• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Gans vom Smoker

smoker jack

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Grillsportgemeinde
erstmal wünsche ich allen einfrohes Weihnachtsfest
Heute gabs mal eine Gans vom Smoker
20171224_131236[1].jpg
 

Anhänge

  • 20171224_131236[1].jpg
    20171224_131236[1].jpg
    404,2 KB · Aufrufe: 2.068
Gewürz: Salz,beifuß, Ingwer, Kümmel, Majoran, rosmarin, Pfeffer, orangenaroma, Zwiebel
120 grad 4 stunden :kt: 80 grad
Anschließend bei 250 grad überkrustet
Füllung: Hackfleisch, Maronen , Äpfel
 
Top ergebnis.
Muss ich auch testen. Ich hatte dieses Jahr selbst 3 Gänse gehalten. Die 1. musste ich leider den Nachbarn opfern, da diese das geschnatter das ganze Jahr ertragen mussten. Die 2. hatte ich 12 Stunden bei 85°C im E-Backofen, und dann nochmal 20 Minuten bei 230°C gebräunt. Ich muss sagen, das Ergebnis hat mich positiv überrascht. Die 3. wandert jetzt nach diesem Bericht auf den Smoker.
Danke für die Inspiration.

Gruß
Andreas
 
@smoker jack das sieht super aus. Nur um sicherzugehen: hast Du die 250° im smoker fabriziert, oder hast Du den Vogel in den BO geschoben?

Wie sah die Haut nach den ersten 4 h aus? Hell und labbrig oder schon halbwegs genießbar?

:braten:

VG, Lloyd.
 
Einfach ein Scheit mehr drauf? War das schwierig konstant so hoch zu halten?

Ich hab immer nur bei ~ 120° gesmoked, darum frage ich so doof.

Aber einen großen Vogel wollte ich auch mal machen, evtl. Truthahn, darum interessiert mich Dein Bericht.

VG, Lloyd.
 
Hallo,

120 °C gleichmäßig halten ist schwieriger als 300°C ballern.. Das wiederum geht aber nur mit Holz und vorher Wasser ablassen. Rekord bei der Dicken Bertha 350°C GRT; aber ohne es drauf angelegt zu haben.

Grüße

Christian
 
Zurück
Oben Unten