 10 Minuten kein Maß... :thumb1:

:rotfl: das gilt aber nur bei einer Luftfeuchtigkeit von 78%
 
Oben Unten