• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gegrillte Limonade

timsven

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Sonne, 28 C, lass uns 'ne Limonade Grillen!

Ich habe beim italienischen Supermarkt schöne Zitrusfrüchte gekauft.
IMG_20210508_151307.jpg

... Mit heißem Wasser abschrubben..

Nun werden mit dem Sparschäler die Schalen abgeschält und mit braunem und weißem Zucker, eingelegt. Ich quetsche die Schalen auch gerne noch etwas, um mehr Aromen zu gewinnen. Das ganze ein paar Stunden ziehen lassen. Der Zucker zieht schön das Aroma aus den Schalen und wird flüssig.

IMG_20210508_160742.jpg
IMG_20210508_160841.jpg


Die nackten Zitrusfrüchte nun halbieren und auf den Grill legen, die Schnittseite nach unten, das gibt leckere Karamellaromen.
IMG_20210508_160616.jpg


Dann auspressen, Saft beiseite stellen. . Die Schalen mit dem Zuckersaft kurz in ca 1l Wasser aufkochen, abkühlen lassen. Erst dann den gepressten Saft dazu, feddich.

Zwei Finger breit im 0,5l Glas reichen für eine leckere Limoschorle!

Die Ernte:

IMG_20210508_201613.jpg


IMG_20210509_165355.jpg


Das ganze kann man natürlich auch ohne den Grill machen, so oder so lohnt sich der Aufwand!

Cheers,
Tim
 

Brredz

Putenfleischesser
Schaut gut aus, werde ich mir merken.
 

Wurmtalgriller

Landesgrillminister
Coole Idee! Könnte ich mir auch als Basis für einen Longdrink ganz gut vorstellen. Vielleicht in Richtung Mojito mit Minze und einem mittelalten Rum oder so…
 

GyroKeg

Gyros-Guru
5+ Jahre im GSV
Coole Sache, Tim :thumb2: das wird mal probiert...



Wir haben auch schon mal in Sachen Limo gebastelt und sind bei Ingwer + Limette gelandet.
Die Limette wird kurz angegrillt und die Ingwerscheiben werden wie bei Dir mit Schalen und Zucker aufgekocht.

:prost:
 

Cladonia

Fata della Pasta & Foto-Gräfin
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Das klingt spitze! Sicher eine erfrischende Limonade für den Sommer. Danke für die Anleitung.

Lieber Gruß aus Tirol Silvia
 

Mi-Pi

🙂 📷
Foto des Monats
Das hört sich lecker an!


Dann auspressen, Saft beiseite stellen. . Die Schalen mit dem Zuckersaft kurz in ca 1l Wasser aufkochen, abkühlen lassen. Erst dann den gepressten Saft dazu, feddich.
Die Schalen fischst du danach wieder heraus oder stellst du das mit den Schalen in der Flasche als Limobasis in den Kühlschrank?
mit braunem und weißem Zucker, eingelegt
Als Orientierung- wieviel Zucker ungefähr?
 
OP
OP
timsven

timsven

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
@Mi-Pi

Die Schalen fange ich mit einem Sieb raus,. - kann mir kaum vorstellen, dass sie nach der Zuckerphase und dem Kochen noch nennenswert Aroma abgegeben.

Die Zitrusfrüchte waren teils sehr groß, sieht man auf den Bildern kaum. Da habe ich bestimmt 4-5 Esslöffel Zucker verwendet.

Cheers,

Tim
 

Mi-Pi

🙂 📷
Foto des Monats
Danke ☺️
 

Regentanz

Grillkönig
Ich habe in den letzten Wochen auch etwas Limonade gemacht. Mein Rezept ist ähnlich aber ohne grillen. Der Aufwand lohnt sich wirklich. Als nächstes mache ich Blaubeer Limonade.
AFB11458-F7C2-434C-A005-9A14A97A98D1.jpeg


Rhabarber Himbeerr ist auch gut.
7501C2BA-31F4-4370-85D9-F446EE77C9BF.jpeg

721233B6-B9A0-4EB0-8C46-37B44906D62E.jpeg
 

Mi-Pi

🙂 📷
Foto des Monats
Nachbau läuft 😉
Ich werde berichten ...
 

Regentanz

Grillkönig
Schön verlimonadet , @Mi-Pi !

@Regentanz

Magst du was zu deinem Vorgehen zur Rhabarber - Himbeer Limo sagen?

-würde ich gerne mal nachbasteln!

Cheers,

Tim

Hallo Tim,
Ich kann dir keine Mengenangaben geben weil ich ohne Waage gekocht habe.

-Rhabarber klein schneiden
-Rhabarber, Himbeeren, Zitronensaft, Zucker und Wasser aufkochen und köcheln lassen bis der Rhabarber zerfällt
-abkühlen lassen und abgießen und Fruchtfleisch durch ein Sieb ausdrücken

Die Fruchtfleisch Reste unbedingt aufheben. Ich habe aus dem Fruchtfleisch mit ein paar Erdbeeren eine tolle Marmelade gemacht.

33E7061F-0822-423B-A9A7-171BABA65FE8.jpeg
 

Tacitus

Bundesgrillminister
Sehr cool. Das gibt's heute bei mir auch. Macht es genauso, wie @timsven hier! Und nicht, wie es in eingen Online-Rezepten angegeben wird, mit gezuckerter Schnittfläche. Ich habe nämlich die Schnittflächen gezuckert, das hatte ich einige Male gelesen. Die Sauerei auf Rost und Brennerabdeckungen ist grenzenlos.
 
Oben Unten