1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Fragenkatalog zum ersten Pulled Pork

Dieses Thema im Forum "Indirektes Grillen" wurde erstellt von OneTouch, 21. Juli 2010.

  1. OneTouch

    OneTouch Veganer 5+ Jahre im GSV

    Hallo zusammen,

    ich möchte für Sonntag mittag mein erstes Pulled Pork vergrillen.
    Momentan liegt das 2kg Schweinchen noch im Gefrierfach.
    Am Donnerstag abend soll es bis Freitag mittag aufgetaut und danach mit Puder in Folie im Kühlschrank bis Samstag lagern. Am Samstag abend soll es dann im 57er OTG, mit original Weberbriketts losgehen. Dazu habe ich ein paar Fragen.
    1: Welche Temperatur sollte ich haben?
    2: Wieviele Briketts braucht bei der Temperatur aus Frage eins der Minionring?
    3: Wie lange hält der besagte Minionring?
    4: Kerntemepratur sollte 95 Grad sein, oder?
    5: Wie lange dauert es eurer Meinung nach?
    6: Habe jetzt gelesen das die Briketts aus Braunkohle sind und stinken sollen, zumindest beim Zünden??

    Freue mich auf hilfreiche Antworten
     
  2. HerzGlut-BBQ

    HerzGlut-BBQ Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Da haste viieeeel Lesetoff :-)

    Let me google that for you
     
  3. Jan131

    Jan131 Metzgermeister 5+ Jahre im GSV

    Minionring mit Weber Briketts zu machen ist keine gute idee weil die aus Braunkohle sind. Man sollte für Minion immer Holzkohlebriketts nehmen da Braunkohle schwerer anbrennt.
     
  4. BBQ old Punk

    BBQ old Punk Grillkönig

    Also ich habe keine Probleme damit.....:hmmmm:
     
  5. OP
    OneTouch

    OneTouch Veganer 5+ Jahre im GSV

    komme wie soviele andere mit den Tipps und Tricks aus ganzen Threads ins schwitzen.
    Kann sich keiner mit Erfahrung dazu erbarmen mir meine Frage zu beantworten??

    Habe übrigens noch eine. Wo finde ich ein gutes South Carolina Mustard Sauce Rezept`???

    Gruß
    OneTouch
     
  6. Ebbel

    Ebbel Grillgott 10+ Jahre im GSV

    OK, weil ich grade Langeweile habe :)

    1. 110-120°
    2. Kommt ganz auf deine Brekkies an. Das hier sind Grillis (außer die letzten paar), zähl halt mal nach :grin: :

    [​IMG]

    3. obiger Ring lockere 12 Stunden
    4. Ja. Es soll aber auch bei knappen 90 schon sehr gut sein.
    5. Kommt drauf an. Aufs Wetter. Aufs Fleisch. Ob Du Zeit hast (geht schnell) oder nicht (wird nicht fertig). Zwischen 8 und 20 Stunden ist alles drin. Ich hab' mal eines nach 18 Stunden abgebrochen und als Schweinebraten gegessen.
    6. Ich hatte auch schon Braunkohlebrekkies, das die stinken könnte ich so nicht sagen, allerdings hab' ich auch nicht den Rüssel drüber gehalten beim anzünden. Ich würde allerdings bei PP schon hochwertige Kohle nehmen.
     
  7. Dodge

    Dodge Pitmaster 10+ Jahre im GSV

    Halbwissen regelt ! Die hier sind aus Braunkohle !

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2010
  8. OP
    OneTouch

    OneTouch Veganer 5+ Jahre im GSV

    vielen Dank Ebbel.
    Ich hoffe das ich einen gelungenen first PP hinbekomme
     
  9. Gast-lwgoiy

    Gast-lwgoiy Guest

    Jupp, Weberbriketts sind aus Braunkohle.... aber deshalb kann man sie ja dennoch nehmen.

    Ich werde auch am Samstag ein PP machen (mein Erstes). Habe heute einen 2,5kg Schweinenacken aus der Metro geholt. Ich habe Schmitz Briketts und Heat Beats da. Welche sollte ich für den Minionring nehmen?
     
  10. Dodge

    Dodge Pitmaster 10+ Jahre im GSV


    Sag ich ja.....Halbwissen !

