• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Frischlingskeule aus dem Ei

Odenwälder Wintergrillerin

Aal-Expertin
5+ Jahre im GSV
Ich hatte noch eine Frischlingskeule im Froster, die war heute fällig.
Am Donnerstag abend habe ich sie aus dem Tiefschlaf geholt und über Nacht im Kühlschrank aufgetaut.
Keule 001.jpg


Am Freitag habe ich dann die Marinade gemischt.
Salz und Pfeffer, rosa Pfeffer, Thymian, Rosmarin, eine halbe in Salz eingelegte Zitrone und Öl.
Keule 003.jpg


Alles vermischt.
Keule 004.jpg


Die Keule damit einmassiert und zurück in den Beutel. Jede Menge Knoblauch war auch noch dabei.
Keule 005.jpg


Der Soßenansatz besteht aus den Knochen der zweiten Keule. (Aus dem Fleisch hatte ich zwei kleine leckere Schinken gemacht) Einfach mit kaltem Wasser aufsetzen und mindestens zwei Stunden köcheln lassen.
Keule 006.jpg


Es ist soweit. Die Keule darf ins Ei.
Keule 007.jpg


Drei Stunden später sieht es schon lecker aus.
Keule 010.jpg


In der Zwischenzeit habe ich die Soße fertiggemacht. Zwiebeln und Gemüse anbraten. Beiseite schieben und brauner Zucker karamelisieren lassen. Mit Portwein ablöschen und einkochen lassen. Danach immer wieder mit der Brühe auffüllen und einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Durch ein Haarsieb geben und binden. Ganz am Schluß noch Creme Fráiche unterrühren.
Keule 012.jpg


Nach etwa 6 Stunden ist eine KT von 78°C erreicht. Es sieht gut aus und riecht noch besser.
Keule 018.jpg


Ein Räucherring.
Keule 020.jpg


Dazu gab es noch Semmelknödel und Rotkraut.
Keule 021.jpg


Nochmal etwas näher. Ich bin von dem Räucherring begeistert.
Keule 023.jpg


Das war lecker. Die Frischlingskeule war ziemlich mager. Aber das Fleisch ist nicht trocken gewesen, sondern richtig zart. Die Zitrone hat man etwas herausgeschmeckt. Ich finde es hat dazu gepasst. Zusammen mit der Soße ein Traum.
 

Anhänge

adi1987

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
hmmmmmmmmmmmmm das sieht lecker aus !!! Super Vergrillung :gratuliere:
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Das sieht aber sehr sehr SEHR gut aus.
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

reiterrud

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schaut ja ganz köstlich aus. Tolle Vergrillung - tolles Rezept und tolle Bilder

Rudi
 
G

Gast-lgYQr

Guest
Tolles Anschnitt- und Tellerbild. :thumb2:

Sieht sehr lecker aus :happa:
 

Brutz-Lee

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Also ich muss sagen super gemacht. Ich habe ja noch ein Überläüfer im Kühler der zu meinem Geburtstag ran muss und hier habe ich mein Rezept dafür gefunden. Spitzenmäßig, so soll das dann bei mir auch aussehen (hoffentlich).
Mit welcher Temperatur habt ihr das Ei betrieben?

Grüße Jens
 

Brutz-Lee

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ich habs mir fast gedacht. Danke für die Info. Jetzt habe ich erst mal die Pflicht (Geburtstagsgrillen für GöGa) hinter mir. Habe ich jetzt Zeit fürs Ei. Noch dazu zu Ostern.

Grüße Jens
 

Robinho

Fleischesser
Hhmmmm DAS sieht ja mal wirklich lecker aus. Vor allem wegen dem kleinen bißchen Knoblauch, den Du verwendet hast ;-)

Tolle Nummer. Reizt zum nacharmen.
 
Oben Unten