• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gedopftes Fake-Cassoulet

Luse

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Hallo Dopfer,
heute gibt es ein einfaches Cassoulet-ähnliches Gericht* aus dem Töpfchen.
Vorgestern abend wurden kleine weisse Bohnen in Rotwein eingelegt:
01.jpg


02.jpg


Heute kamen die in den Dopf
03.jpg


mit ein paar Zutaten:
04.jpg


Zusammen:
500 g Bohnen
1 Flasche Rotwein
1 Zwiebel
2 Gewürznelken
2 Möhren
5 Knoblauchzehen
200 g Kassler
200 g Dörrfleisch
200 g Schweinehals
100 g Knoblauchwurst
Thymian, Rosmarin, Petersilie Oregano 2 Lorbeerblätter

05.jpg


Das kommt in Bälde aufs Feuer und dann heisst es warten, low and slow.
(justament während ich das tippe beginnt es zu regnen, aber richtig.....also auf den Balkon mit dem Feuerchen)

* Nachtrag 10.09. :D
 

Anhänge

  • 01.jpg
    01.jpg
    318,1 KB · Aufrufe: 572
  • 02.jpg
    02.jpg
    434,7 KB · Aufrufe: 560
  • 03.jpg
    03.jpg
    443 KB · Aufrufe: 546
  • 04.jpg
    04.jpg
    431,5 KB · Aufrufe: 553
  • 05.jpg
    05.jpg
    614,4 KB · Aufrufe: 541

Fleischwölfchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Da bin ich auch gespannt was da rauskommt. Sieht schon recht viel versprechend aus.
 

Fiz

Mr. Booooombastic
5+ Jahre im GSV
DAS sagst du uns - und machst nicht mal ein Foto wenn du den Deckel lupfst :sad:
 

onkel4711

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bin gespannt!!
 
OP
OP
Luse

Luse

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Am gespanntesten bin ich. :D
Ich habe 4 Weiden umgemacht im Garten und mit dem Nachbarn eine Flasche 1986er Clos Vougeot getrunken.
(eher ausgekippt als getrunken, die war nicht mehr gut, im Gegensatz zum 2016er Nahe Riesling)

Und ich habe 3 mal neue Kohlen nachgelegt, die Bohnen simmern seit nun 6 Stunden und sind immer noch hart.
Aber es wird langsam weicher, ich habe gerade nochmal ein wenig Bordeaux nachgekippt und lasse noch eine Stunde kochen.
07.jpg


Ich kriege Bohnen nie weich.
Nie.
Auf der Packung steht immer 12h einweichen, dann 30 min kochen.
Ich habe 36h eingeweicht und koche seit 6 Stunden.
Ok, man soll auch kein Salz reinmachen, mache ich auch nicht, aber Dörrfleisch und Kassler, da ist wohl Salz genug drin.......
In einer Stunde wird gegessen. :messer:

Nachtrag: in der letzten halben Stunde fangen die Bohnen an zu saugen, ich habe schon zweimal Wasser nachgekippt, jeweils ca. 0,3 Liter.
Sie werden auch weicher.
 

Anhänge

  • 07.jpg
    07.jpg
    717,4 KB · Aufrufe: 484
OP
OP
Luse

Luse

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Und ich krieg Bohnen doch weich. :v:
08.jpg

Das Fleisch sowieso, das ist zerfallen, ausser der Kassler, das ist noch bissfest.
Das Cassoulet habe ich weder gesalzen noch gepfeffert, das ist gut so.
Dreimal angebrannt, das reicht, normal wäre siebenmal.
 

Anhänge

  • 08.jpg
    08.jpg
    421,4 KB · Aufrufe: 480

Schreckgespenst

Monsieur Mangetout
5+ Jahre im GSV
Also ein Cassoulet ist das ja nicht, hört sich aber sehr lecker an. Habe ich mir mal gemerkt. Muss ich unbedingt mal probieren. Beim Cassoulet muss das Einweichwasser weggeschüttet werden. Am besten nochmal blanchieren und Wasser wegschütten. Cassoulet habe ich schon öfters (einige 100 Male) gekocht und finde es ein super Gericht.

Hier mal ein paar Links:

http://www.sarahwiener.de/die-kueche/rezepte/detail/rezept/cassoulet-aus-castelnaudary/
http://www.monsieur-papon.de/zum-nachkochen/
http://www.frankreich-sued.de/carcassonne-server/cassoulet.htm
https://meinfrankreich.com/maunder_cassoulet_rezept_route/

Von deinem Gericht hätte ich aber auch gerne ein paar Tellerchen gekostet.

Gruß Bruno
 
OP
OP
Luse

Luse

Grillgott
5+ Jahre im GSV
WAS?
Falsch gemacht. :eek:
Macht nix, wiederhole ich gerne. :messer:
@Schreckgespenst : Danke für die Tipps und links.
Ich werde in mich gehen, welches ist denn "das beste" Rezept?
Meine Rezept habe ich von meiner Festplatte, muss also stimmen. :lolaway:
Das ist aus einem Buch, ich schau mal welches.....

Die Farbe ist richtig so, kommt vom Rotwein, lässt man den weg, ist es heller.
Aber der Rowein gehört wohl auch nicht in ein richtiges Cassoulet


Nachtrag: Nix Buch, das Grundrezept war von hier: KLICK
Ich habe den Titel angepasst, ist auch aktueller so. :ballaballa:
 

Zorro von der Ruwer

Militanter Veganer
Am gespanntesten bin ich. :D
Ich habe 4 Weiden umgemacht im Garten und mit dem Nachbarn eine Flasche 1986er Clos Vougeot getrunken.
(eher ausgekippt als getrunken, die war nicht mehr gut, im Gegensatz zum 2016er Nahe Riesling)

Und ich habe 3 mal neue Kohlen nachgelegt, die Bohnen simmern seit nun 6 Stunden und sind immer noch hart.
Aber es wird langsam weicher, ich habe gerade nochmal ein wenig Bordeaux nachgekippt und lasse noch eine Stunde kochen.
Anhang anzeigen 1567397

Ich kriege Bohnen nie weich.
Nie.
Auf der Packung steht immer 12h einweichen, dann 30 min kochen.
Ich habe 36h eingeweicht und koche seit 6 Stunden.
Ok, man soll auch kein Salz reinmachen, mache ich auch nicht, aber Dörrfleisch und Kassler, da ist wohl Salz genug drin.......
In einer Stunde wird gegessen. :messer:

Nachtrag: in der letzten halben Stunde fangen die Bohnen an zu saugen, ich habe schon zweimal Wasser nachgekippt, jeweils ca. 0,3 Liter.
Sie werden auch w
 
Oben Unten