    ZITAT :

    "Holzkohlebriketts werden aus zermahlender Holzkohle hergestellt, die mit Stärke (z.B. Mais- oder Kartoffelstärke) zusammengeklebt wirdt. Die meist Eier förmigen Briketts verbrennen bzw. verglühen bei hoher Hitze langsam und kontrolliert. Dies hat den Vorteil, dass Holzkohlebriketts auch wesentlich länger als Holzkohle verbrennen. Die Qualität hängt auch hier von der Qualität des verwendeten Grundholzes, den Verkohlungsvorgang und der Herstellung ab. Hochwertige Holzkohlebriketts sind aus Hartholz z.B. Kokosnussschalen oder teilweise unter Zugabe aus versteinertem Holz hergestellt und haben eine Glühzeit von 3-5 Stunden.
    Nachteil der Briketts ist das Sie sich sehr schlecht entzünden lassen hierfür gibt es aber ein paar Tipps bzw Hilfsmittel wie zum Beispiel den Anzündkamin."

    Von HIER

    Pure Braunkohle KANN man net zum Grillen verwenden !


    .....Halbwissen eben !
     
  11. Ebbel

    Ebbel Grillgott 10+ Jahre im GSV

    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2010
  12. Dodge

    Dodge Pitmaster 10+ Jahre im GSV


    .....versteinertes Holz = Braunkohle(ähnlich) ABER NUR IN ANTEILEN ZUGESETZT !

    Edit : Die Grillprofi-Werbung ist Geil !
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2010
  13. Frank

    Frank Grillgott 5+ Jahre im GSV

    Alle Beiträge und Themen vom Dodge sind gehaltvoll.....und das ist gut so. Schau Dir doch an, was der in der Küche und am Grill macht.....:thumpsup:

    SCNR....
     
  14. Gast-lwgoiy

    Gast-lwgoiy Guest

    Zitat von der Grillprofi-HP: "Grillbriketts bestehen ausschließlich aus Braunkohlenkoks und Bindemittel"
     
  15. Dodge

    Dodge Pitmaster 10+ Jahre im GSV

    A: Ich glaub's net
    B: ....und wenn das so wäre ist das dann der Grund warum sie net funzen !

    Gute Nacht !

    EDIT : Grilli's sind auch Briketts und NICHT aus/mit Braunkohle !

    Und nun : Back to Topic !
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2010
  16. Gast-lwgoiy

    Gast-lwgoiy Guest

    Ja schon klar... Grillis sind ja auch HOLZkohle-Briketts. Ich habe doch nie behauptet das alle Briketts aus Braunkohle sind. Ich habe nur behauptet das die Weber-Briketts aus Braunkohle sind. Und das hat nix mit Halbwissen zu tun. Es gibt Braunkohlebriketts (u.a. Grillprofi und auch Weber!) und es gibt Holzkohlebriketts (Grillis, Schmitz, etc.). Das sieht man ja auch an der Asche die übrig bleibt. Von Holzkohlebriketts bleibt weisse/graue Asche über und bei Braunkohlebriketts bleib braune/gelbe Asche über.
     
  17. HerzGlut-BBQ

    HerzGlut-BBQ Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ach, selber auf dem Holzweg sein, andere des Halbwissens bezichtigen und dann "Back to topic" proklamieren?! :-)

    Es ist in der Tat so, die Brikett von Rheinbraun, Weber und die Grillprofi Teile bestehen aus Braunkohle und Bindemittel. Da ist keine Holzkohle drin.
     
  18. Dodge

    Dodge Pitmaster 10+ Jahre im GSV

    Danke !

    Dies ist vorläufig mein letzter Post in diesem Forum !

    Was Rheinbraun macht iss mir Latte ! Wer den Billggrillprofidreck kauft ist selber schuld ! Grundsätzlich sind Brekkis aus Holzkohle, alles andere ist Billigdreck !

    Von mir aus könnt Ihr diskutieren was Ihr wollt, ich grille lieber....

    Wie gesagt : Gute Nacht und Tschüss !
     
  19. Gast-lwgoiy

    Gast-lwgoiy Guest

    Du hast doch mit der Diskussion angefangen und sie in die falsche Bahn gelenkt. Andere des Halbwissens bezichtigt und jetzt bist du eingeschnappt, oder wie? Größe zeigt man, wenn man auch mal Fehler eingesteht und sich nicht einfach aus dem Staub macht. Nimm's nicht so ernst... niemand ist unfehlbar. :anstoßen:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Juli 2010
  20. Dodge

    Dodge Pitmaster 10+ Jahre im GSV

    Brrrr

    ........ich bleibe aber dabei.....

    Und nu iss gut...
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden