• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Freundesgrillen: Von Vor.- bis Nachspeise - die Kugel machts möglich

AndiS

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Grüß Euch Sportsfreunde,

Besuch hat sich angesagt - klar da muß die Kugel wieder qualmen.
Doch was tun damit mir auch noch Zeit zum Tratschen bleibt.

So gings am Vorabend los mit den Vorbereitungen der "Vorspeise"
Lachsforelle und Wels im Furnierblatt (Western Red Cedar).
Unglaublich welche Abgründe sich einem auftun wenn man in einen Furniergroßhandel geht die nur Bundweise verkaufen
und dann EIN Blatt verlangt.
Auf die Frage wofür antwortete ich - zum Grillen - da war nur mehr ungläubiges Staunen und Kopfschütteln die Reaktion.
Ich bekams dann gratis :rotfll:

Die Filets in passende Stücke schneiden und mit der Marinade bepinseln. Dann ab ins Furnier damit und in den Kühli.
IMG_9211 Kopie.jpg


IMG_9212 Kopie.jpg


IMG_8596 Kopie.jpg


Als nächstes hab ich die Crepinettes (http://www.grillsportverein.de/forum/threads/haehnchenleber-crepinettes-und-gefuelltes-kalbsbries.128669/) vorbereitet.

Zum Schluß noch schnell ein paar Lollies in eine Most/Zwiebel/Apfelsaftmischung gelegt.

So endlich qualmt die Kugel:
Es wird mit dem Fisch gestartet.
IMG_8609 Kopie.jpg


Nach ca. 10min:
IMG_9215 Kopie.jpg


IMG_9219 Kopie.jpg


IMG_9216 Kopie.jpg


IMG_9217 Kopie.jpg


IMG_9218 Kopie.jpg


Der Wels war absolut unglaublich genial gut.
Er hat das Holz besser angenommen als die Lachsforelle aber hat trotzdem nicht wirklich dominant nach Zeder geschmeckt.

Der Vorteil dieser Vorspeise - man braucht nicht lange und der erste Hunger ist einmal gestillt.
Was mache ich nun mit den nicht einmal angebrauchten Brekkies?
Klar die Crepinettes mit Melanzani-Schafskäsetip und Rosmarien Kartoffelecken aus dem BO.
IMG_8599 Kopie.jpg


Nach ca. 30 min:
IMG_8615 Kopie.jpg


IMG_8614 Kopie.jpg


IMG_9220 Kopie.jpg


IMG_9221 Kopie.jpg


Dann war erst einmal Pause.
Die nutzte ich um einen vollen AZK für die Nachspeise anzuheizen - Eis aus der Kugel.

Die Vorbereitungen waren eine einzige Katastrophe deshalb hab ich auch zu knipsen vergessen - Es war Hektik pur.
Das Eis wurde zu schnell weich - der Eischnee wollte und wollte nicht deckend ums Eis .... :ranting:
außerdem hatte ich glaub ich zu wenig Temperatur in der Kugel (220°C am Deckelthermometer) - es dauerte zu lange bis der Schnee Farbe bekam.
So wars halt nach ein paar Minuten Vanilliesauce mit Eischnee ........
IMG_8625 Kopie.jpg


Das Tellerbild gemacht von meinem Freund:
IMG_8629 Kopie.jpg


Gut was trotzdem ......

Nun brauchte ich wieder ca. 140-160°C und regelte die Kugel runter für den
Fingerfood Nachschlag: Lollis mit Most gespritzt und für die Rauchnote sorgte Apfelholz.
IMG_9223 Kopie.jpg


IMG_8636 Kopie.jpg


IMG_9224 Kopie.jpg


IMG_9225 Kopie.jpg


Ich liebe Mosthendlhaxen!

Guat wars.

Gruß
Andreas
:prost:
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Schöner Grillevent :2prost:
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Andreas,

sehr schöne Grillgeschichte :thumb1:

:prost:
 

musikmike01

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
ojeeee jetzt habe ich wieder Hunger...:happa::happa::happa:
Mike
 

Crash0r

Klabautermann
5+ Jahre im GSV
:o

da wäre ich auch gern gast gewesen. das sieht alles verdammt gut aus :good:
 
OP
OP
AndiS

AndiS

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Probier's mal mit einem Dressiersack.

:_prost1:
Als ich auf die Idee kam hatte ich schon zu wenig Eischnee. Zurückspachteln wollte ich das Ganze auch nicht mehr :(
Ich glaub ich hatte sowieso zu wenig davon.

Aber fürs nächste Mal nehm ich sicher eine Spritztüte und geübt wird sowieso bis es hinhaut !:-D

Gruß
Andreas
 
Oben Unten