• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gasgrill - mit oder ohne Flavorizer bars

churrasqueiro_alemao

.
10+ Jahre im GSV
Hallo,

Bin mir schon länger am überlegen, mir noch zusätzlich einen Gasi zuzulegen (für alles was low&slow und mit mehr Temperaturkontrolle gegrillt wird...).
Eigentlich sollte es ein Q300/320 werden, aber aktuell hat unser Baumarkt Genesis E310 in der Aktion für €950. Das ist schon verlockend.
Allerdings habe ich vor einiger Zeit mal in einem US-Forum (finde leider die Seite nicht mehr) was gelesen von einem Kohlegrill-Fan, der behauptet, Gasgrills mit diesen Ableitblechen (flavorizer bars) würden immer so ein Aroma nach verbrannten Alt-Resten abgeben. Scheint mir nicht ganz unplausibel, immerhin tropft da alles drauf, und trotz freibrennen sammelt sich da sicher mit der Zeit so eine Art Reste-Beschichtung an. Bei den Q-Grills sieht das ja etwas anders aus.

Mich würde mal interessieren, ob jemand von Euch sowohl einen Weber Qxxx und einen Spirit/Genesis/Napoleon hat und diesbezüglich einen Unterschied festgestellt hat.
 

r2d2

Grillgott & Marktschreier
5+ Jahre im GSV
hi,
also mal ehrlich....... die Aussage aus diesem Forum ist doch imo Blödsinn. wenn du die Flavour-Bars regelmäßig ausbrennst und abbürstest was soll denn da noch Geschmack abgeben?
Die Aussage des Kohlegrill-Fans ist doch nur wieder ein Kapitel mehr das im Buch "Kohle schmeckt besser als Gas-und umgekehrt" steht.

Bei meinem Nappie konnte ich noch keine Geschmacksübertragung feststellen. sind aber auch VA (wer weiß vielleicht liegts ja daran :pie:)

Mach dir keinen Kopf wegen der Aussage .......... wenn was dran wäre hättest u es sicher hier bereits tausend Mal lesen können.
Gruß
Micha
 

biene111

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hi,

also ich kann auch noch keine geschmackliche Übertragung feststellen.

:cook:
 

deraaf

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hi,

und meiner Meinung nach ist nur ein Modewort für Schutzbleche für die Brenner ;)

Schönen Gruss

Peter
 

rondode

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Fl Bars

Hallo

Hatte bis vor zwei Jahren nen q300 und jetzt den Spirit, also bei mir schmeckt es seit dem eher besser.

Ob das nun an den fl Bars oder an meinen gestiegenen grillkenntnissen liegt kann ich nicht sagen.

Gruß


Rondode
 

HerzGlut-BBQ

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hmmmm, also das einzige was ich an meinem Fleisch haben will ist Holzrauch aus einer Verbrennung mit Sauerstoffüberschuss, wer will schon Dämpfe von Verbranntem Fett am Fleisch?!

Aroma macht das sicher keines, und wenn dann kein gutes.
 

LTowner

Metzger
5+ Jahre im GSV
...wenn du die Flavour-Bars regelmäßig ausbrennst und abbürstest was soll denn da noch Geschmack abgeben?
Also ich habe an meinem BroilKing Signet 90 auch noch keine Geschmacksübertragungen durch die Flavourizer-Bars feststellen können.

Bei mir werden die Flavourizer-Bars auch definitiv nicht nach jedem Grillvorgang ausgebrannt oder gar abgebürstet. Lediglich bei gröberen Verschmutzungen bzw. alle paar Wochen nehme ich sie aus dem Grill heraus, spüle sie und bearbeite sie mit einem herkömmlichen Spülschwamm.

Wollte ich sie wieder glänzend haben, so wäre hierzu Sandpapier oder eine Schleifmaschine mit Bürstenaufsatz erforderlich, da sie bei mir durchgehend angelaufen bzw. mit Patina versehen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

deraaf

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
...und genau so ist es bei meinem Souvereign 90 auch.

Wobei: ich find halt, dass der Begriff Flavourizer Bars einfach da falsch ist. Die Bleche sorgen eher dafür, das NICHT sofort verbranntes Fett einen Rauchball loslässt.

Sauber machen? Ausbrennen, und wenn mich der Flugrost stört, dann einfach Spülschwamm und gut (wie bei den Brennern auch).

Schönen Gruß

Peter
 

neanderix

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
dito hier.

BK sov XL 90
 

Rainbowm

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Kann bei meinem Weber Spirit auch nix feststellen, riecht alles lecker und wie es sein soll;) brennen ja eh mit aus wenn du den rost brennst von daher
 

Andiman

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hmmmm, also das einzige was ich an meinem Fleisch haben will ist Holzrauch
Du grillst mit Holz oder legst Woodchips auf deine Kohlen?
Oder woher kommt der Holzrauch?

Auf den Schutzblechen meines Nappi LE bleibt nichts hängen, ergo riecht auch nichts.
Ich sehe es wie r2d2: suche nach Gründen, warum Kohle besser ist.
 

