• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gas- oder Pellet Smoker....

audianer

Militanter Veganer
Moin Moin.

So, da es jetzt ja voraussichtlich (früher oder später) ein neuer Gas Grill + einen separaten Smoker werden soll/wird.
(Den neuen Smoker kann ich ja zur Not auch erstmal neben den Alten stellen....)

Jetzt aber meine Frage
Was ist besser/schlechter?
Vor- und Nachteile ?
Einfacher/schwieriger/komplizierter?

Ein Gas- oder Pellet- Smoker.

Feuer Frei....
.
 

pellinger

Dramaqueen
5+ Jahre im GSV
Supporter
Irgendwie kommt mir das Thema mit Grill und Smoker bekannt vor... kann es sein, dass du schon einmal einen Thread dazu eröffnet hast??

However....

Zuerst einmal sollten da Imho noch ein paar mehr Infos kommen...

Wie hoch ist dein Budget?
Wie oft und was möchtest du smoken?
Eher kalt oder doch heiß? Oder beides gleich verteilt?
Welchen smoker hast du jetzt?


Im Moment verstehe ich deine Frage etwa so: ich will ein neues Auto, soll ich einen Diesel oder ein E-Auto kaufen.
 
OP
OP
audianer

audianer

Militanter Veganer
.....einen 4 Zylinder Cosworth Sauger !

Ja.
Aber da ging es mehr um einen Gas Grill....

Ich habe keinen Smoker!
Bisher alles auf meinen Spirit gemacht.

Entweder einen Broil King Gas...
Oder einen Pellet in der Region
z.B. Traeger (Grösse? reicht da der Kleine Bronson?)

Was : PP. Rippen. Usw.

Die Frage an die Smoker Experten.
Was ist da generell besser/ schlechter usw.
Gas/ Pellet ?
.
 

Kempfl

Veganer
Ich habe zwar weder einen Gas-noch ein Pelletsmoker,hab nen Rösle Watersmoker,aber vom Gefühl her würde ich irgendwie zum Pelletsmoker tendieren.
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Besser/schlechter hängt immer vom jeweiligen Benutzer ab.
Je nachdem, was dir wichtig ist.
Ich lehne mich mal so weit aus dem Fenster, dass (gute) Gas- und Pelletsmoker nicht besser oder schlechter sind als die restliche Smokerlandschaft. Alle sind dafür geeignet, Lebensmittel mit Raucharoma in normalerweise etwas niedrigeren Temperaturen zu garen (oder ggf. sogar als Kalträucherofen).

Schau dir einfach mal an, was du so zu den einzelnen Smokertypen findest... und ja, es gibt da verdammt große Spannweiten auch im Preis bei den Teilen. Und definiere, was DIR wichtig ist (Platzangebot, Zuverlässigkeit, Fehlermöglichkeiten, Support des Herstellers, Reinigungsmöglichkeiten, Brennstoffversorgungslage, Protzfaktor, etc.) - da gibt es so unterschiedliche Faktoren, dass dir niemand wirklich ein "besser/schlechter" liefern kann.
 
Letztendlich ein Budget- und Komfortfrage. Ich bin mit meinem gepimpten low-budget Portland sehr zufrieden.
Allerdings sind auch in der höheren Preisklasse Pelletsmoker ein tolles Spielzeug. Ich stimme QBorg zu... je mehr Geräte du dir real anschauen kannst, je besser für deine Entscheidungsfindung.
 

Brocken

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Willst du was richtig geiles dann kauf dir einen Backwoods Smoker....

Da ist ordentlich Wasser im Einsatz und die sind wetterunabhängig und und und
 

MAC's BACKWOODS SMOKER

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die Backwoods sind kohlebetrieben, oder?
Ich frage da ich mir eigentlich nächstes Jahr einen Pelletsmoker zuzulegen möchte.
Aber hier liest man auch oft den Namen Backwoods...
Wo ist beim Backwoods der Unterschied/Vorteil zum Pelletsmoker?

Grüßle Micha :-)
erkläre ich jederzeit gerne .....
Beuren ist btw. close to my hometown ;)
 

wasserfritz

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich habe bis vor einen halben Jahr auf dem Gasgrill gesmokt, das hat funktioniert, jetzt habe ich dazu einen Pellet-Smoker von Yoder (640), das ist Smoken ohne alle Stunde auf die Temperatur zu schauen, 20Stunden am Stück ohne Stress und Temperaturprobleme, man (Mann) kann problemlos durchschlafen ohne das die Frau schlechte Laune bekommt. Meine erste Wahl keinen anderen Smoker, Verarbeitung und Material ohne Worte super.
 

einMANN_einGRILL

Militanter Veganer
Ich habe bei einem Bekannten den Bullsmoker gesehen
Die Einstellung der Temperatur und die Rauchfunktion sin echt beeindruckend.
Die Verarbeitung sieht ganz gut aus. Der muß natürlich auch ins Budget passen.
 
OP
OP
audianer

audianer

Militanter Veganer
Moin Moin,

Also
es geht um einen Broil King Gas Smoker
ODER
Einen Pellet Smoker!
Traeger oder ???

Reicht da z.B. der Bronson?

Preislich ~ 500 - 1000€

Gerne günstiger ;)
Also wenn einer was über oder was zu viel hat....

Ich weiss besser schlechter ist immer schwierig.
(Wo wird denn das FLEISCH besser)

Und an den Protzfaktor hatte ich noch gar nicht gedacht :D

Der Bulle ist mir zu gross und hässlich.

Vom "Stellplatz" würde am Besten der Gas Smoker passen
.
 

MAC's BACKWOODS SMOKER

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wieso trifft das für einen Gas- oder Pelletsmoker nicht zu?
Und das mit dem Wasser musst du mir auch mal erklären.


:prost:
ich denke/vermute/meine zu wissen was @Brocken meinte:
Die BACKWOODS sind isoliert, je nach Modell verschiedene Stärken.
Somite dürfte er mit "wetterunabhängig" diesen Umstand gemeint haben,
Temperaturschwankungen sind kaum zu merken, weder von aussen noch von innen.
Bedeutet: Im Winter hält die Isolierung die Kälte raus - und im Sommer die Hitze bedingt durch Sonneneinstrahlung.

Bezüglich "Wasser": die Wasserschale, je nach Modell fest eingebaut oder entnehmbar sorgt für ein ausgewogenes Klima im Garraum.
Es verhindert zum Einen das Austrocknen des Garguts und wirkt zudem als "Temperaturpuffer".

Entscheidend ist auch die lange Kochdauer, durch das System "vertical insulated reverse flow Smoker" !
Zudem bietet die rechteckige Anordnung der Smoker wesentlich mehr Kapazität im Garraum.
Durch die kubische Form auch sehr transportabel und "heavy duty".
Zudem relativ wenig Platzbedarf, extrem sicher bezüglich Brandgefahr, Schotten dicht und gut.
Die Aussenhaut wird handwarm bei normalen Kochtemperaturen im Niedertemperaturbereich, was für eine Handhabung mit Kindern in der Umgebung sehr vorteilhaft ist.


Ich hoffe ich konnte mich verständlich machen :prost:

@audianer
Sorry, dass ich dazwischengefunkt habe.
BACKWOODS hat mit Gas und Pellet nur in USA Optionen.
Für Europa fehlen (Im Moment noch) die erforderlichen Prüfzeichen und CE-labels !

Anmerkung: Ich persönlich liebe den Geruch von Holzkohle - durch nichts zu ersetzen !!!
 
Oben Unten