• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fragen zum ersten Brisket

Südpfälzer83

Dauergriller
Hallo Zusammen,
ich habe für Sonntag meine Eltern zum Muttertag-Mittagessen eingeladen. Hierfür hab ich bei Yourbeef.de ein Brisket bestellt. Machen will ich das ganze auf dem Kugelgrill. Geplant habe ich ca. 23.00 Uhr aufzulegen.
Ich möchte das Brisket nicht in Alu wickeln, sondern bis zur KT von 94° ohne Jehova auf dem Grill lassen.

Meine Frage(n) an die Profis hier die das schon weitaus öfter gemacht haben:

1. Verhält sich Brisket ähnlich wie PP, also Laufzeit von 15 - 20 stunden? Hab hier schon gelesen das es bei manchen nur 7 Stunden gedauert hat.
2. Ist der Gewichtsverlust ähnlich wie bei PP? Ich habe 2,5 KG Rohmaterial bestellt und möchte davon 6 Erwachsene satt bekommen.
3. Ich habe daheim aktuell nur die Weber long lasting. Stimmt es das die Probleme machen beim Minionring und auszugehen drohen? Können die bedenkenlos genommen werden oder sollte ich doch nochmal in der Metro vorbeischauen und Profagus holen? Alternativ hätte ich noch Aldibriketts daheim.

Freue mich eure Rückmeldungen.
 

sevtl1969

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Mein letztes und erstes gelungenes Brisket hat 11 Std. für 2,5 kg gebraucht. 7:00 Uhr morgens Minionring gesetzt, 4 Brekkis im AZK angefeuert, vor den Ring gesetzt, ausgasen der Kohle und Temp. einregeln, um 8:00 Fleischerl bei 110 C aufn Grill um 19:00 KT 95 C.

Und kauf noch gscheite Kohle. Grad die Braunkohlebrekkis von Weber würd ich wegen des Geschmacks nicht nehmen. Ich hab Maitre Brekkis genommen.
 
OP
OP
Südpfälzer83

Südpfälzer83

Dauergriller
Ich hab mir gestern jetzt noch die Profagus mitgenommen. Ich denke ich werde so gegen 22.00 Uhr auflegen.
Reichen tatsächlich 4 Brekkis aus um auf Temperatur zu kommen?
Ich hätte jetzt mit 6-8 stück angefangen.
 

AntonioBN

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ich habe 3 erfolgreiche Briskets bisher gemacht. Alle waren deutlich schneller als 15 Stunden. Ich habe um 23:00 h aufgelegt und morgens gegen 7:00 waren sie fertig.

Meiner persönlichen Meinung nach:

- reicht es wenn man morgens um 7:00h auflegt, wenn man abends essen möchte
- 4 Brekkies zum starten reichen
- das Fleisch schon bei 85-90° rausholen
- Profagus oder Aldi-Brekkies benutzen

Gruß und viel Erfolg

Antonio

und immer dran denken: wir wollen Bilder !!!!:bilder:
 
OP
OP
Südpfälzer83

Südpfälzer83

Dauergriller
OK - danke für den Tipp soweit.
Essen ist zum Mittag geplant. Ich denke ich werde dann auch ca. gegen 23.00 Uhr auflegen. Warm halten geht ja im BO bei 60° immer.

Ich habe 3 erfolgreiche Briskets bisher gemacht
Wie sieht ein nicht erfolgreiches Brisket aus, bzw. wie kommt es zustande?
 

AntonioBN

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Na verbrannt, trocken usw.

Temperatur ausser Kontrolle geraten (über Nacht), zu lange drauf gelassen und nicht aufgepasst usw. usw.

Klar, warmhalten ist kein Problem. Wenn Du mittags essen möchtest, dann ist das dutlich zu knapp um 7:00h
 
Oben Unten