• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gasgrill für Balkon gesucht (4 Personen)

samson_braun

Militanter Veganer
Hallöchen Gemeinde

vermutlich die 1000ste Beratung - aber ich finde nichts passendes auf meine Rahmenkriterien, daher meine Bitte um Beratung:

WO wird gegrillt?: Balkon

WO steht der Grill?: Balkon mit Abdeckung

MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?: Gas, 6. Stock Mehrfamilienhaus

WIE OFT wird gegrillt?: Gerne öfter aber mindestens zum Wochenende 2 mal, auch im Winter

WIE soll gegrillt werden?:

[ 80 ] % direkt -> Anteil in Prozent
[ 20 ] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ 20 ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[ 80 ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)

WAS soll gegrillt werden?:

[ 80 ] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ ] % sonstiges -> Anteil in Prozent

UNBEDINGT erforderliche Features: wenn ein Drehspieß möglich wäre - auch zum Nachrüsten - wäre das super aber kein muss.

WIE VIELE Personen sollen begrillt werden?: 4 max mit Gästen 6 dann dauerts halt länger

Wie hoch ist dein BUDGET?: eher wenig da gerade umgezogen. Max 300 €

WAS gefällt dir? WAS suchst Du?: er sollte halt gut zu reinigen sein und lange halten. Tischgrill wäre ok, mit Untergestell nice to have.

WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?: Bitte keine Lavasteine oder so - hatten meine Eltern und war nicht so gut. Ich würde gerne mit Rezepten experimentieren, also auch lange Garzeiten bei niedriger Hitze.

DIES müsst ihr noch wissen!: wir sind definitv keine Vegetarier ;-)

Ich bin im Moment echt ratlos was den Markt angeht. Man fühlt sich total überfrachtet mit tollen Geräten. Das richtige zu finden - das wäre mit euch zusammen eine tolle Sache. Ich freue mich auf eure Vorschläge.

MfG Lutz
 

sharkoon

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hi,

ich empfehle auf jeden Fall den Napoleon Travel q 285 Pro. Ohne Untergestellt sollte der im Budget liegen. Ist unter 300 Euro der einzige mir bekannte Grill aus guten Materialien, mit dem man wirklich toll grillen kann.

Er hat zwei Brenner, somit kann man sogar in einem gewissen Rahmen auch indirekt grillen. Das Grillgehäuse ist vollständig aus Alu-Druckguss und somit komplett immun gegen Rost.
Später könnte man auch das Untergestell dazukaufen. Dort passt dann sogar die Gasflasche rein.
 

HarryHarry123

Fleischtycoon
Sharkoon hat es schon auf den Punkt gebracht, den Travel q 285 Pro.
Für 50-100€ mehr geht es dann bei Weber mit der Q Serie oder bei Broil King mit dem Porta Chef oder dem Gem weiter.
Das war es dann auch schon, zumindestens bei den Herstellern wo man Leistung, Qualität und eine Garantie erwarten kann.
Die Baumarktklasse für 299€ mit 4 Brennern + Seitenbrenner + Haube + Grillzange + ... soll es ja bestimmt nicht werden,
denn da ist alles aus den billigsten Materialien gefertigt. Da stimmt werder die Leistung noch die Qualität.
 

ep-steini

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Schau Dich mal bei den Kleinanzeigen in der Bucht um.
Die Weber Q-Serie ist empfehlenswert und da sind etliche drin.
Allerdings haben viele davon nur einen Brenner.
Auch die oben genannten gibts da gut gebraucht.
Ich habe den Weber aus der Bucht und bin für den Gebrauch beim Camping gut zufrieden.

Gruß und Waidmanns Heil für die Grilljagd
Eugen
 
OP
OP
samson_braun

samson_braun

Militanter Veganer
ganz lieben Dank für die Hinweise. Ich habe ja 2 Weber Holzkohlegrills gehabt bzw. habe sie auch noch. Daher wäre Weber schon im Fokus. Kennt man denn diesen hier? Campingaz Gasgrill Attitude 2100 LX Plus - da scheint auch schon ein Pizzastein bei zu sein. Die Empfehlungen schaue ich mir mal an.
 

HarryHarry123

Fleischtycoon
Habe mir deinen Campingaz Grill bei YouTube mal angeschaut, ohne den Grill selber gesehen bzw. ihn angefasst zu haben überzeugt mich das gesehene nicht wirklich.
Für das gleiche Geld bekomme ich den Napoleon Travel q 285 Pro, der ist zwar von der Grillfläche kleiner hat aber nachweislich Edelstahlbrenner in einer vernünftigen Qualität und auch einer vernünftigen Materialstärke. Die Brenner von "deinem" Grill sahen für mich hingegen nicht so dolle aus, kann mich aber auch täuschen.
Dann hat der Travel einen Korpus aus Aludruckguss, der nicht verrosten kann, deiner ist aus emalliertem Stahlblech.
Der Pizzastein on Top ist für mich kein Kaufkrikerium, so einen Stein gekommst du ja schon für 10-15 Euro im Netz.
Wenn du dann nach 2 Jahren das Grillen für dich entdeckt hast kannst du den Travel noch gut verkaufen und dir was größeres zulegen.
Ob der Campingaz beim Verkauf noch gutes Geld einbringt wage ich zu bezweifeln.
 

Kugelgriller57

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Würde wenn er neu sein muss auch zum Napoleon Travel Q285 Pro tendieren. Ansonsten in den Kleinanzeigen der Bucht einmal stöbern. Da ist bestimmt etwas dabei (auch mit 3 Brennern oder sogar 4). Habe da gerade einen 2 Jahre alten Rösle Videro G3-S für €300 gesehen. Die Videro Serie ist sehr zu empfehlen.
 
