• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Geräucherte Nilgansbrust

Ingär

Veganer
10+ Jahre im GSV
Im Winter fällt bei uns schonmal die ein oder andere Nilgansbrust vom Himmel. Seit ich mal eine versucht habe zu braten (fast hätt ich mehrere Zähne verloren, beim Versuch dieses Stück Leder zu kauen), und anschließend mal eine geschmort hab (iiiihbääh, den ranzigen Geschmack hab ich heut noch auf der Zunge) bin ich vorsichtig mit dem "Genuss" dieser Tierchen geworden.
Inzwischen hat man mir erstens gesagt, dass sie juvenilen tatsächlich zart und geschmacklich hervorragend sein sollen. Nun gut, die juvenilen dürfen das ganze Jahr über bejagt werden, es wird also noch Gelegenheit geben, das auszuprobieren.
Zum zweiten sollen die Brüste geräuchert einen sehr leckeren Schinken abgeben. Ha! Das gilt es jetzt zu beweisen!

Und so hab ich vor 10 Tagen die Brüste von 3 Nilgänsen eingepökelt und heute in den Rauch gehängt.
  • Die Brust von einem Tier wurde mit rosenscharfem Paprika und wenig Bockshornklee gepökelt,
  • die von der zweiten Gans mit Wildgewürz (Mischung aus Salz, Orangenschale, schwarzem Pfeffer, Ingwer, Bockshornklee, Piment, Kakao, Zimt, Kardamom und Fenchel)und
  • die von der dritten mit Tellicherry-Pfeffer, Thymian und Muskat
Alle haben 40g NPS/Kg und 10g Rohrohzucker/Kg dazu bekommen.

Gestern morgen dann abgespült, trocken getupft und bis heute ein wenig umröten lassen. Heut morgen dann in den kalten Buchenholz-Rauch und zum ersten Mal 8 Stunden geräuchert.
Die Spannung steigt, ich werde weiter berichten.

IMG_7209.jpg


IMG_7234.jpg
 

Anhänge

  • IMG_7209.jpg
    IMG_7209.jpg
    624 KB · Aufrufe: 1.193
  • IMG_7234.jpg
    IMG_7234.jpg
    549,7 KB · Aufrufe: 1.127
Haste dir das rupfen geschenkt oder immer aus der gleichen Richtung geknipst?
Sieht erstmal sehr schön aus! Habe auch noch Nilgansbrust im Eis liegen!
 
Sieht spitze aus!
 
Krasses Fleisch.
Das würd ich auch mal testen..
Ich bleibe dran
 
Du musst auch ins Bordbuch schauen....da werden die Flugstunden vermerkt
 
Unseren ersten Fasan vor vielen Jahren haben wir gegrillt....war keine gute Idee.
Daher gilt immer wieder: Try and find out.
Ich denke das mit dem Räuchern wird was, ich bleib mal dran.
 
@Köpi Freund:
Ja, das Rupfen hab ich mir gespart.

Gerade hängen die Teile zum dritten und letzten mal im Rauch. Heut Abend, wenn ich sie raushol, mach ich nochmal ein Bild. Und dann dürfen sie erstmal noch n bisschen abhängen...
 
Wo bleibt das Bild?
 
So. Hatte mal wieder zuviel zu tun, aber jetzt die Bilder nach dem dritten und letzten Räuchergang. Hoffe, ich hab's mit Rauch nicht übertrieben. Riechen tut's jedenfalls super!
Die Tittchen dürfen jetzt mal gute zwei Wochen hängen bleiben, so lange reiß ich mich noch zusammen. Denkt Ihr, in der Speisekammer bei 15 Grad geht das, oder doch besser im kühlen Keller?

image.jpg


image.jpg
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    535,4 KB · Aufrufe: 813
  • image.jpg
    image.jpg
    444,6 KB · Aufrufe: 785
Und du glaubst wirklich dass alle die nächsten zwei Wochen überleben?
Die sehen richtig gut aus und hätten daher bei mir keine Chance, die Erste wäre sicher schon im Anschitt.
 
OK, zwei Wochen konnt ich dann doch nicht warten... Gestern haben wir eine von den beiden Paprika-Brüsten probiert. Fantastisch!
Nächstes Mal vielleicht bissl weniger Zucker dran, hat eine leicht süßliche Note hinterm herzhaften Geschmack gehabt, war aber trotzdem saulecker... Und schon ziemlich gut getrocknet, kann man schön in feine Scheibchen schneiden.

Entschuldigt bitte die schlechte Bildqualität.

IMG_7331[1].JPG


IMG_7332[1].JPG


IMG_7335[1].JPG


IMG_7336[1].JPG
 

Anhänge

  • IMG_7331[1].JPG
    IMG_7331[1].JPG
    547,8 KB · Aufrufe: 767
  • IMG_7332[1].JPG
    IMG_7332[1].JPG
    639,4 KB · Aufrufe: 727
  • IMG_7335[1].JPG
    IMG_7335[1].JPG
    458,4 KB · Aufrufe: 716
  • IMG_7336[1].JPG
    IMG_7336[1].JPG
    592,7 KB · Aufrufe: 720
Hab ich doch gesagt, die halten keine 2 Wochen.....
Anschnitt sieht super aus und macht auch nicht so einen fetten Eindruck wie gekaufte Gänsebrust.
Lass es dir schmecken.
 
Zurück
Oben Unten