• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Galloway Steak am Stück oder ?

J.M.F.

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Supporter
Servus!

Ich habe, direkt vom "Hersteller", ein schönes Stück Fleisch gekauft. Beschriftet mit "Steak" und am Stück.

Eigentlich wollte ich aus den 956g 4 Steaks machen, direkt angrillen und indriekt auf KT ziehen.

Alternativ denke ich jetzt darüber nach, das edle Teil am Stück direkt anzugrillen, auf KT zu ziehen und erst nach dem Ruhen zu zerteilen.

Steaks am Stück grillen? Funktioniert das?

Würzen würde ich nur mit S+P und vielleicht eine Kräuter/Parmesan Kruste drauf machen - das wäre am Stück auch einfacher.

J.M.F.

20150221_073547.jpg
 

Anhänge

  • 20150221_073547.jpg
    20150221_073547.jpg
    142,3 KB · Aufrufe: 462

Z25

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Am Stück funktioniert schon. Musst Dir halt darüber im Klaren sein, dass wegen weniger Oberfläche weniger Röstaromen da sind. Allerdings ist das Ding potenziell saftiger und es lohnt schon einmal einen Versuch. Ich würde sogar empfehlen, das Stück zunächst sous vide zu machen und dann auf großer Hitze zu rösten. Und dann würde ich sehr dünne Tranchen schneiden. Halt Roastbeef......... ;)
 
OP
OP
J.M.F.

J.M.F.

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Supporter
Die Frage hat sich inzwischen erledigt. Die Steaks waren schon zerlegt. Leider in zu viele zu dünne Stücke. Deshalb habe ich die nur ein wenig gerubbt und werde die Steaks nachher kurz und direkt grillen.

Ach ja - jedes Mal, wenn ich mich im Winter zum grillen raus wage, schneit es...




20150222_104224.jpg
20150222_105302.jpg
20150222_081848.jpg
 

Anhänge

  • 20150222_104224.jpg
    20150222_104224.jpg
    245,3 KB · Aufrufe: 379
  • 20150222_105302.jpg
    20150222_105302.jpg
    217,7 KB · Aufrufe: 385
  • 20150222_081848.jpg
    20150222_081848.jpg
    231,9 KB · Aufrufe: 371

timmey2k

Bundesgrillminister
Dann erzähl mal wie es war! Die Ware von Direkterzeugern ist ja zumeist nicht lange gereift, auf deinem Beutel steht dazu ja sogar ein Hinweis. Da das Fleisch allerdings gefroren zu sein schien, war da nicht viel mit Nachreifung im Kühlschrank, oder?
 
Oben Unten