OP
OP
samson_braun

samson_braun

Militanter Veganer
Hinweise verstanden. Der Napoleon macht schon einen sehr guten Eindruck. Hier im Heimatort kann man ihn auch mal anschauen beim Händler. Das werde ich mal machen. Wie schauts denn mit sinnvollem Zubehör aus? Die frau hätte gerne einen Pizzastein - hats sowas Universell?
 

flo222

Fleischesser
Kennt man denn diesen hier? Campingaz Gasgrill Attitude 2100 LX Plus - da scheint auch schon ein Pizzastein bei zu sein. Die Empfehlungen schaue ich mir mal an.

Schaust Du hier:
https://www.grillsportverein.de/forum/threads/campingaz-attitude-schon-jemand-ausprobiert.325941/
https://www.grillsportverein.de/forum/threads/test-campingaz-attitude-ex-2100.338407/

Hab vorhin im Prospekt gesehen, dass es den in der Metro nächste Woche für 333 EUR inkl. MwSt. gibt (https://prospekte.metro.de/bbq-tren...pekt&utm_content=4ELLZ0SK-4EGD9Q07-1ALUH0X:na)
 
OP
OP
samson_braun

samson_braun

Militanter Veganer
sodele einige Nächte drüber geschlafen. Ich würde das Budget auf 500 € - 550 € aufstocken. folgende wären jetzt in der engeren Wahl:

1. Burnhard Fred Jr. Deluxe ca. 499 €
2. Rösle Videro G2 zzgl. Abdeckhaube und Drehspieß ohne Sizzle ca. 460 €
3. Napoleon Freestyle zzgl. Abdeckhaube ca. 520 €
4. Weber Spirit E 210 ca. 500 €

Welchen von denen schätzt ihr als den langlebigsten ein und als wirtschaftlichste Wahl? Bzw. welcher gehört noch in die Auswahl?

Grüße Lutz
 

Kugelgriller57

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
@samson_braun : Für €540 kriegst du auch den Rösle Videro G3. Das wäre meine Wahl bei dem Budget. Mehr Fläche (durch nichts zu ersetzten ;) ) und 3 Brenner mit welchen du für das indirekte Grillen besser unterwegs bist sowie einem Seitenkocher. Wenn der Seitenkocher nicht notwendig ist, dann den Videro G3 Pure für €400.
Ein leicht gebrauchter kommt nicht in Frage ? Da würdest du mit deinem Budget weiter kommen.
 
OP
OP
samson_braun

samson_braun

Militanter Veganer
@samson_braun : Für €540 kriegst du auch den Rösle Videro G3. Das wäre meine Wahl bei dem Budget. Mehr Fläche (durch nichts zu ersetzten ;) ) und 3 Brenner mit welchen du für das indirekte Grillen besser unterwegs bist sowie einem Seitenkocher. Wenn der Seitenkocher nicht notwendig ist, dann den Videro G3 Pure für €400.
Ein leicht gebrauchter kommt nicht in Frage ? Da würdest du mit deinem Budget weiter kommen.
Seitenkocher wäre jetzt nicht so von Interesse. Das wäre ja das schöne beim Burnhard mit der integrierten Sizzlefläche. Der Balkon ist nur knapp 1,20 m breit. Da wird der mit 7 cm aufgeklappt zu breit. Was spricht gegen den Burnhard? Ein guter gebrauchter wäre auch von Interesse. Allerdings hats da derzeit keine bei Kleinanzeigen in Schleswig Holstein.... oder ich sehe sie nicht.
Grüße
 

Kugelgriller57

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Seitenkocher wäre jetzt nicht so von Interesse. Das wäre ja das schöne beim Burnhard mit der integrierten Sizzlefläche. Der Balkon ist nur knapp 1,20 m breit. Da wird der mit 7 cm aufgeklappt zu breit. Was spricht gegen den Burnhard? Ein guter gebrauchter wäre auch von Interesse. Allerdings hats da derzeit keine bei Kleinanzeigen in Schleswig Holstein.... oder ich sehe sie nicht.
Grüße
Weiß zwar nicht wo du wohnst, aber guck mal hier z.B.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...320-gasgrill-mit-zubehoer/1690863766-87-13579
 

HarryHarry123

Fleischtycoon
Was spricht gegen den Burnhard?
Habe schon viel gutes über den Burnhard gelesen bzw. gesehen (YouTube).
Wenn einen das Konzept der innenliegenden "Sizzle" nicht stört soll der Grill sehr gut sein.
Durch den Keramikbrenner hat er auf jeden Fall Hitze ohne Ende und das ist ja nichts schlechtes :D
 
OP
OP
samson_braun

samson_braun

Militanter Veganer
Habe schon viel gutes über den Burnhard gelesen bzw. gesehen (YouTube).
Wenn einen das Konzept der innenliegenden "Sizzle" nicht stört soll der Grill sehr gut sein.
Durch den Keramikbrenner hat er auf jeden Fall Hitze ohne Ende und das ist ja nichts schlechtes :D
Hallo HarryHarry
das ist ja das schöne wie ich finde - der Fred Jr. hat die seitlich angedockt:
944545_Burnhard_Fred_Junior_Deluxe_2_Brenner_Gasgrill_Freisteller_07_Brennkammer_1x1.jpg
 
Oben Unten