• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

gefaltetes Fladenbrot

Farmer3s

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Grillsportfreunde,

ich wollte auch mal ein Fladenbrotrezept posten welches ich gerne zu Burgern, PP der anderen Gelegenheiten mache. Ist echt ein leckeres weiches Fladenbrot.

Die Zutaten sind relativ übersichtlich, die 500g reichen um ein Fladenbrot in Größe eines Haushaltsbackblechs zu backen.

500g Mehl Typ 550
13g Salz
20g Hefe
35g Honig
26g Olivenöl
290g Handwarmes Wasser

Als erstes verühre ich ein Teil des Wassers mit der Hefe und dem Honig. Dann gebe ich die restlichen Zutaten in die Rührschüssel und mische sie trocken schon mal durch um dann die Flüssigkeiten zuzugeben. Jetzt muss der Teig lange geknetet werden, schön weich soll er sein. Da der Teig arg klebrig ist geht dies mit der Küchenmaschine oder Handmixer reativ gut. Er klebt halt etwas.

Hier mal der beginn des Knetens, sind 2 kg Mehl. Knetzeit ruhig 15min.

Kneter.jpg


Nach dem kneten den Teig ziehen und falten, die Hände bemehlen oder mit Olivenöl einreiben. Den Teig dann 30 min abgedeckt gehen lassen. Falls der Teig viel zu klebrig ist einfach ein wenig Mehl zugeben.


gehen 1.jpg


Nach 30 min die gleiche Prozedur, Teig dehnen und falten. Man merkt das der Teig noch weicher geworden ist. Ich ziehe den Teig immer in der Luft, also mit den Händen unter den Teig und langsam dehnen. Dann wieder falten und ab in die Box mit Deckel(Box ruhig einölen, zwincker)

gehen 2.jpg


Und das gleiche nochmal.... wird immer mehr Teig und immer weicher. Wieder 30min gehen lassen.

gehen 3.jpg


Jetzt den Teig auf die Blechgröße dehnen, mit einem Gemisch aus Ei und Milch bestreichen und mit Sesam, Kreuzkümmel oder was auch immer einem einfällt bestreuen. Olivenöl zum bestreichen geht auch aber ich hab die Erfahrung gemacht das es das Sesam nicht so gut hält.

Blechgröße.jpg


Nun in den auf 240°C vorgeheizten Backofen(Ober&Unterhitze), Backzeit ca. 14min. Nicht weglaufen, die Färbung geht zum Ende sehr rasant.

Das sind jetzt 6 kg Mehl die ich am letzten Freitag zu Fladenbrot verarbeitetet hatte. Lecker war es!

1,2.jpg


Man kann aber auch kleine Fladenbrötchen daraus machen und als Burgerbrötchen verwenden.

Fladen2.jpg



Viele Grüße
Jörn

Blechgröße.jpg


gehen 1.jpg


gehen 2.jpg


gehen 3.jpg


Kneter.jpg


Fladen2.jpg


1,2.jpg
 

Anhänge

  • Blechgröße.jpg
    Blechgröße.jpg
    72,6 KB · Aufrufe: 6.731
  • gehen 1.jpg
    gehen 1.jpg
    59,5 KB · Aufrufe: 7.082
  • gehen 2.jpg
    gehen 2.jpg
    59 KB · Aufrufe: 6.671
  • gehen 3.jpg
    gehen 3.jpg
    69,1 KB · Aufrufe: 6.774
  • Kneter.jpg
    Kneter.jpg
    68,1 KB · Aufrufe: 6.958
  • Fladen2.jpg
    Fladen2.jpg
    98,8 KB · Aufrufe: 6.570
  • 1,2.jpg
    1,2.jpg
    115,9 KB · Aufrufe: 7.101
Zuletzt bearbeitet:

Mark3110

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hey Jörn,

hab das Rezept von Dir schon 2 mal nachgebacken, ist wirklich total lecker und schön fluffig.

Aber bei mir werden trotz kürzerer Backzeit nicht schön gold-braun wie bei Dir. Daher meine Frage: Reduzierst Du die Temperatur oder beschwadest den Ofen, sobald Du die Fladen reinpackst?