LTowner

Metzger
5+ Jahre im GSV
Auf den Schutzblechen meines Nappi LE bleibt nichts hängen, ergo riecht auch nichts.

Sorry, wenn ich hier jetzt nochmal hartnäckig nachfragen muss, aber ich bin verwundert. :)

Bei Dir bleibt kein herabtropfendes Fett/Marinaden etc. auf den im Betrieb sehr heissen Blechen, es brennt sich auch nichts darauf ein und die Bleche
bürsten musst Du auch nicht?

Wie darf ich mir das vorstellen, sind Deine Bleche lediglich verfärbt durch die hohe Temperatur ansonsten jedoch glänzend blank? Welchen Napoleon LE besitzt Du im Detail und wie sind diese Bleche bei Dir beschaffen? Edelstahl oder Emailiert; flach oder eher steil gewinkelte Bleche?

Bei meinem BK Signet sind es wellenförmige, geschlitzte blanke Edelstahl-Bleche mit einem eher flachen Winkel. Wenn dort etwas heruntertropft, was eigentlich immer passiert, bekommt man es nach dem Grillen im abgekühlten Zustand lediglich mit gehörigem Aufwand wieder ab.

Im direkten Vergleich zu Geräten der SANTOS Grillschule(BK und Eigenmarke) sehen meine Flavourizer-Bars ziemlich gleich aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich glaube die Aussage von Adiman ist nicht zu 100% wörtlich zu nehmen.

Bestimmt gibt es auf seinen Schutzblechen auch eingebrannte Fleischsäfte,
das wäre auch nur normal, da eben der Saft sofort verdunstet sobald er auf
die super heißen Bleche tropft und das hinterlässt eben nunmal Flecken.

Aber Sorgen um Geschmacksveränderungen beim nächsten Grillen würde ich mir trotzdem keine machen.

Wenn der Grill nämlich ordentlich ausgebrannt wird, so das es nicht mehr raucht, was soll denn dann bitte noch vom vorherigen Grillieren übrig sein, was noch Geschmack an das neue Grillgut weitergeben kann??????
 

BBQfertig

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schmeck nix aufm Genesis ...
 

Theo79

Militanter Veganer
Hallo Zusammen,
ich hole den Thread noch mal hoch - mich interessiert eins:
Bei den Weber Spirits sind 3 Brenner und 5 flavorizer bars - sprich über jedem Brenner eine Bar und weil noch Platz zwischen den Bars ist kommt da auch jeweils ein Bar hin.
Aber warum? Bessere Wärmeverteilung?

Darüber hinaus merke ich, dass es an Bars über den Brennern ziemlich gerne zum Fettbrand kommt. Das Fett läuft dran herunterlaufen, doch bevor es davon herabtrofen kann fängt es häufig schon an zu brennen. Hat da jemand eine Idee was man tun kann? Ok ich kann das fettärmeres Fleisch oder weniger Marinade nehmen, aber spätestens bei Hamburgern wird das schwierig...
 

slensch

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
So sieht das dann aus bei Hamburgern ...
037 (1280x960).jpg


und das ist gut so !!

:kugel:

Grüße aus der Pfalz!

Nur nicht verbrennen lassen :prost:
 

Anhänge

Micha_SL

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn der Rost maximal aufgeheizt ist, die Regler etwas runterdrehen. Dann ist die Gefahr geringer, dass die Flammen unter den Bars hochschlagen.

Ein bisschen kissed by the flame finde ich allerdings unkritisch.
 

Pentaxian

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
...
Bei den Weber Spirits sind 3 Brenner und 5 flavorizer bars ..
Aber warum? Bessere Wärmeverteilung?

Darüber hinaus merke ich, dass es an Bars über den Brennern ziemlich gerne zum Fettbrand kommt. Das Fett läuft dran herunterlaufen, doch bevor es davon herabtrofen kann fängt es häufig schon an zu brennen. Hat da jemand eine Idee was man tun kann? Ok ich kann das fettärmeres Fleisch oder weniger Marinade nehmen, aber spätestens bei Hamburgern wird das schwierig...
- Ich denke schon dass die Zwischenbleche der Wärmeverteilung dienen. Früher hat Weber sogar Bleche auf zwei Ebenen benötigt um die Hitze gleichmäßig zu verteilen.
- dass sich heißes Fett entzündet, wenn es auf 500°C heisses Metall tropft, liegt in der Natur der Sache.
Bei den FlavBars sind doch aber die Flanken so steil und glatt, dass es nur eine kurze Stichflamme (Flame Kiss) gibt, dann ist das Fett auch schon abgelaufen.
Kenne Grills wo das Fett Seen bildet und munter vor sich hin brennt, selbst wenn das Fleisch gar nicht mehr darüber liegt. Das stinkt und qualmt dann gewaltig und hinterlässt eine Art Ruß auf dem Grillgut.
 
Oben Unten