Danke vorweg
 
OP
OP
Farmer3s

Farmer3s

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Mark,

schön das Du es schon probiert hast, kommst mit dem klebrigen Teig klar? Ich schwade nicht und stell auch die Temp. nicht runter. Heizt Du den Ofen auch vor? Das mit der Färbung geht eigentlich recht schnell zum Ende, ich backe mit Ober und Unterhitze bei einem Blech und dann mittig eingeschoben und bei zwein mit Heißluft und Ober Unterhitze das Obere ist dann aber schneller fertig. Ansonsten mal das Fladenbrot nach 10 min Backzeit weiter Oben einschieben.

Viele Grüße
Jörn
 

Mark3110

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hey,

ja mit dem Teig komm ich mitlerweile klar, ist zwar immer ne klebrige Angelegenheit aber das passt schon. Das Endprodukt entschädigt aber locker dafür.

Die Temperatur genau nach deiner Beschreibung also inklusive vorheizen.

Okay wenn ich die Fladen das nächste mal mache, dann pass ich nochmal genau auf, aber beim 3ten mal klappt es ja in der Regel, da alle guten Dinge ja bekanntlich 3 sind :_lachen_1:
 
OP
OP
Farmer3s

Farmer3s

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hey Mark,

ist ja komisch, aber mit Olivenöl bestrichen sah es bei mir auch so aus. Machst Du die Tür oft auf? Ich guck meist so nach 10min mal rein. Ich drück Dir die Daumen für den nächsten Test!!!

Viele Grüße
Jörn
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Jörn,

die Fladenbrote sehen klasse aus :top:

:prost:
 

Axolis

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Na, das sind doch mal schöne Brote/Brötchen.
Daran versuche ich mich heute auch mal...

Vielen Dank!

VG
Axolis
 

GegenGift

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Gespeichert. Die kleinen bau ich mal nach, wenn mein Semi-Eigenbau-Rotti-Grill fed'sch is`. Zu dem häufig zitierten JRT Gyros vom Spieß!

Die sehen echt göttlich aus! Hoffe das klaptt auch ohne den Knetmaster! :prost:
 

ottobiene

Schützenkönigin Ottobiene I.
5+ Jahre im GSV
Das Rezept werde ich unbedingt ausprobieren, klingt wirklich einfach und sieht sehr gut aus.
 
OP
OP
Farmer3s

Farmer3s

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

den Teig mit dem Handmixer samt Knethaken zu machen geht natürlich auch, von Beginn an vom Hand kneten wird schwierig sein denn der Teig klebt ja etwas. Aber man wird mit einem super Brot für die evtl. Mühe belohnt. Dann mal los, ran ans Mehl, Zutaten sind doch simpel und sicher vorhanden. ;)

Viele Grüße
Jörn
 

wrathtom

Frauenbeauftragter - Samenspender
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
:thumb1: Danke das brauch ich wenn es bald heißt " Turbinen Kebab "

LG TOM
 
OP
OP
Farmer3s

Farmer3s

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sodele.... Fladenbrotteig ist grad in der Küchenmaschine. Ich freu mich drauf.

Hallo Okraschote,
bin gespannt auf Dein Urteil, die Verarbeitung ist etwas klebrig. Bei den ersten hab ich bös geflucht, aber jetzt klappt es ganz gut.

Danke das brauch ich wenn es bald heißt " Turbinen Kebab "

Hallo Tom, gern geschehen!

Viele Grüße
Jörn
 

Okraschote

Sterneköchin
5+ Jahre im GSV
Ja, es war sehr weich und klebrig, aber mit geölten Händen konnte ich das Falten gut bewältigen. Ich hab 6 Brötchen draus gemacht und mit Sesam bestreut. Das passt bestimmt gut zu unserem Essen heute abend. Ich werd Dir auf jeden Fall noch Feedback geben.
 
OP
OP
Farmer3s

Farmer3s

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das freut mich, ja schön fluffig und weich sind die. Die schmecken uns mit vielen Belägen, auch als normales Brötchen belegt. Beim essen ist dann das gefalte schnell vergessen, obwohl so schlimm ist es gar nicht, ich finde es ist letztendlich ja schnell gemacht.

Viele Grüße
Jörn
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
immer lecker

Hey Jörn,

habt Ihr Feiertag heute?


Wir nich.... :sad:

DerHoss
 
Oben Unten